Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zug pünktlich - 45 min Verspätung laut dB App und Website - Zug verpasst

Hallo Deutsche Bahn Team,

Heute auf dem Weg nach München hat mir die Bahn App 45 Minuten Verspätung für meinen gebuchten Zug ICE 993 angezeigt. Normalerweise vertraue ich da ja nicht darauf aber weil eure große Werbekampagne im Fernsehen und YouTube das so schön vormacht, habe ich mir Zeit gelassen und bin später aus dem Haus, sodass ich 10 min nach geplanter Abfahrt aber immer noch 35 Minuten vor angezeigter neuer Abfahrt da war. Der Zug war dann aber schon abgefahren.
Das Personal vor Ort meint, das wäre meine Schuld und ich muss einen neuen Zug buchen. Das kann doch nicht euer Ernst sein? Ihr schaltet Deutschlandweit Werbung, dass es den Verspätungsalarm gibt und man sich nochmal umdrehen kann im Bett und dann seid ihr einmal doch pünktlich und der Fahrgast hat keine Rechte mehr? Wirklich keine coole Aktion. Könnt ihr da nicht was machen?

maryjuli
maryjuli

maryjuli

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
2
1595 / 2000
Punkte

Nein, leider nicht, denn hier antworten Bahnkunden anderen Bahnkunden - und als Bahnkunden sind wir auch machtlos. Ich würde mich mal am den Kundendialog der Bahn wenden und dort das Problem schildern.

Guten Morgen. Sie meinen vermutlich die gestrige Fahrt nach München, denn heute (Montag) fährt der ICE 993 nur bis Leipzig. An welchem Bahnhof wollten Sie in den ICE 993 zusteigen und welche Abfahrtszeit stand auf Ihrem Reiseplan? /ch

maryjuli
maryjuli

maryjuli

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Nein, ich sollte heute den ICE 993 von Stuttgart nach München nehmen. Abgefangen ist der Laut Plan und Mitarbeiter vor Ort heute um 5:12 Uhr in Stuttgart. Laut App war die Abfahrtszeit Auf 5:57 Uhr verspätet (letztes Mal geschaut, kurz bevor ich aus dem Haus bin ca. 4:40 Uhr)

maryjuli
maryjuli

maryjuli

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Allerdings ist der ICE 993 wohl gestern schon in Hamburg losgefahren, weswegen wir wahrscheinlich trotzdem vom gleichen Zug sprechen

Der gestrige ICE 993 hatte auf dem Teilabschnitt Frankfurt (Main) Flughafen und Mannheim eine Verspätung von 45 Minuten. Grund war eine Oberleitungsstörung und folglich eine Umleitung via Worms. Der Zug hat dann mit einer Verspätung von 45 Minuten um 4.13 Uhr die Fahrt fortgesetzt und konnte die Verspätung auf +9 Minuten reduzieren. Ankunft war um 4.53 Uhr statt um 4.44 Uhr. So konnte der ICE die Fahrt in Stuttgart Hbf wie geplant um 5.12 Uhr fortsetzen. Die Echtzeitdaten können sich immer ändern und eine Verspätung kann auch minimiert werden, wenn die Betriebslage es zulässt und es schneller geht als ursprünglich prognostiziert. Bei einer Zugverspätung ist es weiterhin ratsam, zur geplanten Zeit am Einstiegsbahnhof zu sein. Sorry, wenn es hier mit dem gewünschten Zug nicht geklappt hat und Sie diesen verpasst haben. /ch

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Werbung ist dann aber maximal sinnlos, oder?
https://pbs.twimg.com/media/Dr3RliYWsAADrYd?format=jpg&am...
Welche Bedingungen müssen denn erfüllt sein, damit ich mich nochmal umdrehen kann?

PeKleist
PeKleist

PeKleist

Ebene
2
854 / 2000
Punkte

Die Werbung ist dann aber maximal sinnlos, oder?
https://pbs.twimg.com/media/Dr3RliYWsAADrYd?format=jpg&am......
Welche Bedingungen müssen denn erfüllt sein, damit ich mich nochmal umdrehen kann?

Man sollte die Werbung aber auch genau lesen und verstehen!
Dieses Angebot ist eben auch für den Nahverkehr gedacht und nicht für den Fernverkehr.

Wobei es sicher eine Ausnahme ist, dass eine Verspätung von 45 Minuten so drastisch reduziert werden kann.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Die Werbung ist dann aber maximal sinnlos, oder?"
Ja.

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich würde für das nächste mal empfehlen einen Screenshot zu machen und dem Zugbegleiter im nächsten Zug die Situation zu erklären. Wenn man dabei freubdlich ist, darf man dann in einem Großteil der Fälle mitfahren.
Gerade bei über Nacht fahrenden Zügen ist der Fahrplan meist sehr gestreckt und Verspätungen können aufgeholt werden. Bei Zügen die Tagsüber fahren habe ich bisher nie so viel Aufholen der Verspätung erlebt.