Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

SuperSparPreis mit NV im Nachlauf?

Hallo,
ich möchte ein SSP-Ticket von Würzburg bis Marktredwitz mit IC ab 21.37 Uhr buchen, jedoch nur die Strecke Nürnberg-Marktredwitz im NV nutzen, da dies geringfügig günstiger ist, als ein Bayern-Ticket. Allerdings möchte ich den NV bereits am selben Tag morgens gegen 07.38 Uhr nutzen. Geht das, oder dürfte ich erst nach 21.37 Uhr den NV nutzen?
Vorab schon mal vielen Dank.

Anemonecity
Anemonecity

Anemonecity

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Antworten

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im NV besteht keine Zugbindung, also spricht eigentlich nichts dagegen, den IC verfallen zu lassen und die NV-Strecke eher zu fahren.

Eleganter und immer mit am günstigsten wäre es aber, ein ICE-Ticket von Frankfurt Flughafen nach Frankfurt Hbf mit NV-Nachlauf nach Marktredwitz zu buchen, was am Vortag gültig ist und dann an dem Morgen bis 10 Uhr gilt.

Anemonecity
Anemonecity

Anemonecity

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Besten Dank. Dann buche ich das jetzt gleich so :-).
Wollte das gestern eigentlich so, wie von Ihnen vorgeschlagen, buchen (ab Würzburg, weil FFM wäre dann wieder teurer), war mir aber nicht sicher, ob das so geht und ich dann auch wirklich bis 10.00 Uhr ankommen würde.

Hatte schon mal den Fall, dass ich aufgrund eines persönlichen Ereignisses einen NV im Vorlauf erst sehr viel später als den eigentlich geplanten EC (welcher dann verfiel) nehmen konnte. Das war damals auch kein Problem, war mir nur im jetzigen Fall nicht ganz sicher.

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

" am günstigsten wäre es aber, ein ICE-Ticket von Frankfurt Flughafen nach Frankfurt Hbf mit NV-Nachlauf nach Marktredwitz zu buchen"

--->Dann müsste er/sie aber auch am Vortag von Frankfurt Flughafen bis Frankfurt Hbf fahren, da die Fahrt am 1. Buchungstag angetreten werden muss. Alles andere wäre Betrug und ein Verstoß gegen die BB und solche Tipps dürfte es in einem offiziellen DB-Forum nicht geben.
Auch wenn das viele so machen, dann ist es ihr Problem. Aber wenn der Threadersteller nun kontrolliert wird und nicht glaubwürdig darlegen kann, dass er schon am Vortag gestartet ist und dann noch sagt, dass steht so in der DB-Community...das kann Ärger geben. ;)

Dann schon eher so, wie es der Threadersteller vorhat. Das wäre erlaubt bzw. es steht nirgends, dass es nicht erlaubt ist. Aber hinzu kommt noch der Faktor Schaffner, gerade im Nahverkehr, die mit Tarifen nicht so viel Ahnung haben und es zu Diskussionen kommen kann.

Wenn das Bayern-Ticket oder was auch immer (in Bayern gibt es viele andere günstigere Tarifoptionen) nur paar Euro mehr kosten, würde ich lieber dieses Ticket nehmen und auf möglichen Ärger verzichten.

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Am günstigsten sollte in Bayern ja sowieso das SUPER MEGA Bayern-Ticket (Ticket für zwei Personen und Einlösung von zwei 10€ eCoupons) sein ;-)

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auf der genannten Strecke bietet sich auch ein Supersparpreis Europa nach Cheb an – ab Ansbach/WÜ/Erlangen/BA, bis Nürnberg nur FV auswählen. Die Fahrkarte ist vier Kalendertage gültig und soweit ich weiß, gibt es bei internationalen Tickets die genannte Fahrtantrittsregel nicht.

Wenn Sie es nicht besonders eilig haben:

Nürnberg ab 07:38 Uhr
Kirchenlaibach an 08:44 Uhr
Kirchenlaibach ab 08:52 Uhr
Marktredwitz an 09:16 Uhr

Für Nürnberg - Haidenaab-Göppmannsbühl ein VGN-Ticket für 12,30 € und für Haidenaab-Göppmannsbühl - Marktredwitz ein Nahverkehrsticket für 7,20 €. Gesamtpreis 19,50 €.

Anemonecity
Anemonecity

Anemonecity

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Danke nochmal an alle Antwortenden, aber habe inzwischen ein Ticket Würzburg-Marktredwitz für € 14,90 incl. Bahncard 25 und Frühbucher BahnBonus buchen können :-).