Nach oben

Frage beantwortet

warum nimmt bahn.de wiederhergestelltes Passwort nicht

Guten Tag! Trotz mehrfachem (laut Meldung erfolgreichem) Rücksetzen des Passworts ist kein Login möglich = wie kommt ein Benutzer dann wieder in sein Konto? wegen zum Jahresende verfallender Bonuspunkte ist das dringend
Vielen Dank! mfg kai

kai1234567890
kai1234567890

kai1234567890

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hier liegt derzeit ein Fehler vor. Es gibt nur die Möglichkeiten, die Buchung ohne vorheriges Login durchzuführen oder ein komplett neues Kundenkonto anzulegen. Bitte achte darauf, identische Daten einzugeben. Dann werden die beiden identischen Datensätze zusammengeführt. Dem Fachdienst ist der Fehler bekannt. Leider gibt es noch keinen Termin zur Behebung. /ka

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (1)

20%

20% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Einfach mal Cookies und Cache löschen.

kai1234567890
kai1234567890

kai1234567890

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Hallo DB/ka: es kommt "Benutzer oder Passwort falsch" - vorher wurde das Passwort (nach "Passwort vergessen"-Durchlauf aber "erfolgreich geändert"... wir haben auch schon "Benutzerkennung vergessen" probiert: es wurde die richtige - also noch existierende... - Kennung zurückgegeben... kai

Hier liegt derzeit ein Fehler vor. Es gibt nur die Möglichkeiten, die Buchung ohne vorheriges Login durchzuführen oder ein komplett neues Kundenkonto anzulegen. Bitte achte darauf, identische Daten einzugeben. Dann werden die beiden identischen Datensätze zusammengeführt. Dem Fachdienst ist der Fehler bekannt. Leider gibt es noch keinen Termin zur Behebung. /ka

kai1234567890
kai1234567890

kai1234567890

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Hallo DB/ka! Ja vielen dank, das war die - wenn auch letztlich umständliche - Lösung, aber wir konnten die Prämie so einlösen :-)
= vllt. wäre es wnigstens möglich, das in den FAQ einzubauen oder gleich in der Passwort-falsch-Fehlermeldung?
Gutes Neues! Gruß Kai

Das ist schön zu hören. Leider ist das so nicht möglich, da die Fehlermeldungen nicht immer auf ein genau gleiches Problem hindeuten. Die Idee an sich ist aber nicht schlecht, keine Frage. /no

kai1234567890
kai1234567890

kai1234567890

Ebene
0
31 / 100
Punkte

ok klar - und ich weiß auch nicht wie häufig das Problem im Vergleich zum Anteil der normalen Vertipper-"Schnarchis" ist - aber dass ich hier gepostet und so die Lösung gefunden habe, war der reine Zufall! wieviele mit dem selben Problem bleiben also ohne jeden Hinweis darauf sitzen?
= vielleicht schafft die Lösung doch noch in die FAQ? :-) Gruß Kai

Naja, man hat ja nicht nur dieses Forum als Anlaufstelle für Fragen. Eine FAQ macht ja nur dann Sinn, wenn zu einem Fehler sicher auch eine Lösung besteht. Die Fehlermeldung selbst sagt aber nicht immer genau aus, was das Problem ist, da muss man dann leider nachfragen. Wie gesagt, wenn Fehlermeldung X immer für den Fehler X steht, dann wäre es durchaus sinnvoll, nur leider ist das nicht der Fall. Fehlermeldung X kann in drei Wochen auch durch Fehler Y oder Z verursacht werden und der angegebene Lösungsvorschlag für Fehlermeldung X funktioniert nicht.
Ich hoffe, ich habe es verständlich erklärt. /no

Moritz0419
Moritz0419

Moritz0419

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Diese Lösung hilft gar nicht, wenn ich ein ICE Pendlerabo abschliessen möchte, denn dies funktioniert nur mit Lastschriftverfahren und das Konto ist ja bereits im ersten Zugang hinterlegt. Ein zweites Hinterlegen im neuen Zugang wird technisch unterbunden, da es ja bereits existiert. Wie könnt Ihr das Problem lösen? Bei einem neuen Konto wird ja der Anmeldecode wieder per Post verschickt, und der Versand dauert paar Tage. Ich brauche das Abo aber ab Montag! Klassisch am Schalter holen? Eure Hotline war sehr überfordert bei diesem Thema und konnte mir nicht helfen!

Wenn Ihnen die Hotline nicht direkt helfen kann, z. B. durch vollständiges Löschen des ersten Accounts, bleibt wohl erst einmal nur der Gang zum Schalter. Sie können sich nebenher auch noch per E-Mail (fahrkartenservice@bahn.de) an den Online-Service wenden. /ti

RainerG
RainerG

RainerG

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Hallo zusammen, das Problem ist ja nicht neu, sondern wurde hier vor über 2 Monaten schon mal gemeldet und von uns vor einem Monat (auch wegen drohendem Punkteverfall zum Jahresende):
https://community.bahn.de/questions/2161631-login-erfolgr...
Hoffe mal, der Link funktioniert auch hier.
Damals wurde nur auf die (kostenpflichtige!) Hotline verwiesen, die wir dann auch angerufen haben. Da wurde uns im 2. Versuch genau die gleiche Erklärung wie hier jetzt gegeben und wir mussten einen neuen Account einrichten (mit der alten Bahncard Nummer für die Punkte). Das hat zwar funktioniert, aber ich finde es (leider) bezeichnend für die Bahn, dass man für Fehler im Bahnsystem eine kostenpflichtige (und zeitaufwendige) Hotline braucht und dass dieser Fehler über mehrere Monate nicht behoben werden kann - fast wie die Perfomance auf der Schiene ...

Hallo RainerG,

bei Ihnen war es schon ein anderer Sachverhalt, wenn der Account längere Zeit gar nicht verwendet wurde. Dazu finden Sie hier mehr.

Sonst hat meine Kollegin /ka am 30. Dezember 2019 Tipps gegeben, wie man sich verhalten kann. /di

RainerG
RainerG

RainerG

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Hallo di,
vielen Dank für das Feedback. Ja, meine Frau hatte sich wohl wirklich länger (über ein Jahr?) nicht mehr eingeloggt. Aber irgendwie muss der Account ja noch existieren, denn wir konnten den Nutzernamen nicht für den neuen Account verwenden. Und die Passwort Reset Seite hat ja uns ja auch nur mit diesem alten Account Namen vorgegaukelt, ein neues Passwort gesetzt zu haben. Da der Account also noch existiert (ich gehe mal davon aus, dass wir nach 24 Monaten dann den alten Account Namen wieder verwenden können?) und wir nur das Passwort vergessen hatten und neu setzten wollten, dachte ich schon, dass unser Sachverhalt dem der anderen Benutzer hier entsprach. Auf jeden Fall machte ja auch uns die Passwort Reset Seite Glauben, dass der Passwort Reset möglich und erfolgreich war. Und wenn ein Account nach 12 Monaten Inaktivität nicht mehr zum Leben erweckt werden kann, warum wird er dann erst nach 24 Monaten gelöscht? Und warum weist einen das System beim Versuch des Login nicht auf die zu lange Inaktivität hin? Fragen über Fragen ...

Hallo RainerG,

es wäre schön, wenn Sie wegen der Übersichtlichkeit unter einem Beitrag bleiben würden. In diesem Beitrag wurde diese Fragestellung doch bereits von Ihnen mit einem Update versehen. /ka