Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

IC Bus-Ticket wurde nicht per Email zugesandt

Ich habe ein IC Bus Ticket von Mannheim nach Prag gebucht, es wurde mir aber nie per Email zugesandt (auch nicht im Spamordner). Die Abbuchung erfolgte via Paypal ordnungsgemäß (via LogPay Financial Services GmbH). Für die Buchung musste ich mich NICHT mit meinem Bahn-Account einloggen. Eine Rechnungsnummer ist vorhanden, eine Buchungsnummer nicht. Die Hotline konnte mir für IC Bus-Buchungen nicht weiterhelfen. Wie komme ich an mein Ticket?

MarkusHerrmann
MarkusHerrmann

MarkusHerrmann

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

MarkusHerrmann
MarkusHerrmann

MarkusHerrmann

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Nein, auf der Paypal-Abrechnung ist nur eine Transaktionsnummer und eine Rechnungsnummer zu finden. Eine Abrechnung seitens der Bahn oder LogPay wurde mir nie zugesandt (auch nicht im Spam-Ordner). Gebucht wurde über: https://www.dbicbus.com

Ok, dann empfehle ich Ihnen, die Abrechnung mit dem Sachverhalt an fahrkartenservice@bahn.de einzusenden. Dann können es die Kollegen prüfen. /ni

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB: Vielleicht wäre der Hinweis, dass die Beantwortung von E-Mails bei der Bahn eine längere Zeit in Anspruch nehmen wird, fair gewesen. Normalerweise geht man als Kunde davon aus, innerhalb weniger Tage eine Antwort zu bekommen - dass dies bei der Bahn durchaus 6-8 Wochen dauern kann (als Regel, nicht als Ausnahme), ist schon weit außerhalb der "Norm".
Da wir nicht wissen, für wann MarkusHerrmann das Ticket gebucht hat, könnte die Antwort vom Fahrkartenservice ggf. auch erst nach der Reise bei ihm eintrudeln - sehr hilfreich...
Ich spreche da aus eigener Erfahrung, d.h. meine Anfrage zu einer Fahrplanänderung wurde 2 Wochen nach der Fahrt mit "Das Anliegen hat sich ja mittlerweile erledigt" beantwortet.

Ja, seit ich hier mitlese, scheinen die 6-8 Wochen die Regel zu sein. Weder wesentlich weniger noch mehr.
Daher mein Betriebsvorschlag: Die ModeratorInnen werden bis auf eine Notbesetzung für ein paar Wochen zum Fahrkartenservice abkommandiert, um den ganzen Stau endlich mal aufzuarbeiten. Wenn die durchschnittliche Beantwortungszeit auf ein paar Tage gesunken ist, kann die alte Besetzung alleine weitermachen und es bleibt dann auch bei ein paar Tagen. Bei Großstörungen müssen Überstunden angeordnet werden, die abgebaut werden können, wenn sich die Lage normalisiert hat.
Nein, ich werde das nicht noch einmal auf anderem Wege an die DB mitteilen. Die Moderation kennt den zuständigen Fachbereich sicher besser als ich.

Hallo MarkusHerrmann,

wie hier bereits geschrieben wurde, dauert eine Anfrage per E-Mail länger, als der telefonische Kontakt. Allerdings kann ich die Bearbeitung von 6-8 Wochen, laut Nachfrage, nicht bestätigen. Gerne können Sie auch telefonisch: 0180 6 10 11 11 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) bei den Kollegen vom Online-Service nachfragen. /ka 

MarkusHerrmann
MarkusHerrmann

MarkusHerrmann

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Unter der Nummer 0180 6 10 11 11 konnte mir (im Gegensatz zur Nummer 0180 6 996633) geholfen werden. Vielen Dank allen, die hier geantwortet haben!