Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gibt es einen Nachtzug von Stuttgart nach Hamburg?

Ich werde im Frühjahr 2020 eine Veranstaltung in Hamburg besuchen, dieses Jahr bin ich morgens hin und Abends zurück geflogen. Nun würde ich gerne mit der Bahn fahren.
Die Verbindungen sind jedoch nur Semi gut, bzw. da ich von Reutlingen HBF fahren würde müsste ich entweder sehr spät am Vorabend losfahren und mehrmals umsteigen oder ich könnte um 5:02 losfahren und wäre in 5h da. Müsste dafür aber in Stuttgart übernachten.
Jetzt meine Frage, gibt es einen wirklichen Nachtzug in dem ich entspannt den Abend vorher einsteigen könnte, schlafen und in Hamburg ohne umsteigen ankommen kann?
Danke!

Veciano
Veciano

Veciano

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, gibt es nicht. Dem Wunsch am Nächsten kommt der Nightjet der Österreichischen Bundesbahn, der von Zürich nach Hamburg fährt. Sinnvolle Einstiege (je nachdem, wie lange Sie schlafen möcjten) sind Freiburg, Offenburg, Karlsruhe, Mannheim - dort müssen Sie einmal umsteigen.

speeder
speeder

speeder

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo, im zeitlich befristeten Link eine Übersicht von Verbindungen mit nur einem Umstieg. Jene mit ICE 990 ab Stuttgart sind durchaus eine Überlegung wert, da dieser auch in erster und zweiter Klasse Abteile innehat. Bei früher Buchung preislich auch unschlagbar und einfach online bei der DB buchbar.

http://persoenlicherfahrplan.bahn.de/bin/pf/query-p2w.exe...

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wobei sich "schlafen" in normalen ICEs ja eher nicht umsetzen lässt - der 990 ist ja ein normaler Zug, der halt nur in der Nacht fährt. Beleuchtung und Ansagen laufen wie in allen anderen Zügen auch. Der Nightjet ist da schon eine andere Kategorie.

Veciano
Veciano

Veciano

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Herzlichen Dank für die Antworten bis hier hin. Ich bin schon ein wenig schlauer. Eine Alternative die ich mir jetzt überlegt habe ist, am Vortag anreisen und übernachten und dann schauen wie es am Veranstaltungstag mit den Verbindungen aussieht.