Nach oben

Frage beantwortet

Kann ich wegen der Bauarbeiten mit einem IC Ticket (Bahn Card 50) Münster-Dortmund auch ICE fahren ohne Aufpreis?

Kurz nach meinem Kauf der Bahncard 50 für die Strecke Münster-Dortmund mit dem IC/EC fingen die Bauarbeiten an und die meisten IC/EC fahren diese Strecke nicht mehr. Kunden mit einer Monatskarte für diese Strecke dürfen während dieser Zeit bis Mitte 2020 auch ICE fahren. Ist dann für diese Strecke auch mit der Bahncard 50 ein IC/EC Ticket gültig für den ICE ? (solange die Bauarbeiten anhalten?

mirdauertdaszulange
mirdauertdaszulange

mirdauertdaszulange

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"Ist dann für diese Strecke auch mit der Bahncard 50 ein IC/EC Ticket gültig für den ICE ?"

Wenn Sie schon ein Ticket haben und der gebuchte IC fährt aufgrund der Bauarbeiten an diesem Tag nicht, dann dürfen Sie am Reisetag jede andere Verbindung zu Ihrem Ziel nutzen (auch einen ICE).
Wenn Sie noch kein Ticket haben, dann werden Sie auch kein IC-Ticket buchen können, wenn der IC nicht fährt, sondern nur ein ICE-Ticket.

Ob Sie eine BahnCard haben, ist in diesem Fall nicht von Bedeutung. Die BahnCard reduziert lediglich den Preis des Tickets, an den Fahrgastrechten ändert sie nichts. Diese sind für alle Reisenden, egal ob mit oder ohne BahnCard, gleich.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Ist dann für diese Strecke auch mit der Bahncard 50 ein IC/EC Ticket gültig für den ICE ?"

Wenn Sie schon ein Ticket haben und der gebuchte IC fährt aufgrund der Bauarbeiten an diesem Tag nicht, dann dürfen Sie am Reisetag jede andere Verbindung zu Ihrem Ziel nutzen (auch einen ICE).
Wenn Sie noch kein Ticket haben, dann werden Sie auch kein IC-Ticket buchen können, wenn der IC nicht fährt, sondern nur ein ICE-Ticket.

Ob Sie eine BahnCard haben, ist in diesem Fall nicht von Bedeutung. Die BahnCard reduziert lediglich den Preis des Tickets, an den Fahrgastrechten ändert sie nichts. Diese sind für alle Reisenden, egal ob mit oder ohne BahnCard, gleich.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Produktklasse, die Wegevorschrift und bei zugebundenen Tickets auch der gebuchte Zug müssen immer eingehalten werden. Abweichungen sind nur möglich wenn sich nach(!) dem Kauf der Fahrkarte an der Zugbindung etwas ändert. So ist eine etwaige Zugbindung dann aufgehoben bzw. können auch ICEs statt ICs genutzt werden.

Es kommt nicht darauf an, ob die Änderungen nach dem Kauf der BahnCard eintraten, sondern nur ob es nach dem Kauf der Fahrkarte Änderungen gab.

Die Sonderregelungen betreffen nur Zeitkarten. Das hat zwei Gründe. Wer eine Zeitkarte hat, ist erstens für einen längeren Zeitraum an die Bahn gebunden und hat dafür bezahlt. Es geht zweitens dann auch nicht um einzelne Fahrten, sondern bei einer Monatskarte um ca. 40 Zugfahrten.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine BC50 wird ja nicht für bestimmte Strecken oder Züge ausgegeben. Fahrplanänderungen oder auch Fahrpreisänderugen können jederzeit erfolgen, ein Anspruch auf die Konditionen zum Zeitpunkt des Kaufs der BC50 besteht nicht.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„ ein Anspruch auf die Konditionen zum Zeitpunkt des Kaufs der BC50 besteht nicht.“
-> Doch. Auf die Konditionen der BahnCard. :-)

Aber Rechte aus Fahrplanänderungen hat man nicht. Die hat man nur, wenn nach der Buchung einer Verbindung (Ticketkauf) sich Änderungen ergeben.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Joe,

Konditionen der BC50 standen hier doch nicht zur Debatte.