Nach oben

Frage beantwortet

BahnBonus 5 Euro eCoupon nicht gültig im VRN?

Guten Tag,

ich habe kürzlich für 250 BahnBonus-Punkte einen eCoupon im Wert von 5 Euro erworben.

Jetzt habe ich das Problem, dass ich den eCoupon auf meiner gewählten Strecke anscheinend nicht bei der Ticketbuchung einlösen kann.

Zur Info: Ich würde gerne von Weinheim-Lützelsachsen nach Haßloch (Pfalz) fahren. Ich habe es bereits auf der Webseite bahn.de und über die Navigator App probiert.

  • In der App besteht bei der Buchung zwar die Möglichkeit einen eCoupon Code einzugeben,jedoch kommt ständig die Meldung, dass für dieses Ticket kein eCoupon einlösbar ist (ohne Begründung!)
  • Beim Fahrkartenverkauf über die Webseite besteht offenbar gar nicht erst die Möglichkeit, den Code überhaupt einzugeben.

Könnte es sein, dass für Fahrten innerhalb des VRN (Verkehrsverbund Rhein-Neckar) keine eCoupons akzeptiert werden? Gelten diese nur für längere Fahrten?

Ich finde es etwas schade dass man nirgendwo darauf hingewiesen wird, warum die Einlösung nicht funktioniert. Würde mich freuen wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.

Vielen Dank schonmal!

scotch01
scotch01

scotch01

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die eCoupons die die Bahn ausgibt, sind auch nur für Tickets zum DB-Tarif anwendbar. Speziell im Nahverkehr ist man aber oft in der Situation, dass es hier gar keine Tickets der DB mehr gibt (wenn Start und Ziel im selben Verkehrsverbund liegt, gibt es das Ticket dann ausschließlich zu dessen Tarif und Konditionen).
Das ist also so ähnlich wie wenn man eine Rabattkarte von Karstadt hat, die aber im Aldi nicht genutzt werden kann. Es sind eben unabhängige Firmen. Keine will logischerweise für die andere Rabatt gewahren.

Falls man auch der Strecke noch irgendwie ein kurzes Stück mit IC/ICE einbauen kann, oder einen Umweg über einen anderen Verkehrsverbund, um damit die Zuständigkeit des einen Verbunds zu verlassen, dann könnte man auch ein Ticket zum DB-Tarif bekommen und damit den eCoupon einlösen. Vermutlich lohnt das aber nicht, weil der Mehrpreis für den Fernverkehr oder den Umweg den Wert des eCoupons übersteigt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die eCoupons die die Bahn ausgibt, sind auch nur für Tickets zum DB-Tarif anwendbar. Speziell im Nahverkehr ist man aber oft in der Situation, dass es hier gar keine Tickets der DB mehr gibt (wenn Start und Ziel im selben Verkehrsverbund liegt, gibt es das Ticket dann ausschließlich zu dessen Tarif und Konditionen).
Das ist also so ähnlich wie wenn man eine Rabattkarte von Karstadt hat, die aber im Aldi nicht genutzt werden kann. Es sind eben unabhängige Firmen. Keine will logischerweise für die andere Rabatt gewahren.

Falls man auch der Strecke noch irgendwie ein kurzes Stück mit IC/ICE einbauen kann, oder einen Umweg über einen anderen Verkehrsverbund, um damit die Zuständigkeit des einen Verbunds zu verlassen, dann könnte man auch ein Ticket zum DB-Tarif bekommen und damit den eCoupon einlösen. Vermutlich lohnt das aber nicht, weil der Mehrpreis für den Fernverkehr oder den Umweg den Wert des eCoupons übersteigt.

scotch01
scotch01

scotch01

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielen Dank für die beiden Antworten.

Ja, das hatte ich mir fast schon gedacht. Aber beim Lesen der Bedingungen für den eCoupon wäre ich da nicht darauf gekommen. Dort stand lediglich, dass man ihn beim Ticketkauf im DB Navigator oder online einlösen kann - mehr nicht. Etwas schade, dass das nicht noch einmal hervorgehoben wird für diejenigen, die nur gelegentlich Bahn fahren und sich nicht besonders gut mit den Verkehrsverbünden etc. auskennen.