Nach oben

Frage beantwortet

Wird es zukünftig mal mehr als 2 Zwischenhalte in der Buchung geben ?

Ich möchte hier mal ein Thema eröffnen, das vielleicht einige hier betrifft.
Ich wohne nun mal nicht in einer großen Stadt sondern muss, wenn ich zu den Fernzügen möchte mindestens 2 bis 3 mal umsteigen.
Was ziemlich nervig ist, sind die nur 2 Zwischenhalte die man bei der Buchung angeben kann. Dadurch kommen wirklich manchmal seltsame Verbindungen heraus.
Diese könnte ich mit der Eingabe von mindestens 3 Zwischenhalten (Besser 4) wirklich perfekt optimieren. Somit würde ich teilweise umständliche Umstiege vermeiden. Es gibt zwar im Nahverkehr keine Zugbindung, aber die Strecke muss einigermaßen übereinstimmen. Ich bin dann schon einfach mal anders gefahren, musste mich dann aber im Zug mehrfach rechtfertigen, warum ich eine ganz andere Strecke nutze. Nach langer Erklärung, gab mir der Zugbegleiter sogar Recht, aber es wäre einfacher wenn man es von vorn herein so buchen könnte.

Deshalb mal die Frage - oder besser sogar die Anregung - wäre es nicht möglich zumindest 3 Zwischenhalte anzubieten ?
Vielleicht könnte die DB das mal anschieben und der IT Abteilung das mal mitteilen.
Ich denke das dürfte für die IT'ler doch ein Klacks sein, in dem Buchungs-Feld einfach noch eine oder zwei Spalten mit dazu zu nehmen.

andybahn
andybahn

andybahn

Ebene
1
486 / 750
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Es wird wohl aus mehreren Gründen bei den zwei Zwischenhalten bleiben.

1. Ist das Thema hier schon vor über zwei Jahren angesprochen worden.
https://community.bahn.de/questions/1484262-mehr-2-zwisch...

2. Ist es nicht nur eine Frage der Programmierung. Es ist eine grundsätzliche Frage.
Die Beförderungsbedingungen sehen vor, das bei Abschluß eines Beförderungsvertrages der Reisende maximal zwei Bahnhöfe bestimmen kann, welche während der Fahrt in Richtung auf das Ziel durchfahren werden können. Ansonsten sind laut BB mehrere Fahrkarten erforderlich.

BB Punkt A.2 Fahrkarten
2.1 Information/Erwerb
2.1.2 [...] „Eine Fahrkarte kann maximal für 5 Personen (Einzelreise) ausgestellt werden. Für Rund-, Kreuz- und Querfahrten sowie Fahrten in entgegengesetzter Fahrtrichtung ist der Erwerb mehrerer Fahrkarten erforderlich. Bei der Auswahl der Verbindung pro Fahrkarte kann der Reisende bis zu zwei Bahnhöfe bestimmen, welche in Richtung auf das Fahrziel durchfahren werden sollen.“

3. Lassen sich beim fahrplanbasierten Ticketverkauf etliche Verbindungen mit mehr als zwei Zwischenhalten nicht mehr tarifieren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, gab es die Möglichkeit von 3 Zwischenhalten vor einigen Jahren schon mal.

andybahn
andybahn

andybahn

Ebene
1
486 / 750
Punkte

/kabo
habe ich auch schon mal gehört, muss dann aber sehr viele Jahre her sein, ich kann mich daran nicht erinnern. Na mal sehen, ob es von der DB eine Antwort diesbezüglich gibt.
Bin ich wirklich allein mit meiner Feststellung ?

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich meine, dass es vor einigen Jahren sogar vier Zwischenhalte waren. Aber außer um (unter der Nutzung der Geltungsdauer ) zwei Fahrten auf einen billigeren Preis zu bekommen habe ich das nie benötigt.
@andybahn: Mögen Sie uns Ihre Strecke verraten, dann fällt uns vielleicht was ein, wie Sie mit weniger Zwischenhalten Ihre Route bekommen.

andybahn
andybahn

andybahn

Ebene
1
486 / 750
Punkte

/EinVielfahrer
Das kann man gar nicht so genau beschreiben. Ich komme aus dem Ländlichen "Brandenburg-Rand Sachsen" und fahre meist ins Ländliche Bayern oder Saarland.
Werde oft über Leipzig geleitet, obwohl Berlin meist einfacher und manchmal auch billiger wäre, dann kommen aber im Zielgebiet wirre Verbindungen mit 3 bis 4 Umstiegen zustande.
Manchmal ist es auch andersherum, je nachdem wohin ich will. Zurück dann das selbe.
Deswegen wären 3 Zwischenhalte eigentlich ideal.
Ich könnte damit die Richtung zum Fernverkehr bestimmen, dann den Fernverkehr selbst und hätte dann noch einen Zwischenhalt für's Zielgebiet um dort Einfluss zu nehmen.
Also 3 würden mir reichen.

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Habe auch das selbe Problem manchmal. Gerade wenn man Strecken sucht und etwas sparen will und bewusst ICE-Züge ausschließen will, oder in der Anzeige ständig irgend welche Nightjets dazwischen funken. Ich fahre öfters nachts und versuche zu vermeiden, dass ich irgendwo mitten in der Nacht 4 Stunden auf einem kalten Bahnhof lungere, da buche ich lieber Züge, die zwar einen Umbogen machen oder länger fahren, aber man sitzt wenigstens relativ sicher in irgend einem Bummelzug und ist im Warmen.
Problem ist halt, die DB wird das gar nicht wollen, denn nur die schnellen Züge bringen die meiste Kohle und dann kommt noch das Problem hinzu, was Woodstock im ersten Beitrag genannt hat.^^
3 Zwischenhalte oder am besten 4 wären mir auch lieber.

Irgendwie war das hier auch schonmal früher Thema, finde aber den Beitrag nicht mehr. Das wurde glaube ich damals von der DB abgelehnt, weil 2 Zwischenhalte ausreichend seien.

Es wird wohl aus mehreren Gründen bei den zwei Zwischenhalten bleiben.

1. Ist das Thema hier schon vor über zwei Jahren angesprochen worden.
https://community.bahn.de/questions/1484262-mehr-2-zwisch...

2. Ist es nicht nur eine Frage der Programmierung. Es ist eine grundsätzliche Frage.
Die Beförderungsbedingungen sehen vor, das bei Abschluß eines Beförderungsvertrages der Reisende maximal zwei Bahnhöfe bestimmen kann, welche während der Fahrt in Richtung auf das Ziel durchfahren werden können. Ansonsten sind laut BB mehrere Fahrkarten erforderlich.

BB Punkt A.2 Fahrkarten
2.1 Information/Erwerb
2.1.2 [...] „Eine Fahrkarte kann maximal für 5 Personen (Einzelreise) ausgestellt werden. Für Rund-, Kreuz- und Querfahrten sowie Fahrten in entgegengesetzter Fahrtrichtung ist der Erwerb mehrerer Fahrkarten erforderlich. Bei der Auswahl der Verbindung pro Fahrkarte kann der Reisende bis zu zwei Bahnhöfe bestimmen, welche in Richtung auf das Fahrziel durchfahren werden sollen.“

3. Lassen sich beim fahrplanbasierten Ticketverkauf etliche Verbindungen mit mehr als zwei Zwischenhalten nicht mehr tarifieren.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Angesichts der Tatsache, dass die ÖBB und die DB meines Wissens die gleiche Grund-Software für die Fahrplanauskunft verwenden - und bei der ÖBB drei Zwischenhalte möglich sind - dürfte es in der Tat ein Klacks sein, das auch bei der DB technisch zu ermöglichen.

Aber wenn der Wille nicht da ist ...

Ich fände es auch häufig nutzlich, wenn man mehr Zwischenhalte eingeben könnte.
Nicht um ausgefallen Routen zu buchen, sondern um die Aufenthaltszeiten individuell einzustellen.

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ok, ich fahre selten nachts. Gerade einen Touren im Saarland (z.B. Kaiserslautern - Homburg - Neunkirchen -... Statt mit einem Umstieg über Saarbrücken hilft oft auch das Spielen an der Umsteigezeit, odet eine "falsche" Uhrzeit (beim Flexticket).

Was auch helfen kann sind Zwischenhalte die Sie nur durchfahren, nicht aber zum Umstieg nutzen als Wegpunkte anzugeben. Geben Sie z.b. als ersten Spandau als Zwischenhalte ein, so bekommt man keine Verbindung über Leipzig Und kann über die Produktwahl auf dem ersten Streckenabschnitt auch einen IC bis Hannover pushen... Das Angebot steht. Sie beschreiben mir eine Verbindung und ich versuche diese im Navigator zu erhalten.

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da wir gerade beim Thema sind. Hat zwar nix mit der DB zu tun, aber ich frage trotzdem. Hier gibt es ja Profis. ;-)
Wie kann man auf der Seite der tschechischen Bahn Zwischenzeiten eingeben, wenn man einen Zwischenstopp machen will? Beispiel ich will buchen von Prag nach Salzburg mit Zwischenhalt in Wien für 7 Stunden. Das man "via" eingeben kann habe ich gefunden, aber nirgends kann ich 7 Std. eingeben. Bin ich nur zu doof oder bieten die das gar nicht nicht an?

„ Bin ich nur zu doof oder bieten die das gar nicht nicht an?“
-> Entweder sind wir beide zu doof oder die bieten das nicht an.

Ich gehe von letzterem aus. Direkt zu einem Zwischenstopp kannst Du bei cd.cz keine Dauer eingeben. Nur bei „Parameter der Verbindung“ kannst Du allgemein die Umsteigezeiten [von] [bis] anpassen. „Von“ geht aber maximal bis 1h „bis“ bis 18h.

7 Stunden Zwischenhalt in Wien bekommt man damit nicht hin.

andybahn
andybahn

andybahn

Ebene
1
486 / 750
Punkte

/EinVielfahrer
Erst einmal Danke !! hier an alle die sich beteiligen und an "EinVielfahrer" für das Angebot.
Da ich mich bestens mit der DB Buchung auskenne, brauche ich eigentlich keine Hilfe, nur wollte ich mit mehr Zwischenhalten leichter den Streckenverlauf optimieren können.
Ich kämpfe zur Genüge mit der Streckenplanung, wenn ich nicht unendlich umsteigen möchte.
Mir kommt es auch nicht unbedingt auf 2€ mehr an, wenn ich dafür 2 Stunden eher am Ziel bin.

Ich tüftele genügend mit Umsteigezeiten, Abwahl von Verkehrsmitteln, etc.
Es ist eben einfach nur nervig um mehr geht es eigentlich nicht. Deshalb dachte ich, das da irgendwann mal ein Weg reinführen würde zumindest 3 Zwischenhalte eingeben zu können. Das wäre schon ein gewaltiger Schritt. Rund und Kreuzverbindungen kann man ja sowieso nicht buchen, das muss ja auch mit einem Zwischenhalt mehr nicht funktionieren.
Aber vielleicht meldet sich einer von der DB hier mal und könnte das mal an passender Stelle vortragen. Wenn es bei der ÖBB geht, dann sollte das doch bei der DB auch funktionieren.

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Aber vielleicht meldet sich einer von der DB hier mal und könnte das mal an passender Stelle vortragen."
--->Die DB hat schon den Beitrag von joeopitz bestätigt, dass heißt, das ist auch die Meinung der DB.
Viel wird da nix mehr passieren, die Moderatoren haben hier eh keinen Einfluss auf irgend etwas. Etwas überspitzt gesagt: Wenn man beim neuen Mercedes einen Verbesserungsvorschlag hat, sagt man es auch nicht dem Pförtner.^^

@joe Danke wegen dem off topic-Thema. Habe schon an mir gezweifelt ;-)