Nach oben

Frage beantwortet

Option "stornieren und neu buchen": da es ein Vorgang ist, wird die Sitzplatzreservierung dabei mit umgetauscht?

In der Option "stornieren und neu buchen" gehe ich davon aus, dass die Sitzplatzreservierung auf das neue Ticket übertragen wird, da beides darin ein einziger Vorgang ist. Zumal dabei keine Möglichkeit angeboten wird, die Reservierung zuerst umzutauschen, und auch keine Warnung angezeigt wird, dass sie verfällt. Liege ich richtig, oder habe ich wieder 4.50 verloren?

LBel
LBel

LBel

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo LBel,

ganz im Gegenteil. Durch den gemeinsamen Auftrag entfällt die Reservierung und wird nicht 1:1 auf eine eventuell neue Buchung übertragen. Woher soll das System auch wissen dass Sie nicht nur stornieren. Und sofern Sie stornieren und neu buchen nutzen Sie mit Sicherheit einen ganz anderen Zug. Alte Reservierung und neuer Zug passen in der Regel nicht zusammen.

Daher bitte vorab die Reservierung einmal kostenfrei umbuchen und danach das Ticket stornieren. Somit trennen Sie systemtechnisch Ticket und Reservierung.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo LBel,

ganz im Gegenteil. Durch den gemeinsamen Auftrag entfällt die Reservierung und wird nicht 1:1 auf eine eventuell neue Buchung übertragen. Woher soll das System auch wissen dass Sie nicht nur stornieren. Und sofern Sie stornieren und neu buchen nutzen Sie mit Sicherheit einen ganz anderen Zug. Alte Reservierung und neuer Zug passen in der Regel nicht zusammen.

Daher bitte vorab die Reservierung einmal kostenfrei umbuchen und danach das Ticket stornieren. Somit trennen Sie systemtechnisch Ticket und Reservierung.

Gruß, Tino!

Was meinen Sie genau.
Weilche Tickets haben Sie storniert und neu gebucht?
Wie haben Sie das getan?

Ich befürchte, Sie haben nicht die Sitzplatzreservierung verloren und das Ticket umgebucht, sondern genau umgekehrt.
Ich befürchte, Sie haben nur die Sitzplatzreservierung umgebucht. Ein Ticket für den geänderten Reisetermin müssten Sie dann noch kaufen.

Was war das für ein Ticket?
Bei einem Supersparpreisticket lässt sich ohnehin nicht ändern, da es nicht stornierbar ist.
Beim Sparpreisticket erhalten Sie im Stornierungsfall zunächst einen Gutschein, der bei der Buchung des neuen Tickets angerechnet werden kann.
Auch beim Flexpreisticket wird in zwei Schritten storniert und neu gebucht. Aufgrund des differenzierten Flexpreises können diese ja an unterschiedlichen Tagen andere Preise haben.