Nach oben

Frage beantwortet

Verspätung erst ab 7 Minuten im Fernverkehr?

Bei meiner Fahrt mit dem EC 8 von Koblenz nach Köln am 02.11. gab es am Hbf Koblenz keine Informationen über eine erwartete Verspätung.

Der Zug kam mit einer Verspätung und fuhr zügig in Koblenz los. Erst im Zug wurde ich per Durchsage über eine Verspätung von 7 Minuten Informiert. Über die erweiterte Ankunftsverspätung möchte ich mich hier nicht näher auslassen.

Ein vorausfahrender Zug fällt nicht vom Himmel und eine bestehende Baustellenstrecke ist auch vorhersehbar.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1086 / 2000
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (2)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was ist jetzt die Frage?

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1086 / 2000
Punkte

Hallo tbsn
Bisher war mir nur bekannt das ein Zug als pünktlich gilt, wenn er bis 5 Minuten und 59 Sekunden nach der im Fahrplan vorgesehenen Zeit Ankommt/Abfährt. In meinem Fall waren es über 7 Minuten.

Meine Frage/n: Wurde die Definition Pünktlichkeit der Ankunft/Abfahrt offiziell geändert?
Weshalb erfolgte am Hbf Koblenz keine Fahrgast Information über eine erwartete Verspätung?

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1086 / 2000
Punkte

Hallo NRW
hätte ich am Abfahrtsbahnhof die Information über eine zu erwartende Verspätung gehabt, dann währe ich eventuell in einen IC eingestiegen der am gleichen Gleis und zur meiner tatsächlichen Abfahrtszeit abgefahren ist. Dieser hatte bereits eine größere Verspätung.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1086 / 2000
Punkte

Hallo tbsn
weshalb haben sie auf diesen Beitrag geantwortet?

Wo bleibt Ihre Antwort...