Nach oben

Frage beantwortet

Buchung Mytrain Gutscheincode nicht möglich

Ich habe einen Mytrain Gutschein und möchte für morgen einen Zug von Leipzig HBF nach Mannheim HBF buchen. Laut Reiseauskunft ist das ganz normal möglich. Wenn ich eine Verbindung für morgen 14.12. suche, bekomme ich durchweg für alle Verbindungen ,keine Sparangebote verfügbar' angezeigt.
Woran liegt das?
Ich bitte um Aufklärung.

PEEE
PEEE

PEEE

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"Wo kann ich sehen, welche Zugverbindungen mit meinem MyTrain DB-Ticket verfügbar sind?

Vor Kauf können Sie hier prüfen, ob Ihre gewünschte Zugverbindung mit dem MyTrain DB-Ticket buchbar ist. Wir können jedoch nicht garantieren, dass Ihre gewünschte Zug-Verbindung zum Zeitpunkt der Einlösung des Buchungscodes auf bahn.de/mytrain noch verfügbar ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Nach Kauf können Sie Ihren DB Buchungscodes auf bahn.de/mytrain auf einer Zugfahrt Ihrer Wahl einlösen. Das Angebot ist abhängig von der Verfügbarkeit und richtet sich nach der Auslastung der Züge. Sollte keine Fahrt verfügbar sein, wählen Sie einfach einen anderen Reisezeitpunkt aus.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir per E-Mail keine Auskunft zur Verfügbarkeit der Tickets geben können."

"Das Angebot ist zuggebunden und nach Verfügbarkeit erhältlich – hoch ausgelastete Züge können ggf. nicht gebucht werden."

Zitate von https://www.mytrain.de/kontakt/

Bitte auch die Suchfunktion hier nutzen - Danke!
https://community.bahn.de/questions/2169008-mytrain-code-...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Wo kann ich sehen, welche Zugverbindungen mit meinem MyTrain DB-Ticket verfügbar sind?

Vor Kauf können Sie hier prüfen, ob Ihre gewünschte Zugverbindung mit dem MyTrain DB-Ticket buchbar ist. Wir können jedoch nicht garantieren, dass Ihre gewünschte Zug-Verbindung zum Zeitpunkt der Einlösung des Buchungscodes auf bahn.de/mytrain noch verfügbar ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Nach Kauf können Sie Ihren DB Buchungscodes auf bahn.de/mytrain auf einer Zugfahrt Ihrer Wahl einlösen. Das Angebot ist abhängig von der Verfügbarkeit und richtet sich nach der Auslastung der Züge. Sollte keine Fahrt verfügbar sein, wählen Sie einfach einen anderen Reisezeitpunkt aus.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir per E-Mail keine Auskunft zur Verfügbarkeit der Tickets geben können."

"Das Angebot ist zuggebunden und nach Verfügbarkeit erhältlich – hoch ausgelastete Züge können ggf. nicht gebucht werden."

Zitate von https://www.mytrain.de/kontakt/

Bitte auch die Suchfunktion hier nutzen - Danke!
https://community.bahn.de/questions/2169008-mytrain-code-...

PEEE
PEEE

PEEE

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Womit wird denn begründet, dass Ticket ich für die Verbindung, für die ich mein MyTrain Ticket nicht verwenden kann, ein Ticket für um die 100€ kaufen kann?
Scheinbar gibt es ja dann noch Platz.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da es keine Pflichtreservierungen gibt, kann man für die meisten Verbindungen bis kurz vor Abfahrt des Zuges Flextickets kaufen. Sparpreis- und sonstige Sonderangebotstickets sind aber kontingentiert, und wenn das Kontingent verkauft ist, ist halt Schluss.

„ Womit wird denn begründet, dass Ticket ich für die Verbindung, für die ich mein MyTrain Ticket nicht verwenden kann, ein Ticket für um die 100€ kaufen kann?
Scheinbar gibt es ja dann noch Platz.“

Ja es gibt evtl. noch Platz, aber nicht mehr viel. Da der Preis sich nach Angebot und Nachfrage richtet, sind bei großer Nachfrage keine günstigen Fahrten möglich.

Mit Billigtickets (Sparpreise, MyTrain etc.) sollen nachfrageschwache Züge attraktiv gemacht werden. Das nennt sich Yield-Management. Siehe hier:
https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/yield-man...

Wenn ein ICE mit 800 Plätzen nur zu 20% ausgelastet ist, hat er ca. 640 freie Plätze. Um diese mit zusätzlichen Reisenden zu füllen, gibt es die günstigen Angebote. Ist der Zug hingegen zu 80% ausgelastet, werden dafür die günstigen Tickets nicht angeboten. Das wäre ja Unsinn, da wahrscheinlich viele Reisende bereit sind auch mehr zu bezahlen. Natürlich hat der Zug noch 160 freie Plätze, aber da kann man nicht erwarten mit einem MyTrain Ticket mitzukommen.

"Das Angebot ist zuggebunden und nach Verfügbarkeit erhältlich – hoch ausgelastete Züge können ggf. nicht gebucht werden."
Für hoch ausgelastete Züge ist dieses Angebot einfach nicht verfügbar. Die freien Plätze dort können dann für 100 € gebucht werden und nicht mit billigen MyTraintickets. Der Sinn der Billigtickets ist ja zusätzlichen Umsatz in weniger ausgelastetem Zügen zu generieren, sonst würde sich die Bahn doch damit Ihren eigenen Umsatz kaputtmachen. Das kann nicht Sinn der Sache sein.