Nach oben

Frage beantwortet

ich reise nach paris, aber es gibt einen streik. Gibt es Geld zurück?

Ich sprach mit einem DB-Arbeiter und ich würde hier den Relamacion machen

cristian117
cristian117

cristian117

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier ist das nicht möglich, da hier Kunden die Fragen anderer Kunden beantworten. Besser ist: https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/index.shtml?db...

"Streikankündigung in Frankreich (Streik)

Bis auf Weiteres

Aufgrund eines branchenübergreifenden Streiks in Frankreich kommt es im internationalen Fernverkehr von und nach Frankreich seit dem 05.12.2019 zu starken Beeinträchtigungen. An den Streiktagen finden im Fernverkehr keine Zugfahrten von und nach Frankreich statt. Es ist damit zu rechnen, dass der Streik ausgeweitet wird und mehrere Tage andauert.
Folgende Verbindungen im internationalen Fernverkehr von/nach Frankreich sind betroffen:

ICE-/TGV-Züge Paris Est – Saarbrücken / Strasbourg – Mannheim – Frankfurt (M)
TGV-Züge Marseille – Lyon – Strasbourg – Mannheim – Frankfurt (M)
ICE-/TGV-Züge Stuttgart – Strasbourg – Paris Est

Reisende von/nach Frankreich werden gebeten, sich verstärkt über die Reiseauskunft unter zu informieren. Die tagesaktuellen Informationen zu den betroffenen Zugfahrten werden zwei Tage vorab (ab ca. 19 Uhr) in unseren Auskunftsmedien veröffentlicht.

Fahrkarten können ab sofort bis einschließlich 11.12.2019 für die gleiche Verbindung kostenfrei auf einen anderen Reisetag umgebucht werden. Fahrkarten nach Frankreich, die für diesen Zeitraum gelten und nicht mehr genutzt werden, können kostenfrei zur Erstattung eingereicht werden. Hier** finden Sie das entsprechende Erstattungsformular für online gebuchte Fahrten.

Hinweis für Reisende mit DB-Fahrkarte, die in Frankreich vom Streik betroffen sind:
Ihre Fahrkarte wird bei jeder SNCF-Verkaufsstelle auf einen anderen Direktzug derselben Verbindung nach Deutschland kostenfrei umgebucht. Zur Erstattung nicht genutzter DB-Fahrkarten wenden Sie sich bitte direkt an die DB.

Bitte informieren Sie sich noch einmal unmittelbar vor Reiseantritt über Ihre Reiseverbindung in der Reiseauskunft unter , in der oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 06.12.2019 17:14 Uhr - DB Fernverkehr AG"

** https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (8)

Ja (12)

60%

60% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier ist das nicht möglich, da hier Kunden die Fragen anderer Kunden beantworten. Besser ist: https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/index.shtml?db...

"Streikankündigung in Frankreich (Streik)

Bis auf Weiteres

Aufgrund eines branchenübergreifenden Streiks in Frankreich kommt es im internationalen Fernverkehr von und nach Frankreich seit dem 05.12.2019 zu starken Beeinträchtigungen. An den Streiktagen finden im Fernverkehr keine Zugfahrten von und nach Frankreich statt. Es ist damit zu rechnen, dass der Streik ausgeweitet wird und mehrere Tage andauert.
Folgende Verbindungen im internationalen Fernverkehr von/nach Frankreich sind betroffen:

ICE-/TGV-Züge Paris Est – Saarbrücken / Strasbourg – Mannheim – Frankfurt (M)
TGV-Züge Marseille – Lyon – Strasbourg – Mannheim – Frankfurt (M)
ICE-/TGV-Züge Stuttgart – Strasbourg – Paris Est

Reisende von/nach Frankreich werden gebeten, sich verstärkt über die Reiseauskunft unter zu informieren. Die tagesaktuellen Informationen zu den betroffenen Zugfahrten werden zwei Tage vorab (ab ca. 19 Uhr) in unseren Auskunftsmedien veröffentlicht.

Fahrkarten können ab sofort bis einschließlich 11.12.2019 für die gleiche Verbindung kostenfrei auf einen anderen Reisetag umgebucht werden. Fahrkarten nach Frankreich, die für diesen Zeitraum gelten und nicht mehr genutzt werden, können kostenfrei zur Erstattung eingereicht werden. Hier** finden Sie das entsprechende Erstattungsformular für online gebuchte Fahrten.

Hinweis für Reisende mit DB-Fahrkarte, die in Frankreich vom Streik betroffen sind:
Ihre Fahrkarte wird bei jeder SNCF-Verkaufsstelle auf einen anderen Direktzug derselben Verbindung nach Deutschland kostenfrei umgebucht. Zur Erstattung nicht genutzter DB-Fahrkarten wenden Sie sich bitte direkt an die DB.

Bitte informieren Sie sich noch einmal unmittelbar vor Reiseantritt über Ihre Reiseverbindung in der Reiseauskunft unter , in der oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 06.12.2019 17:14 Uhr - DB Fernverkehr AG"

** https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-...