Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wegetext KA*(MZ*WI/HD*MA*BENS*DA*F)*LM Umweg

Hallo,

ich habe ein ICE Ticket von Karlsruhe -> Bad König -> Köln gebucht (mit 22:30h Unterbrechung, ohne Bus), Flexpreis.

26.12., 17:10

Im Wegetext steht KA*(MZ*WI/HD*MA*BENS*DA*F)*LM. Aus dem Wegetext geht nicht hervor, dass Darmstadt mehrfach durchfahren wird.

Die abgedruckte Verbindung sieht aber eine Verbindung von KA->Darmstadt->Bad König und am nächsten Tag Bad König->Darmstadt->Frankfurt->Köln vor.

Gibt es mit diesem Ticket Probleme im Nahverkehrszug zwischen Bad König und Darmstadt, weil aus dem Wegetext nicht hervorgeht, dass ich aber der Strecke hin und zurück fahren darf?

pedaa19
pedaa19

pedaa19

Ebene
3
4461 / 5000
Punkte

Antworten

pedaa19
pedaa19

pedaa19

Ebene
3
4461 / 5000
Punkte

Unten abgedruckt:

Karlsruhe Hbf 26.12. ab 17:10 7
Darmstadt Hbf 26.12. an 18:22 5
ICE 1572
Darmstadt Hbf 26.12. ab 18:35 6
Bad König 26.12. an 19:34 1
VIA25245
Bad König 27.12. ab 18:19 1
Darmstadt Hbf 27.12. an 19:18 6
VIA25242
Darmstadt Hbf 27.12. ab 19:30 7
Frankfurt(Main)Hbf 27.12. an 19:48 10
RB 15428,
RB 15328
Frankfurt(Main)Hbf 27.12. ab 20:10 8
Köln Messe/Deutz Gl.11-12 27.12. an 21:13 12
ICE 528

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Anhand der Reiseverbindung ist ja ersichtlich, dass die mehrfache Durchfahrt von Darmstadt so gebucht wurde. /ti

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja - aber das Problem bleibt.
Denn in den Beförderungsbedingugen steht "Für Rund-, Kreuz- und Querfahrten sowie Fahrten in entgegengesetzter Fahrtrichtung ist der Erwerb mehrerer Fahrkarten erforderlich."
Hier liegt ganz eindeutig eine Fahrt in entgegengesetzter Fahrtrichtung vor.
Trotzdem hat das Buchungsystem EIN Ticket dazu verkauft, dabei den Abschnitt mit der "Fahrt in entgegengesetzter Fahrtrichtung" dabei im Wegetext aber nicht abgebildet.

Jetzt gibt es mehrere Interpretationsmöglichkeiten:
a) Es zählt nur der Wegetext, der enthält nicht den Abschnitt mit der "Fahrt in entgegengesetzter Fahrtrichtung", also gilt das Ticket auch nicht auf dem Abschnitt mit der "Fahrt in entgegengesetzter Fahrtrichtung". Die DB hat also ein Ticket ausgestellt, dass nicht zum Buchungswunsch des Kunden passt.
b) Der Kunde darf trotzdem auf dem Abschnitt mit der "Fahrt in entgegengesetzter Fahrtrichtung" fahren, obwohl das nach den Beförderungebedingungen verboten ist. Die DB hat also ein Ticket ausgestellt, dass eigentlich gar nicht hätte ausgestellt werden dürfen, weil es den Beförderungsbedingungen widerspricht.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das Thema hatten wir vor längerer Zeit schon einmal und da war die Antwort der Fachabteilung ganz klar: wenn das Ticket so gebucht ist dann ist es auch auf diesen Wegen gültig.

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei der Buchung kommt in diesem Fall aber normalerweise auch ein Hinweis (sollte auch auf dem Ticket stehen), dass ein Bahnhof mehrfach durchfahren wird. Dies ist aus Meier Sicht dann ähnlich wie der Teilpreis der regelmäßig vorkommt.