Nach oben

Frage beantwortet

Übergang zweier Tickets: Gilt Flexpreis-Ticket auch in einem Zug, wenn dieser im angegebenen Bahnhof nicht hält?

Hallo!
Ich bin im Besitz ein Ticket bis zu einem bestimmten Bahnhof von der Uni aus. Ab diesem Bahnhof habe ich mir ein Flexpreis-Ticket gekauft.
Kann ich nun auch einen Zug nehmen, der gar nicht an dem Bahnhof hält?
Schließlich habe ich ja gültige Tickets für die gesamte Strecke.
Vielen Dank im Voraus!

parkluecke
parkluecke

parkluecke

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Achso, das meinen sie. Ich nehme mal an, mit dem Uni-Ticket dürfen sie nur Nahverkehr fahren.
Das geht nur, wenn sie ein Flexpreisticket mit IC gebucht haben und mit dem Regionalzug bis Crailsheim fahren (erster IC Halt außerhalb der Gültigkeit ihres Uni-Tickets) und erst dort in den IC steigen. Es muss ein Zug sein, der in Schnelldorf hält. Sie dürfen nicht vorher, also in Ansbach oder schon in Nürnberg in den IC steigen. Voraussetzung, sie haben das Flexticket auch für den IC gebucht. Wenn sie nur von Schnelldorf nach Stuttgart ein Flexpreis haben ohne den Zusatz IC-Ticket, dürfen sie nur einen Regionalzug benutzen.

Problem ist halt, der IC hält nicht in Schnelldorf. Sie hätten, damit es nicht so kompliziert wird, einfach den IC von Ansbach (letzter IC-Halt im Gültigkeitsbereich ihres Uni-Tickets) buchen sollen.
Um es vereinfacht zu sagen: Wenn sie ein Ticket ab Schnelldorf haben, müssen sie einen Zug benutzen, der auch in Schnelldorf hält.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auf dem Flexticket steht ein "Laufweg", also Orte, wo der Zug durchfahren muss. Wenn diese Strecke eingehalten wird, können sie auch später einsteigen. Aber sie dürfen nicht an einem anderen Bahnhof einsteigen, wenn dieser nicht an der gebuchten Strecke liegt und mit welchen Zügen sie mit ihrem Uniticket fahren dürfen und was für ein Zug ihr Flexpreis ist.
Es gibt noch Ausnahmen im Ortsbereich diverser Städte, was man tarifliche Gleichstellung nennt, aber um das zu klären, müssten wir schon ganz genau wissen, von wo bis wo sie fahren wollen und welchen Laufweg ihr Ticket hat.

parkluecke
parkluecke

parkluecke

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielleicht habe ich meine Frage ein wenig missverständlich gestellt.
Ich möchte von Nürnberg nach Stuttgart.
Das Uni-Ticket gilt von Nürnberg bis Schnelldorf, ab dort habe ich ein Flexpreis-Ticket nach Stuttgart.
Nun weiß ich nicht, ob ich einen IC nehmen darf, der nicht in Schnelldorf hält, da ich ja eigentlich durch meine Tickets die gesamte Strecke abdecke.

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Achso, das meinen sie. Ich nehme mal an, mit dem Uni-Ticket dürfen sie nur Nahverkehr fahren.
Das geht nur, wenn sie ein Flexpreisticket mit IC gebucht haben und mit dem Regionalzug bis Crailsheim fahren (erster IC Halt außerhalb der Gültigkeit ihres Uni-Tickets) und erst dort in den IC steigen. Es muss ein Zug sein, der in Schnelldorf hält. Sie dürfen nicht vorher, also in Ansbach oder schon in Nürnberg in den IC steigen. Voraussetzung, sie haben das Flexticket auch für den IC gebucht. Wenn sie nur von Schnelldorf nach Stuttgart ein Flexpreis haben ohne den Zusatz IC-Ticket, dürfen sie nur einen Regionalzug benutzen.

Problem ist halt, der IC hält nicht in Schnelldorf. Sie hätten, damit es nicht so kompliziert wird, einfach den IC von Ansbach (letzter IC-Halt im Gültigkeitsbereich ihres Uni-Tickets) buchen sollen.
Um es vereinfacht zu sagen: Wenn sie ein Ticket ab Schnelldorf haben, müssen sie einen Zug benutzen, der auch in Schnelldorf hält.

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich kenne auch die Regel die Bahnfrosch genannt hat. Wenn Sie aber einen IRE nehmen der durchfährt bekommen Sie sehr wahrscheinlich keine Probleme. Ich selbst habe auch öfters einen Fahrscheinwechsel an einem durchfahrenen Bahnhof (in BW) und mit den Kontrolleuren dabei keine Konflikte...

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@EinVielfahrer Hier ist es ein IC und kein IRE. IRE wäre Regionalzug. Dort würde es gar nicht weiter auffallen, weil der Kontrolleur nicht jeden merken kann, wann wer wo aussteigt.
Aber der Threadersteller will ja mit einem IC fahren. Und wenn die Kontrolle vor Crailsheim kommt (wird sie sicher!) und man hat nur ein Uniticket für den Nahverkehr, wird das garantiert geahndet. DB-Fernverkehr und DB-Regio sind unterschiedliche Kassen, wo die eigentlich nix auf Kulanzbasis durchwinken.