Nach oben

Frage beantwortet

Tkcketpreise durch Änderung der Mehrwertsteuer

Wenn ab Januar die Tickets mit 7% statt mit 19% besteuert werden, warum kostet dann eine Fahrt Düsseldorf-Nürnberg ab dann immer noch unverschämte 70,25 Euro (Flexpreis mit BC50)? In der Regel liegt er bei 64,50€ bisher, warum wird das teurer und nicht billiger? Oder hat die Bahn die Preise bereits angepasst, sodass nicht der Kunde, sondern das sowieso schon viel zu teure Unternehmen profitiert?

CrazyFinn
CrazyFinn

CrazyFinn

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Mehrwertsteuer ist aktuell noch nicht gesenkt, daher kann man jetzt auch noch keine Tickets mit geringerer Mehrwertsteuer kaufen. Das geht erst ab exakt dem Zeitpunkt, ab dem die niedrigere Mehrwertsteuer gilt. Der Zeitpunkt der Reise spielt also keine Rolle, es spielt ausschließlich der Zeitpunkt des Ticket-Kaufs eine Rolle. Wenn man also Tickets mit der gesenkten Mehrwertsteuer kaufen will, muss man warten, bis diese auch offiziell gilt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Suchen Sie einfach mal nach dem Stichwort differenzierter Flexpreis.
Eine Senkung der Mehrwertsteuer ist bislang nicht beschlossen und daher auch in den Preisen nicht berücksichtigt.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Siehe hier:
https://community.bahn.de/questions/2129170-ab-januar-202...

und hier:
https://community.bahn.de/questions/2104794-differenziert...

By the way:
So wie es derzeit aussieht, ist es sehr fraglich, ob die MwSt-Senkung tatsächlich zum 1.1.2020 kommt. Die entsprechende Gesetzesänderung ist zwar im Bundestag beschlossen, im Bundesrat aber durchgefallen. Politischer Hauptstreitpunkt ist, wer der Einnahmeausfälle durch die MwSt-Senkung tragen muss. Eine kurzfristige Lösung ist nicht in sicht, und der Führungswechsel bei der SPD wird das auch nicht beschleunigen.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Mehrwertsteuer ist aktuell noch nicht gesenkt, daher kann man jetzt auch noch keine Tickets mit geringerer Mehrwertsteuer kaufen. Das geht erst ab exakt dem Zeitpunkt, ab dem die niedrigere Mehrwertsteuer gilt. Der Zeitpunkt der Reise spielt also keine Rolle, es spielt ausschließlich der Zeitpunkt des Ticket-Kaufs eine Rolle. Wenn man also Tickets mit der gesenkten Mehrwertsteuer kaufen will, muss man warten, bis diese auch offiziell gilt.

@Elementarteilchen, @ DB:
"Die Mehrwertsteuer ist aktuell noch nicht gesenkt, daher kann man jetzt auch noch keine Tickets mit geringerer Mehrwertsteuer kaufen."
Genauer müsste es heißen: Die Gesetzesänderung ist noch nicht verabschiedet...

"Das geht erst ab exakt dem Zeitpunkt, ab dem die niedrigere Mehrwertsteuer gilt. Der Zeitpunkt der Reise spielt also keine Rolle, ..."
Die Diskussion hatten wir erst kürzlich: https://community.bahn.de/questions/2096159-bahncard-100-... Ist hierzu schon eine Verordnung bzw. ein Erlass bekannt, ggf. ein Entwurf?

Es könnte zwar sein, dass es so geregelt wird, wie du schreibst. (Und zwar, weil die DB darlegt, dass es anders rein praktisch nicht geht.) Vielleicht auch nur für Einzeltickets, nicht für Zeitkarten. Dazu auch: https://www.ice-treff.de/index.php?id=588596