Nach oben

Frage beantwortet

Westfalentarif und Mehrwertsteuer

Meine online gebuchte Nahverkehrs-Fahrkarte von Münster nach Haltern im Westfalentarif enthält den Satz "Dieses Ticket ist nicht vorsteuerabzugsfähig". Ich bin umsatzsteuerpflichtig und war bislang der Meinung, Nahverkehrstickets unterlägen einer Mehrwertsteuer von 7%. Auf bahn.de/vorsteuer findet sich eine FAQ, die erklärt, auf allen DB-Fahrtkarten im Nahverkehr würden 7% MwSt ausgewiesen - das scheint mir im Widerspruch zu meinem Online-Ticket zu stehen.
Wer kann weiterhelfen?

Tobida
Tobida

Tobida

Ebene
0
46 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Ich vermute, die Rechnung fordert man dann bei dem jeweiligen Nahverkehrsanbieter an, richtig?"
-> Nein, nicht richtig.
Auf bahn.de einloggen, Buchungen anschauen > Bearbeiten. Bei Tickets zum Westfalentarif gibt es da ein Feld "Kaufbeleg zum Auftrag". Wenn Sie da draufklicken, bekommen Sie eine Rechung mit MwSt entweder zum Download oder per Mail.

"Für jede Fahrkarte. Einzeln."
-> Das ist richtig.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben sich doch selbst schon die Antwort gegeben:

Der Westfahlentarif ist keine DB-Fahrkarte.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei nicht-DB-Tarifen kann man aber eine Rechnung anfordern, auf der die MwSt ausgewiesen ist.

Tobida
Tobida

Tobida

Ebene
0
46 / 100
Punkte

@DB Danke für den Link. Das bedeutet: Der Satz "Dieses Ticket ist nicht vorsteuerabzugsfähig" ist falsch. Und der FAQ-Eintrag "Eine DB-Fahrkarte erkennen Sie an dem DB Logo links oben auf der Fahrkarte" ist ebenfalls falsch.
@kabo Ich vermute, die Rechnung fordert man dann bei dem jeweiligen Nahverkehrsanbieter an, richtig? Für jede Fahrkarte. Einzeln.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Ich vermute, die Rechnung fordert man dann bei dem jeweiligen Nahverkehrsanbieter an, richtig?"
-> Nein, nicht richtig.
Auf bahn.de einloggen, Buchungen anschauen > Bearbeiten. Bei Tickets zum Westfalentarif gibt es da ein Feld "Kaufbeleg zum Auftrag". Wenn Sie da draufklicken, bekommen Sie eine Rechung mit MwSt entweder zum Download oder per Mail.

"Für jede Fahrkarte. Einzeln."
-> Das ist richtig.

Tobida
Tobida

Tobida

Ebene
0
46 / 100
Punkte

@kabo Danke für die Ergänzung mit dem Hinweis zum Kaufbeleg. Also doch nicht so umständlich wie ich befürchtet habe. Das hilft mir weiter!
Hm, jetzt habe ich zwei beste Antworten ;) Na, ich nehme mal die, die mich am Ende zum Beleg mit 7% führt und damit das eigentliche Problem löst.