Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Streik Paris beliebig Zug. musste selben Preis erneut zahlen, keine Bestätigung vorliegt. kriege ich es erstattet?

Am Schalter Köln haben zwei Mitarbeiter mir bestätigt das ich mit meinem Ticket beliebig fahren kann habe keine Bescheinigung/ Nachweis erhalten von ihren mitarbeiten.
nun habe ich ein Ticket mit dem selben Preis zahlen müssen. Erstattung?

Antworten

betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was für ein Ticket haben Sie denn gehabt und was für eines neu gekauft?

Am 07.12.2019 Samstag, war mein Zug Ticket um 17:20.
Ich war am 07.12.2019 zwischen 14:30 und 15:00 bei der Deutschen Bahn Köln am Schalter 9 und wollte mein Ticket nach Paris stornieren lassen, da laut der Infos aus den Medien der Bodenverkehr nicht fuhr!
Mir wurde von zwei ihrer Mitarbeiter, eine Dame Schalter 9 und dazukommender Herr der ihr zur Hilfe kam, mitgeteilt, dass die Fahrten ab dem 08.12 wieder fahren.
Zu meiner Frage wo ich mich hinsetzen kann, meinte Ihre Mitarbeiter "fragen sie die Thalys Mitarbeiter die weisen Ihnen einen Platz zu".
Ich habe den ersten Zug genommen der nach Paris fährt und wurde dort kontrolliert musste ein neues Ticket kaufen mit dem selben Preis, siehe Anhang, die Dame sagte die Züge fahren seit dem 07.12 alle wieder regulär. Mir wurde unterstellt, dass ich diesen wisch selbst geschrieben habe. Ich kann nur das weiterleiten und zeigen was Ihre Mitarbeiter mir ausgehändigt haben, letztendlich habe ich für das Ticket doppelt bezahlt und sehe es als eine Unverschämtheit, dass ich solche Informationen von Ihren Kollegen erhalte ohne Gewähr und ohne eine Bestätigung.
Ich bin durch die Aussage Ihrer Mitarbeiter davon ausgegangen das dieses der Wahrheit entspricht und in Ordnung sei. Dieses sah aber die Thalys Mitarbeiten im Zug anders. Fotos kann ich gerne zusenden von den Tickets und dem wisch von ihrer Mitarbeiterin wo die Zeiten angegeben sind und Gleis wohin ich muss.

Herr Unbekanter1234 hierbei handelt es sich um eine Plattform bei denen Kunden anderen Kunden helfen, sodass die Mitarbeiter nicht uns gehören ;-) (Zitat: "Mir wurde von zwei Ihrer Mitarbeiter"). Ich empfehle Ihnen sich entweder an das ServiceCenter Fahrgastrechte oder an den DB Kundendialog zu wenden. Alternativ in das entsprechende Reisezentrum zu gehen und dort den Fall erläutern, vielleicht kennen Sie ja noch den Namen der Mitarbeiter. Die Telefonnummer des SC Fahrgastrechte lautet: Telefon: 0180 6 20 21 78 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf).

Achso dachte das sind Mitarbeiter hier die Antworten. Verzeiht mir die Störung.
Gibt es keine Email Adresse wo ich mein Anliegen mitteilen kann bin jetzt nicht in Deutschland und dorthin telefonieren würde mich noch mehr kosten

Auf der Homepage der Bahn gibt es ein Kontaktformular Lob, Kritik, Anregungen bzgl. des Fernverkehrs. Das SC Fahrgastrechte ist nur postalisch oder telefonisch erreichbar.

betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können sich über das Kontaktformular auf bahn.de/kundendialog beim Kundendialog melden. Ich würde das an Ihrer Stelle aber direkt mit einem erklärenden Begleitbrief an das SC Fahrgastrechte schicken.

Hallo Unbekannt1234,

wie Ihnen hier bereits richtig geschrieben wurde, wenden Sie sich zur Erstattung bitte an das Servicecenter Fahrgastrechte. Bitte nutzen Sie dazu das Fahrgastrechte-Formular. /ka