Nach oben

Frage beantwortet

Ticket per Post in den DB Navigator laden ?

Es gibt Tickets die kann man eben nur per Postversand erhalten.
Wie z.B. hier schon erwähnt - nach Tirano etc.
Ich möchte nun im Sommer von Deutschland über Chur nach Tirano reisen und kann dafür leider immer noch kein Online-Ticket erstellen.
Es ist nur der Postversand oder der Gang ins Reisezentrum möglich.
Ich nute aber immer gern den DB Navigator, wegen Verspätungen, Wagenreihungen etc.
Wie kann ich das per Post versendete Ticket in den DB Navigator eintragen, um den Verspätungsalarm, Zugausfälle, Wagenreihungen etc zu sehen.
Gibt es da eine Möglichkeit?
Wenn es funktioniert - Ist es ein Unterschied ob ich das Ticket per Post bekomme oder zum Reisezentrum gehe ?

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Die Möglichkeit gibt es so nicht. Es gibt den Verspätungs-Alarm und Sie können durchaus im DB Navigator auch die gewünschte Verbindung speichern. Hierfür müssen Sie diese jedoch in der Reiseauskunft des DB Navigators heraussuchen. Wenn Sie die Verbindung aufgerufen haben, können Sie über die drei grauen Punkte. "Meine Reise" finden Sie unter dem Uhrensymbol oben neben den Menü. /di

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Tickets aus dem Reisezentrum sind wie Tickets per Post nicht personengebunden und nur das Papier ist für den Kontrolleur ein gültiges Ticket. (wenn Sie das Ticket verlieren ist es so als ob Sie Bargeld verloren hatten). Diese Tickets können nicht in den Navigator geladen werden.

Wagenreihung können Sie dann auch am Abfahrtsort suchen. Die Verbindung müssen Sie von Hand "überwachen“

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo,

was hier bisher geschrieben wurde, ist richtig.

Nicht für alle internationalen Verbindungen sind Online-Tickets möglich. Dies hat auch mit den Tarifen und der Überprüfbarkeit von Fahrkarten zu tun. So können nicht alle Eisenbahnunternehmen den Aztec-Code und damit die Gültigkeit eines Tickets zu prüfen. /di

Danke an alle die hier geschrieben haben.
Vielleicht wurde ich jetzt missverstanden. Ich weis das ich das "direkte" Ticket nicht in den DB Navigator laden kann und dann als Ticket nutzen kann.
Ich meine was anderes. Ich glaube gelesen zu haben, das man mit einer Auftragsnummer und einem QR Code, was man irgendwie beim Ticketkauf dazu bekommen kann, seine Reise sozusagen in den Navigator laden kann um dann zumindest die Reisedaten, wie Verspätungen etc abrufen könnte.
Früher hieß das irgendwie mal "Meine Reise" oder so im Navigator, was es so nicht mehr gibt.
Ich weis nur nicht wie man das anstellt und vor allem, ob man auch per Postversand dann so einen QR Code und eine Auftragsnummer erhält, die man, sollte es überhaupt funktionieren, dann benötigt.

Vielleicht weis das jemand.
Vielen Dank.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Die Möglichkeit gibt es so nicht. Es gibt den Verspätungs-Alarm und Sie können durchaus im DB Navigator auch die gewünschte Verbindung speichern. Hierfür müssen Sie diese jedoch in der Reiseauskunft des DB Navigators heraussuchen. Wenn Sie die Verbindung aufgerufen haben, können Sie über die drei grauen Punkte. "Meine Reise" finden Sie unter dem Uhrensymbol oben neben den Menü. /di