Nach oben

Frage beantwortet

Flexpreis Storno - trotzdem Gebühr abgezogen?

Hallo, ich habe ein Flexticket (Hin- und Rückfahrt) gebucht. Die Hinfahrt war Freitag, die Rückfahrt Sonntag. Da ich am Samstag, also einen Tag eher zurück reisen musste, habe ich meine Rückfahrt storniert (Samstag, also einen Tag vor eigentlicher Reise). Laut Bahn heißt es, dass Flex Tickets bis zum 1. Geltungstag kostenfrei stornierbar sind. Trotzdem hat die Bahn mir 19€ Storno Gebühr abgezogen. Ist das gerechtfertigt?

Korki
Korki

Korki

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Hin- und Rückfahrt auf einem Ticket gebucht wurde, also nicht getrennt, dürfte das richtig sein, da das eben ein Ticket ist, welches schon genutzt wurde (Hinfahrt), und damit erst nach dem ersten Gültigkeitstag storniert wurde. Der erste Gültigkeitstag des Tickets (nur der zählt) ist der der Hinfahrt.
Hätten Sie für Hin- und Rückfahrt getrennte Tickets gekauft, wäre der Storno ohne Gebühren möglich gewesen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (8)

Ja (52)

87%

87% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Hin- und Rückfahrt auf einem Ticket gebucht wurde, also nicht getrennt, dürfte das richtig sein, da das eben ein Ticket ist, welches schon genutzt wurde (Hinfahrt), und damit erst nach dem ersten Gültigkeitstag storniert wurde. Der erste Gültigkeitstag des Tickets (nur der zählt) ist der der Hinfahrt.
Hätten Sie für Hin- und Rückfahrt getrennte Tickets gekauft, wäre der Storno ohne Gebühren möglich gewesen.