Nach oben

Frage beantwortet

Ewiges Thema Rail & Fly: RE (und IC) erlaubt?

Hallo,
Es handelt sich um kein "R&F inclusive", sondern um ein normales R&F direkt von der Airline; laut R&F-Ticket "incl. ICE und Transfer zum Flughafen".
Es geht für uns von Münster nach Düsseldorf Flughafen (und zurück), und wir haben prinzipiell die folgenden Routenoptionen:
1. IC 2205 + ICE 848; oder
2. RE 2 (10222 - DB Regio) fährt durch; oder
3. IC 2311 + RE 1 (26822 - auch DB Regio); oder
4. RE 42 (10146 - auch DB Regio) + ABR RE 11 (26724 - Abellio)

Laut https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/flug/rail_und_... ist jedes R&F-Ticket "in allen DB-Zügen gültig (inklusive IC/ EC und ICE, außer Sonderzüge)".
Die Seite widerspricht sich danach leider augenscheinlich gleich selbst: "Sie können mit einem Rail&Fly-Ticket keine Zugverbindungen nutzen, für die ein Verkehrsbund-Tarif gilt. Ausnahme: 'Rail&Fly inclusive'".
Im dritten PDF auf der Seite (Flughafenanschlüsse) steht dann für den Düsseldorfer Flughafen: "Direkte ICE/IC-Anbindung, Regionalexpress, S-Bahn Linie S11".

Da stellen sich mir dann doch einige Fragen:

  • 1. sollte auf jeden Fall gehen, auch wenn auf dem Ticket nur ICE steht (IC ist "mit gemeint"?)?
  • 2. sollte eigentlich gehen wegen der Website-Angabe "alle DB-Züge", dann aber wieder nicht wegen "NRW-Tarif", dann aber wieder doch wegen Flughafenanschluss RE???
  • 3. Geht laut manchen DB-Äußerungen hier im Forum wegen Teilstrecke mit Fernverkehr, andere DB-Äußerungen widersprechen dem und sagen "Nein".
  • 4. geht, denke ich, auf keinen Fall wg. Abellio?

Meine Airline konnte mir bei keiner dieser Fragen weiterhelfen, wen wundert's., wenn es sogar von DB-Mitarbeitenden unterschiedliche Einschätzungen gibt. Kann das jemand mit Sicherheit sagen?

Vielen Dank und schönes Wochenende

Martin1337534423
Martin1337534423

Martin1337534423

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Alle 4 Verbindungen sind möglich. Die Einschränkung bezüglich des Verkehrsverbundes besteht nur wenn Start und Ziel innerhalb des gleichen Verkehrsverbundes liegen. Der NRW-Tarif ist kein Verkehrsverbund. Und Abellio erkennt die Tickets auch an.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Alle 4 Verbindungen sind möglich. Die Einschränkung bezüglich des Verkehrsverbundes besteht nur wenn Start und Ziel innerhalb des gleichen Verkehrsverbundes liegen. Der NRW-Tarif ist kein Verkehrsverbund. Und Abellio erkennt die Tickets auch an.

Martin1337534423
Martin1337534423

Martin1337534423

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Vielen Dank, Woodstock, das war natürlich ein Denkfehler auf meiner Seite mit Verkehrsverbund vs. NRW-Tarif. Abellio-Anerkennung konnte ich auch schnell auf der Abellio-Seite finden. Den Rest wäre natürlich toll von der DB bestätigt zu bekommen.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können wie Woodstock schon geschrieben hat, alle von Ihnen dargestellten Verbindungen nehmen.
Wichtig ist immer, dass Sie verkehrsübliche Verbindungen , die Ihnen ohne Eingabe von zusätzlichen Parametern angezeigt werden, nehmen.

Welche EVU ausser DB Rail and Fly anerkennen, finden Sie hier:

https://www.diebefoerderer.de/tarife/angebot/rail-fly/

Zum Flughafen Düsseldorf gibt es verschiedene Möglichkeiten der Anreise, die mit Ihrem Rail and Fly Ticket abgedeckt sind:

  • Anreise über den Hauptbahnhof mit anschließender.
  • Weiterfahrt mit der S11 zur Station Terminal

    • Ausstieg am Bahnhof Düsseldorf Flughafen per.
    • ICE/RE/S, Weiterfahrt von dort perSky Train zum
      Terminal.

      Sie sollten uns verraten, an welcher Stelle genau Sie Schwierigkeiten haben, das "Tarifwerk" zu verstehen.

„ Sie können mit einem Rail&Fly-Ticket keine Zugverbindungen nutzen, für die ein Verkehrsbund-Tarif gilt. Ausnahme: ‚Rail&Fly inclusive‘ “

Ein Verbundtarif gilt nur wenn Start und Ziel innerhalb eines Verkehrsverbundes liegt. Da dort kein DB-Tarif gilt, können keine R&F Tickets genutzt werden. Bei verbundübergreifenden Fahrten gilt der DB-Tarif, hier kann R&F auch in Zügen des Verkehrsverbundes genutzt werden.

Da auch Abellio genau wie viele andere Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) das R&F Ticket anerkennt, sind wie schon geschrieben alle 4 Varianten möglich.

Martin1337534423
Martin1337534423

Martin1337534423

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Vielen Dank allen für die schnellen und hilfreichen - und im Ergebnis für uns obendrein positiven - Antworten!

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Ein Verbundtarif gilt nur wenn Start und Ziel innerhalb eines Verkehrsverbundes liegt."

Als allgemeine Ergänzung (für die gewünschte Fahrt ab Münster nicht relevant) noch, falls der Startbahnhof im gleichen Verbund liegt, z.B. im Dortmunder Raum für eine Fahrt nach DUS:
Der Verbundtarif gilt nicht, falls die Verbindung einen Fernverkehrszug (ggf. auch für eine Teilstrecke) enthält. Bei solchen Verbindungen gilt daher auch das Rail&Fly-Ticket.

@Neptun

Hier irrst Du Dich. Beim R&F Tarif dürfen keine Verbundverkehrsmittel genutzt werden wenn Start und Ziel im gleichen Verbund liegen. Wenn Fernverkehrszüge innerhalb eines Verbundes genutzt werden, gilt R&F nur in diesen Zügen aber trotzdem nicht in Zügen des Verbundes.

Hab mich da auch korrigieren lassen müssen. Siehe hier:
https://community.bahn.de/questions/2189117-gilt-rail-fly...

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ Joeopitz

Danke für den Link (im Urlaub schaue ich eher selten in die Community). "Statistisch gesehen" scheint die dort genannte Interpretation zu überwiegen.
Die Moderation hat aber auch das Gegenteil schon bestätigt: https://community.bahn.de/questions/1913244-darf-meinem-r...
Der Passus in dem R&F-PDF scheint unverändert: "Rail&Fly gilt nicht in Sonderzügen und bei Zugverbindungen, bei denen ein Verkehrsverbundtarif zur Anwendung kommt (siehe Vermerk bei der Verbindungsabfrage)" Daher halte ich meine Einschätzung auch weiterhin für korrekt.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend Neptun und Joeopitz, ich stimme der Antwort von Joeopitz zu. Gerne kläre ich dies beim Fachbereich aber noch einmal ab, denn zwei unterschiedliche Antworten sind natürlich nicht passend und eine Antwort ist dann ja definitiv falsch. /no

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend in die Runde. Ich habe diesbezüglich schon eine Rückmeldung bekommen.

Es ist folgendermaßen geregelt:
Sofern der Reisende im Verbund einen Teil einer Strecke mit einem Fernverkehrszug nutzt, darf auch der Zugzubringer /-abbringer mit Rail&Fly genutzt werden.
Würde man also für die geplante Verbindung eine Verbundfahrkarte benötigen, ist nur Rail&Fly inclusive möglich – falls jedoch eine DB-Fahrkarte erstellt werden kann, dann darf man auch Rail&Fly nutzen.
Es kann natürlich passieren, dass man im Vorlauf erst einmal einen Nahverkehrszug nimmt und erst im Anschluss mit dem Fernverkehr weiterfährt, aber auch diese Reihenfolge ist erlaubt.

Ich hoffe, es ist verständlich erklärt. Somit ist dann die Antwort im anderen Beitrag und die Antwort von mir falsch. Ich bitte um Entschuldigung für die falsche Info. /no

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Erst einmal Danke für die Klarstellung.

Dies bedeutet, dass ich z.B. einen ICE von Dammtor zum Hauptbahnhof nutzen darf mit Weiterfahrt per S-Bahn zum Flughafen?

Dann sollte der Passus im PDF verbessert werden. Ich habe etwas gesucht und bei Ikarus Reisen eine bessere Beschreibung gefunden

https://www.ikarus.com/files/Rail_and_Fly_IkarusTours.pdf

Hier wird klar und deutlich darauf verwiesen, dass bei Fahrten innerhalb von Verbünden ein Fernverkehrsanteil vorhanden sein muss.