Nach oben

Frage beantwortet

Der letzte Zug einer Verbindung fällt aus. Kann ich eine andere Verbindung wählen?

Die gebuchte Verbindung (Sparpreis): Amsterdam -(IC)-> Hannover -(ICE)-> Göttingen -(RE)-> Jena
Abfahrt 11:00, Ankunft 20:20

Mir wurde per Verpätungsalarm mitgeteilt, dass es Änderungen gab. In der DB-App kommt es aber immer zu Fehlermeldungen wenn ich die Verbindungsinformationen des Tickets abrufen möchte.
Also schnell selbst geschaut: Die Verbindung wird so nicht mehr angezeigt. Der Zug des letzten Abschnitts (Göttingen --> Jena) scheint auszufallen.

Frage:
Kann ich schon ab Hannover einen anderen Zug nutzen (so wie die aktuelle Verbindungssuche das ausgibt)? Oder muss ich bis Göttingen fahren und von dort dann umständlich weiter (Ankunftszeit aber trotzdem schon 20:13)?
Wenn Ersteres möglich ist, dann kann ich vermutlich auch Reservierungen noch ummelden.

Vielen Dank und Grüße

OnkelDok
OnkelDok

OnkelDok

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„ D.h. ich muss die Strecke Amsterdam --> Hannover zwingend nehmen (nur eben zu einer anderen Zeit)?“
-> Die Strecke Amsterdam -> Bad Bentheim (Gr.) muß genommen werden. Ab der Grenze können Sie jede fahrplanmäßige Verbindung nach Jena nutzen,

„ Auf meinem (print-) Ticket kann ich keine Angabe zu den Beförderern erkennen.“
Die Beförderer werden in der Wegevorschrift als TCV Code in spitzen Klammern angegeben. <1184> steht für die Nederlandse Spoorwegen NS und <1080> für die Deutsche Bahn.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn die Verbindung nicht mehr so wie gebucht existiert, ist die Zugbindung aufgehoben. Dann ist es kein Problem z.B. auch von Hannover über Magdeburg-Halle nach Jena zu fahren.

OnkelDok
OnkelDok

OnkelDok

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Danke für Ihre schnelle Antwort.
Bedeutet eine aufgehobene Zugbindung, dass ich an diesem Tag mit jedem beliebigem Zug vom Amsterdam starten kann? Oder muss ich auf jeden Fall den ersten Zug der gebuchten Verbindung nutzen?

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In den Niederlanden gibt es keine Zugbindung. Solange Sie die gleiche Strecke nutzen und mit Zügen der auf dem Ticket vermerkten Beförderern unterwegs sind, können Sie auch andere Züge nehmen.

Zugbindung hatten Sie nur ab der Grenze bis Göttingen.

OnkelDok
OnkelDok

OnkelDok

Ebene
0
22 / 100
Punkte

"Solange Sie die gleiche Strecke nutzen und mit Zügen der auf dem Ticket vermerkten Beförderern unterwegs sind, können Sie auch andere Züge nehmen."

D.h. ich muss die Strecke Amsterdam --> Hannover zwingend nehmen (nur eben zu einer anderen Zeit)?
Auf meinem (print-) Ticket kann ich keine Angabe zu den Beförderern erkennen. Außer eben die Zugtypen.

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie müssen nur in Bad Bentheim über die Grenze - der Rest der Zugbindung fällt in D weg, weil die Verbindung nicht mehr existiert.
Wann am Reisetag Bad Bentheim passiert wird ist egal, welchen Weg Sie von Bad Bentheim nach Jena wählen auch (wobei da die Fahrt über Hannover zu den schnelleren Verbindungen gehören sollte).

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„ D.h. ich muss die Strecke Amsterdam --> Hannover zwingend nehmen (nur eben zu einer anderen Zeit)?“
-> Die Strecke Amsterdam -> Bad Bentheim (Gr.) muß genommen werden. Ab der Grenze können Sie jede fahrplanmäßige Verbindung nach Jena nutzen,

„ Auf meinem (print-) Ticket kann ich keine Angabe zu den Beförderern erkennen.“
Die Beförderer werden in der Wegevorschrift als TCV Code in spitzen Klammern angegeben. <1184> steht für die Nederlandse Spoorwegen NS und <1080> für die Deutsche Bahn.