Nach oben

Frage beantwortet

Wie funktioniert eine Onlineverwendung für eine vorläufige Probe Bahncard 25?

Hallo werte Helfer und Helferinnen,

vor ein paar Tagen habe ich online am Laptop eine Probe Bahncard 25 gekauft und mir das vorläufige Online-Ticket ausgedruckt. Seitdem versuche ich damit eine Zugreise zu buchen, was mir leider nicht gelingen mag. Ich schaffe es weder am Rechner noch via App die Bahncard oder das vorläufige Ticket freizuschalten. Können Sie mir bei diesem Problem bitte weiterhelfen? Leider gab es in den Tagen auch schon Preisänderungen bei der gewünschten Strecke, was zusätzlich schade ist.
Sollte es nicht möglich sein damit eine Reise zu buchen, würde ich mich freuen wenn Sie mir sagen könnten, wie ich die Probe-Bahncard am einfachsten stornieren bzw. kündigen kann. Es hilft mir leider nicht weiter eine Bahncard zu besitzen, die drei Monate gültig ist aber erst nach zwei Wochen verwendbar.
Vielen Dank im voraus.
Beste Grüße
Martin

ihrmachteskopliziert
ihrmachteskopliziert

ihrmachteskopliziert

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei einer Bahncard muss man nichts freischalten, um buchen zu können.
(Man kann sich für den Bahncard-Service registrieren und man kann die Bahncard elektronisch in der App anzeigen lassen, dann braucht man den Ausdruck nicht mehr mitnehmen - aber das geht beides erst, wenn die Plastikkarte da ist.)

Wenn es nur ums Buchen geht, müssen Sie gar nichts machen - außer halt bei der Buchung angeben, dass Sie eine BC25 haben. Im Zug muss dann die BC vorgezeigt werden. Entweder die vorläufige aus Papier (wenn die dann noch gültig ist) oder die Plastikkarte,

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (6)

Ja (2)

25%

25% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei einer Bahncard muss man nichts freischalten, um buchen zu können.
(Man kann sich für den Bahncard-Service registrieren und man kann die Bahncard elektronisch in der App anzeigen lassen, dann braucht man den Ausdruck nicht mehr mitnehmen - aber das geht beides erst, wenn die Plastikkarte da ist.)

Wenn es nur ums Buchen geht, müssen Sie gar nichts machen - außer halt bei der Buchung angeben, dass Sie eine BC25 haben. Im Zug muss dann die BC vorgezeigt werden. Entweder die vorläufige aus Papier (wenn die dann noch gültig ist) oder die Plastikkarte,

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kündigen müssen Sie die Probe-BahnCard bis spätestens 6 Wochen vor Ablauf, sonst wird daraus automatisch eine BahnCard, die ein Jahr gilt und sich dann automatisch um jeweils ein weiteres Jahr verlängert, wenn man sie nicht 6 Wochen vor Ablauf gekündigt hat.