Nach oben

Frage beantwortet

Super Spar Preis Ticket Plötzlich SEV und ich komme nicht rechzeitig an

Folgende Situation:

Ich habe bereits am 17.08.19, für nächsten Samstag, ein Super Spar Preis Ticket von Nördlingen über Stuttgart nach Frankfurt Hauptbahnhof gebucht.

Bisher auch alles ok aber jetzt ist unter anderem an meinem Reisetag die Strecke Schwäbisch Gmünd - Schorndorf, welche ein zwingender Teil der obigen Route ist, gesperrt und es fährt ein SEV zwischen den beiden Ortschaften.

Durch den SEV erreiche ich meinen gebuchten ICE in Stuttgart nicht mehr und die Alternativen, die ich laut Hotline fahren dürfte kommen erste eine Stunde später in Frankfurt an, was mir aber zu spät ist. Ich muss um die gebuchte Zeit in Frankfurt sein.

Die Dame an der Hotline war zwar echt hilfsbereit, aber andere Alternativen gibt es aufgrund der sehr frühen Reisezeit nicht.

Ich habe jetzt einen Freund von mir gefragt ob er mich an dem Tag mit dem Auto zeitlich so früh nach Schorndorf fahren kann (80km einfache Strecke) so daß ich von dort aus, denn ab da fahren die Züge ja im normalen Fahrplan, meinen ICE in Suttgart erreichen kann. Macht er auch.

Jetzt die Frage:

Gibt es für die Autofahrt für die mir ja Kosten entstehen, eine Entschädigung von der Bahn ?

Ich habe mir das Fahrgastrechteformular mal angesehen und sehe für diesen speziellen Fall keine Ankreuzungsmöglichkeit.

Es ist ja in dem Fall so, daß ich die Reise, um pünktlich am Zielort einzutreffen, erst ab einem Bahnhof mitten in der gebuchten Strecke anreteten kann. Und das ganze Aufgrund einer Streckensperrung die zum Zeitpunkt der Buchung des Tickets noch nicht mal angekündigt war.

Zudem ist der Streckenbetreiber auf dem die Baustelle ist GoAhead, Spielt das auch eine Rolle ?

TG76
TG76

TG76

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"Gibt es für die Autofahrt für die mir ja Kosten entstehen, eine Entschädigung von der Bahn ?"

Nein.
Die Zugbindung ist durch die Fahrplanänderung aufgehoben, d.h. Sie können am Reisetag jede andere Verbindung (früher/später) nutzen.
Wenn das für Sie nicht in Betracht kommt, haben Sie die Möglichkeit, das Ticket kostenfrei zurück zu geben und den Preis erstattet zu bekommen.
https://community.bahn.de/questions/2135659-intercityexpr...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Gibt es für die Autofahrt für die mir ja Kosten entstehen, eine Entschädigung von der Bahn ?"

Nein.
Die Zugbindung ist durch die Fahrplanänderung aufgehoben, d.h. Sie können am Reisetag jede andere Verbindung (früher/später) nutzen.
Wenn das für Sie nicht in Betracht kommt, haben Sie die Möglichkeit, das Ticket kostenfrei zurück zu geben und den Preis erstattet zu bekommen.
https://community.bahn.de/questions/2135659-intercityexpr...

TG76
TG76

TG76

Ebene
0
21 / 100
Punkte

@Zeka: Schon klar. Aber genau das wird ja hier zum Problem. Eine frühere Verbindung gibt es nicht und eine spätere bringt mir nichts. Daher die Frage ob mir die Bahn hier evtl. die Kosten der zwangsläufig notwendigen Autofahrt zumindest teilersetzt.

Das Ticket zurück geben ist auch keine Option da es zu dem Preis auch die Rückfahrt eine Woche später beinhaltet die ich ja benötige.

"Daher die Frage ob mir die Bahn hier evtl. die Kosten der zwangsläufig notwendigen Autofahrt zumindest teilersetzt."

Dann fragen Sie die Bahn unter kundendialog@bahn.de - die Antwort kann allerdings mehrere Wochen dauern....

TG76
TG76

TG76

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Hm. mal sehen ob ich diese Woche noch in eines der Kundencenter der Bahn komme. Ob die mir was dazu sagen können.

Was ich gerade noch gelesen habe ist da die Züge ab Schorndorf zwar im normalen Fahrplan fahren aber durch die Baustelle wohl andere Zugnummern haben. Aber das sollte doch kein Problem sein da die Zugbindung ja durch die Baustelle aufgehoben ist.

Hallo TG76,

die Entscheidung, ob Aufwendungen für zusätzliche Kosten erstattet werden, wird durch das Servicecenter Fahrgastrechte geprüft und getroffen. /ka