Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum zwingt die Bahn Ihre Kunden zu schnellen Gleiswechseln?

Ich fahre regelmäßig mit dem RE55 von Frankfurt Süd nach Bamberg. Abfahrtszeit 17:40Uhr. Seit ca. 10Tagen kündigen die Anzeigen am Bahnsteig die Ankunft auf Gleis 8 an, zwei Minuten vor Eintreffen auch die mündliche Ansage. Zug fährt dann auf Gleis 6 ein. Wer hat sich dieses sportliche Programm für die Kunden ausgedacht? Ob jung, ob alt, ob mit oder ohne Gepäck, alle müssen die Treppe runter und die andere Treppe im Eiltempo wieder rauf. Das ist in den letzten 10 Tagen 4mal passiert. Es wäre schön, das möglichst schnell abzustellen. Danke

mugambo
mugambo

mugambo

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Mugambo, ich kann ihren Unmut total nachvollziehen.
Möchte ich die Angaben überprüfen, sehe ich jedoch überall die Gleisangabe 6, sowohl auf Bahn.de in der Reiseauskunft als auch auf den Aushängen am Bahnsteig (https://www.bahn.de/p/view/mdb/kursbuch/mdb_293751_frankf...).

Falls tatsächlich jedesmal Gleis 8 beschildert wird, würde ich mich mal an den Betreiber des Zuges, DB Regio, oder an den Betreiber des Bahnhofes, DB Station&Service AG, hier: die 3-S-Zentrale Frankfurt/Main wenden (069/2651055).

mugambo
mugambo

mugambo

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Warum sie das als erstes überprüfen wollen und nicht davon ausgehen, das man diese anfragen hier nicht grundlos stellt, erschliesst sich mir nicht. Aber seit gestern gibt es eine neue Variante: der Zug wird weiterhin auf gleis 8 angezeigt, aber diemal mit Verlegung auf Gleis 6 und sogar die Ansage verweist darauf, dass der Zug ausnahmsweise von Gleis 6 fährt. Das hilft immerhin dabei, von Anfang an den richtigen Bahnsteig zu nutzen.

Mir ist schon bewusst, dass Ihnen das tatsächlich passiert - das habe ich auch nicht in Frage gestellt.
Es ging mir nur darum, versuchen zu verstehen, was dort los war. Dazu muss man aber nachforschen und prüfen, auch um Infos zu erhalten.

In allen Auskunftsmedien wurde, wie geschrieben, Gleis 6 angegeben. Es kann sich also nur um einen Fehler in der Anzeigetafel handeln -> hier wäre die 3-S-Zentrale der richtige Ansprechpartner.

Eine Hoffnung besteht noch: am 15.12. ist Fahrplanwechsel, evtl. werden dort die Gleisangaben vereinheitlich, damit überall das gleiche Gleis angegeben wird.