Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bestellschein verlieren möglich?

Guten Tag,

nach 3 Wochen war sie immer noch nicht da die BahnCard 100 also ab ins Reisecentrum...

Der Spaß dauerte nicht lange als ich erfuhr, das meine Bestellung nie eingegangen sei weder im Reisecentrum noch beim bahn.comfort Service... Huii dachte ich mir.
Die Dame am Telefon hatte ja nicht mal meinen Erstattungsantrag der BahnCard 25 1. Klasse mit Comfort-Status finden können.

Nun frage ich mich, wie kann das passieren?

Jetzt sind meine Daten irgendwo offen sammt Kontonummer, Unterschrift und Adresse ja sogar mit Foto :-)
Sehr gut.
Echt gut...
Also weiter, heut 2. Antrag gestellt und kommt binnen 2 Wochen nichts, wieder ins Reisecentrum, Ausweisen das ich echt bin und BahnTix Nummer geben lassen und am Automaten eine weitere vorläufige BahnCard 100 holen ggf.

Die Zeit hab ich doch glatt.

Da ich gerade dabei bin,
was passiert wenn ich Fahrgastrechte einreiche und diese auch "verloren" gehen können, werde ich dann selber Schuld sein?
Sprich bekomme ich dann keine Entschädigung auf eine Verspätung die Nachweisbar ist anhand Zugnummer, Datum und Uhrzeit
(Die Fahrgastrechte im Rahmen von Zeitkarten mit maximal 25% sind mir bekannt und liegen vor!)

Freundliche Grüße

PS.
Am besten man lässt sich alles schriftlich bestätigen wenn man etwas abgibt um auf der sicheren Seite zu sein den das macht mich schon sauer

Nord1987
Nord1987

Nord1987

Ebene
1
244 / 750
Punkte

Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
2
1849 / 2000
Punkte

Und wo ist jetzt die Frage, die Ihnen andere Bahnkunden beantworten können?

Ich schließe mich der Aussage von Ghize an. Wobei kann Ihnen die Service-Community behilflich sein? Wenn Sie hier kein Serviceanliegen haben, bitte ich Sie, dass Sie sich mit dem entsprechenden BahnCard/BahnComfort Service kurzschließen. Über diese Plattform hat niemand Einsicht in Ihre Bestellungen. /ch

Nord1987
Nord1987

Nord1987

Ebene
1
244 / 750
Punkte

Naja was man tun kann, wenn Fahrgastrechte beim einreichen im Reisecentrum auch verloren gehen sollten (Abgabe bis Bearbeitung) man dann keine Erstattung bekonmt z. B.

2. Ob es sowas schon gab das ein Bestellschein sammt Daten weg sind

:-)

Eingangsbestätigung vielleicht einführen.
Freundliche Grüße

Sie befinden sich hier in einer Frage-Antwort-Community und erhalten Antworten von anderen (erfahrenen) Nutzern. Für Anregungen zu bestimmten Arbeitsprozessen ist es der falsche Kanal und hier können Sie sich direkt an den betreffenden Service wenden. Ich schließe diesen Beitrag, da dieser keine Serviceanfrage beinhaltet. /ch