Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zugbindung bei Fahrplanänderung im Nahverkehrsvorlauf aufgehoben?

Hallo, ich habe ein Automatenticket für den 30.11.19 (Supersparpreis) von Halle (Saale) nach Hannover, Wegtext

NV*Bitterf 11:57 IC2038/H-Hbf*NV

Die Abfahrt war laut Reiseplan mit der S8 ab Halle Hbf 10:51 geplant. Wegen SEV wurde die Abfahrt ca. 30 Minuten vorverlegt (im Vorfeld geplant, war bei der Buchung aber nicht angezeigt). Da bei einer Abfahrt um 10:51 oder später der IC in Bitterfeld nicht mehr erreicht werden kann, war meiner Einschätzung nach die Zugbindung aufgehoben wegen 20 Minuten zu erwartender Verspätung am Zielort.
Da ich keine Diskussion oder gar eine Nachzahlung im Zug erleben wollte, fragte ich den Zugbegleiter des Zuges um 10:57 in Bitterfeld vor dem Einsteigen, ob ich auch diese Zug nutzen dürfte und schilderte kurz die Situation mit Verweis auf die frühere Abfahrt des SEV in Halle. Antwort: da ich den Zug um 11:57 noch erreichen kann, müsste ich diesen nehmen. (impliziert: eine spätere Verbindung wäre i.O.) Habe dann so lange gewartet.

Meine Fragen:
1) Ist die Zugbindung aufgehoben, wenn es eine Fahrplanänderung im Nahverkehrsvorlauf gibt und ich bei gleicher oder späterer tatsächlicher NV-Abfahrtszeit den Anschluss verpasse, wie oben beschrieben?
2) Falls ja: Mache ich die Aufhebung rückgängig, wenn ich früher zum Startbahnhof des Fernverkehrs fahre, um eine Verspätung zu vermeiden? (D.h. Wird zwischen früheren und späteren Verbindungen unterschieden?)
3) Macht es einen Unterschied, ob der Reiseplan mit der Fahrkarte auf einem Blatt steht, wie beim Schalterticket? Ich könnte ja theoretisch "freiwillig"/ohne Fahrplanänderung früher zum Startbahnhof des Fernverkehrs fahren, dann wäre die Zugbindung logischerweise nicht aufgehoben.
4) Falls die Zugbindung aufgehoben ist, wie hätte ich das dem Zugbegleiter am besten kommuniziert? (Eine DB-Info gibt es in Bitterfeld nicht, dafür fuhr der Zug schon 3 Minuten vor Abfahrt ein.) Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen.
5) Kann ich irgendwo nachlesen, wie eine "zu erwartende Verspätung" in Bezug auf Fahrplanänderungen zu verstehen ist oder gibt es einen Konsens?

(Es gibt zahlreiche ähnliche Anfragen hier im Forum, allerdings geht es entweder um eine Fahrplanänderung für den Teil des Tickets mit Zugbindung, oder um den Nachlauf, oder es geht ausschließlich um die Wahl späterer Verbindungen, in der Regel bei Verspätungen.)

Abstellgleis934
Abstellgleis934

Abstellgleis934

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Antworten

Hallo. In der Tat gibt es bereits eine Vielzahl von Beiträgen dazu, welche in der Service-Community auch beantwortet sind. Da bei Ihnen die Verbindung so nicht mehr im Fahrplan existiert und teilweise mit einem Ersatzverkehr angeboten wurde, ist die Zugverbindung aufgehoben. Das ist auch für das Zugbegleitpersonal nachvollziehbar, wenn ein geplanter Ersatzverkehr mit Bussen auf der jeweiligen Linie eingesetzt wird. Anhand der Wegevorschrift ist zu erkennen, welche Verbindung Sie am Automaten ausgewählt haben könnten, um den IC 2038 in Bitterfeld zu erreichen. /ch

Abstellgleis934
Abstellgleis934

Abstellgleis934

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Hallo db/ch.
Danke für die Antwort und die verlinkte Frage, zur Antwort von Frage 1. Fragen 1 und implizit 2 sind damit geklärt. Zu ihrer Antwort, zieht der Zugbegleiter zur Prüfung dann das Buchungsdatum heran, um zu prüfen, ob der SEV zum Zeitpunkt der Buchung schon geplant war? Zu 3.) würde das dann ja heißen, dass der Reiseplan nicht relevant ist, sondern ausschließlich die Wegevorschrift. Stimmt das? Und ist dies abhängig davon, ob der Reiseplan mit dem Ticket verbunden ist.
Ich würde mich auch über Antworten zu 4. und 5., gerne (und zu 4. besonders) auch von anderen Forumsteilnehmern.

Ich versuche dies noch einmal genauer zu erläutern. Maßgeblich ist die Verbindung, die Ihnen bei der Buchung angezeigt wurde und die Sie auch gebucht haben. Wenn es zu einer Änderung kommt und Sie erreichen durch die Änderung den Anschluss nicht mehr, dann ist die Zugbindung aufgehoben. Das Personal kann es über den aktuellen Fahrplan aufrufen und sieht ja, dass Sie ursprünglich eine andere Verbindung gebucht hatten. Ich glaube, Sie denken hier viel zu kompliziert. /no