Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Mit Berechtigungsausweis Anspruch auf Taxi Geld ?

Guten Tag,

Ich musste am Sonntag Abend von Köln nach Laupheim fahren, aber durch eine Oberleitung Störung im Bereich Frankfurt Flughafen und Mannheim, hat meine zug eine Verspätung von 60 min + und hab dadurch meinen letzten Zug nach Laupheim verpasst von Ulm aus (Durch über eine Stunde Verspätung 3 Züge verpasst). Wo ich in Ulm ankam und nach einem Taxi Gutschein gefragt habe wollte mir die DB Information aus Ulm keinen Gutschein geben, weil ich für mein Ticket nichts zahle. Aber die DB muss mir doch gewähren das ich an mein Ziel komme oder nicht? Daraufhin habe ich ein Taxi genommen und das hat mit 55€ gekostet habe ich jz recht auf das Geld oder nicht?

Billo
Billo

Billo

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was für einen Berechtigungsausweis meinen Sie?

Falls Sie einen Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke meinen, dann haben Sie Anspruch auf Erstattung.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo. Ich kann mich der Frage nur anschließen. Was genau meinen Sie mit "Berechtigungskarte"? /no

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
3
2535 / 5000
Punkte

Die Frage sollte nicht nur sein "Was für ein Berechtigungsausweis"

Sondern: Welches Ziel stand auf ihr Fernverkehrsticket?
Stand als Zielbahnhof auf dem Ticket "Ulm Hbf." haben Sie das Ziel erreicht und sie haben keinen Anspruch auf ein Taxigutschein, auch wenn sie noch Nahverkehr weiter wollten.
Sie haben nur Anspruch auf Teilerstattung wegen der Verspätung
25% ab 1h
50% ab 2h
Einzureichen hier: https://www.fahrgastrechte.info/Fahrgastrechte-Formular.1...

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei der Kombination Fernverkehrsfahrkarte + Nahverkehrsnachlauf wird zugunsten des Kunden auch dann von einem durchgehenden Ticket ausgegangen, wenn der Nahverkehrsnachlauf auf "Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke" läuft und ein bezahltes Ticket nur für den Fernverkehrsabschnitt vorliegt.
Deshalb die Frage, ob mit "Berechtigungsausweis" ein "Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke" gemeint war.

Billo
Billo

Billo

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Berechtigungsausweis der Bundeswehr (FWDL) für Familienheimfahrten. Start Bahnhof Köln Ziel Bahnhof Laupheim

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann müsste ein Anspruch auf Taxi-Erstattung bestehen.

(Richtig ist aber, dass man keine Verspätungsentschädigung bekommt. Ab 2 Stunden bekommt man normalerweise 50% des Ticketpreises zurück. Bei einer Fahrkarte, die 0€ gekostet hat, sind 50% von 0€ halt immer noch 0€.)

Billo
Billo

Billo

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Wo kann ich mich am besten informieren weil die Dame am DB Schalter mir keinen Taxi Gutschein geben wollte . Habe aufjedenfall noch den Beleg von der Fahrt und will versuchen das Geld Zurück zu bekommen

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Sie können sich mit der Taxirechnung und dem Beleg zur Fahrt an das Servicecenter Fahrgastrechte wenden. Sollten Sie Rückfragen zu Ihren Familienheim-/Urlaubsfahrten bzw. Fahrgastrechten zu Ihrem Berechtigungsausweis haben, erkundigen Sie sich bitte direkt beim Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr bzw. Servicecenter Personal. /ch