Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Freifahrt Flex Hin - und Rückfahrt, wann spätestmögliche Rückfahrt?

Ich trete die Hinfahrt am 02.11.19 an, wann ist der spätestmögliche Beginn der Rückfahrt. Da ich die Angaben auf dem Ticket nicht sicher verstehe, habe ich mich bei der Bahn um Auskunft bemüht. Habe am Schalter und am Telefon unterschiedliche Antworten bekommen, nämlich einmal 01.12. und einmal 03.12.(letztere beim Bahnbonus Sevicetelefon). Jetzt bin ich endgültig verunsichert.

Kasawi
Kasawi

Kasawi

Ebene
0
86 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Kasawi,

wann gefahren werden darf steht eigentlich eindeutig auf dem Ticket drauf.

Fahrtantritt Hinfahrt am: xx.xx.xxxx
Fahrtantritt Rückfahrt am: xx.xx.xxxx

Die bisherige Regelung von einem Monat existiert schon seit gut 2 Jahren nicht mehr.

Gruß, Tino!

Kasawi
Kasawi

Kasawi

Ebene
0
86 / 100
Punkte

Hallo Tino! Stimmt ja so nicht, es handelt sich um eine FREIFAHRT FLEX, also das Ticket bei dem ich selbst das Datum der HIn- und Rückfahrt eintrage.

Sorry ich habe FREIFAHRT überlesen. Asche auf mein Haupt. Sorry, sorry, sorry.

Also man kann es sich eigentlich ganz einfach merken. Ein Monat ist immer der nächste Monat -1 Tag. Das wäre somit der letzte Tag an dem die Fahrt angetreten werden darf.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Die Hin- und Rückfahrt gilt zur Hinfahrt am ersten Geltungstag und Folgetag sowie zur Rückfahrt am eingetragenen Tag des Rückreiseantritts innerhalb eines Monats nach dem ersten Geltungstag der Hinfahrt und dem Folgetag. Die Geltungsdauer der Hin- bzw. Rückfahrt endet jeweils um 3.00 Uhr des auf den zweiten Geltungstag folgenden Tages. "

Also biete ich die dritte Möglichkeit:
Antritt Hinfahrt: 02.11
ein Monat nach dem ersten Geltungstag der Hinfahrt = 03.11-02.12
letzmöglicher Antritt der Rückfahrt also am 02.12

Kasawi
Kasawi

Kasawi

Ebene
0
86 / 100
Punkte

Danke, den Beitrag hatte ich schon gelesen und trotzdem nicht verstanden. Bedeutet das in meinem Fall am 01.12. angetreten? Und am 02.12. bis zum 03.12.um 3 Uhr morgens beendet sein?

Kasawi
Kasawi

Kasawi

Ebene
0
86 / 100
Punkte

Ok. Prima. Und wer sind Sie? Mitarbeiter der Bahn? Kann ich mich auf Sie berufen?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ DB/ti
Ich lerne gerne dazu. Wo ist denn mein Denkfehler?

Da (https://www.bahn.de/praemiendetails/view/bahncard/bahnbon...) steht
"... Rückfahrt am eingetragenen Tag des Rückreiseantritts innerhalb eines Monats NACH dem ersten Geltungstag der Hinfahrt ..."
(Hervorhebung von mir)

Also habe ich einen vollen Monat Zeit die Rückfahrt anzutreten - und dieser volle Monat beginnt NACH derm ersten Geltungstag der Hinfahrt.

Antritt Hinfahrt am 02.11.
Also liegt dieser volle Monat vom 03.11 bis zum 02.12.
Demzufolge müsste man die Rückfahrt noch am 02.12 antreten können.

Was lese ich falsch?

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@kabo

Schlecht formulieren kann die Bahn gut, nur Bedingungen gut zu definieren kann sie schlecht.

„innerhalb eines Monats NACH dem ersten Geltungstag“ meint wahrscheinlich nicht „innerhalb eines Monats NACH dem ersten Geltungstag“ sondern „innerhalb eines Monats AB dem ersten Geltungstag“ oder „innerhalb eines Monats NACH BEGINN des ersten Geltungstags“.

Genau wie „25% des Bordpreises“ auch nicht „25% des Bordpreises“ sind, sondern 25% des Flexpreises plus Bordzuschlag. Oder 1 Erwachsener und 1 Kind beim buchen eben nicht 1 Erwachsener und ein Kind sind.

Eigentlich ein Unding.

Hallo kabo,

ich habe damals schon lange daran gesessen und musste mich auch dieses mal erst wieder reinlesen. Der Satz geht ja noch weiter, nämlich: "...innerhalb eines Monats nach dem ersten Geltungstag der Hinfahrt und dem Folgetag zweiter Geltungstag der Rückfahrt).

Der zweite Geltungstag der Rückfahrt ist somit als letzter Tag des Monats definiert. /ti

Kasawi
Kasawi

Kasawi

Ebene
0
86 / 100
Punkte

@ db/ti
„Der zweite Geltungstag der Rückfahrt ist somit als letzter Tag des Monats definiert. /ti“
Woraus erlesen Sie das?
@ kabo
So verstehe ich es auch.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ DB/ti
Wo steht der von Ihnen zitierte Satz?
Auf der Seite mit den Prämienbedingungen fehlt der Nachsatz mit dem "zwei Geltungstag der Rückfahrt". Das der zweite Geltungstag der Rückfahrt noch innerhalb des Monats liegen muss, vermag ich deshalb da nicht (mehr) herauszulesen.

Ich lese es nach wie vor so:
Antritt Hinfahrt: 02.11
ein Monat nach dem ersten Geltungstag der Hinfahrt = 03.11-02.12
letzmöglicher Antritt der Rückfahrt also am 02.12

Das "und Folgetag" bezieht sich klar auf "am eingetragenen Tag". D.h. man kann eine am 02.12 angetretene Rückfahrt sogar noch am 03.12 beenden (bzw. sogar am 04.12 um 3 Uhr früh).

@Joe
"Schlecht formulieren kann die Bahn gut, nur Bedingungen gut zu definieren kann sie schlecht."
-> Wahre Worte gut auf den Punkt gebracht.

Kasawi
Kasawi

Kasawi

Ebene
0
86 / 100
Punkte

So. Habe jetzt noch meinen Sohn ( Jurist) zu Rate gezogen...nachdem er sich mit der Formulierung beschäftigt hat, kommt er auch zu dem Ergebnis, dass die Rückreise noch am 02.12.19 angetreten werden kann. Ich werde das jetzt so machen. Wirklich traurig , dass die Bahn nicht in der Lage ist verständliche und eindeutige Formulierungen zu finden, geschweige denn bei Nachfragen einstimmig klare Antworten zu geben. Meine Mail diesbezüglich an den Bahnbonusservice vom 18.10.19 ist bis heute nicht beantwortet. Wie sollen Menschen, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind und vielleicht auch nicht den Bildungshintergrund haben, damit nur klarkommen?
Bin wirklich gespannt, wie die Zugschaffner dann damit umgehen werden.

Hallo zusammen.

Die Hin- und Rückfahrt bei der Prämie „Freifahrt Flex“ wird wie folgt genutzt:

  • 2. November 2019: 1. Geltungstag der Hinfahrt,
  • 3. November 2019: 2. Geltungstag der Hinfahrt,
  • 4. November 2019: Hinfahrt muss bis 3 Uhr abgeschlossen sein.

Daraus ergibt sich das Rückreisedatum, welches „innerhalb eines Monats nach dem ersten Geltungstag der Hinfahrt und dem Folgetag zweiter Geltungstag der Rückfahrt“ liegt. Der letzte Tag des Monats ist also der Tag nach dem zweiten Geltungstag der Rückfahrt.

  • 30. November 2019: 1. Geltungstag der Rückfahrt,
  • 1. Dezember 2019: 2. Geltungstag der Rückfahrt,
  • 2. Dezember 2019: Rückfahrt muss bis 3 Uhr abgeschlossen sein.

Diese beiden fettmarkierten Daten sind unauslöslich vor Fahrtantritt mit Angabe des erstes Geltungstages der Rückfahrt auf dem Gutschein einzutragen. Viele Grüße /ch

Kasawi
Kasawi

Kasawi

Ebene
0
86 / 100
Punkte

Hallo / ch!
Das ist ja noch ganz was Neues! Jetzt machen Sie nochmal eine andere Aussage als die Kollegin/ der Kollege ihres eigenen Moderatorenteams . Wenn sie sich nicht einig sind, ich am Schalter und telefonisch unterschiedliche Auskünfte bekomme.. auf wen oder was soll ich mich verlassen???

In diesem Fall gilt unsere letzte Antwort und hier habe ich Ihnen anhand der Beförderungsbedingungen auch die entsprechenden Sätze zitiert, wie diese zu bewerten sind und welche Tage wie eingetragen werden müssen. Viele Grüße /ch

Kasawi
Kasawi

Kasawi

Ebene
0
86 / 100
Punkte

Danke für das absurde Theater. Denn wenn der 2. Geltungstag der Rückfahrt innerhalb des Monats liegen soll, dann ist es der 2. Dezember. Folglich wäre der 1.Geltungstag der 1. Dezember. Und das Ticket wäre bis zum 03.12. 3 Uhr morgens gültig. Also die Version ihrer Kollegin.
Aber wie schon von einem vorherigen User gesagt, steht auf dem Ticket kein Nachsatz „ zweiter Geltungstag der Rückfahrt“. Vielmehr heisst es: „.....zur Rückfahrt am eingetragenen Tag des Rückreiseantritts innerhalb eines Monats nach dem ersten Geltungstag der Hinfahrt und dem Folgetag“. „Und dem Folgetag“ bezieht sich auf das „ gilt“ im ersten Halbsatz. Demnach muss nur der erste Tag der Rückfahrt innerhalb des Monats liegen. Sollte die anders gemeint sein, müsste es...“ und des Folgetags..“ lauten.
Wie wäre es mal eine/n Deutschlehrer/in hinzuzuziehen und den Juristen der dies fabriziert hat??????

Kasawi
Kasawi

Kasawi

Ebene
0
86 / 100
Punkte

Noch eine letzte Info von mir. Meine Anfrage per Email an den Bahnbonusservice wurde gestern beantwortet.Hier ist sie:

Anfang der weitergeleiteten Nachricht:

Von: "bahn.bonus-Service" <bahnbonus-service@bahn.de>
Datum: 1. November 2019 um 15:04:23 MEZ
Betreff: Ihre Anfrage an den BahnBonus Service
Antwort an: bahnbonus-service@bahn.de

Ihre Nachricht vom: 18. Oktober 2019
Unser Zeichen: x-xxxxxxxxxxxx

Sehr geehrte Frau S.,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 18. Oktober 2019.

Wenn die Hinfahrt der Flexprämie am 2.November beginnt, kann die Rückfahrt bis zum 2.Dezember angetreten werden.

Sehr geehrte Frau S., sollten Sie hierzu noch Fragen haben, rufen Sie einfach unsere Servicenummer an. Wir sind montags bis sonntags von 6 bis 23 Uhr für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team vom BahnBonus Service

DB Fernverkehr AG
BahnBonus Service
60644 Frankfurt
Telefon: 0180 6 340035*
Fax: 0180 5 984287**
(*20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf
**14 ct/Min. aus dem Festnetz z.B. von Vodafone Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.)
bahnbonus-service@bahn.de
http://www.bahn.de/bahnbonus


P.S.: Möchten Sie jederzeit und mobil auf Ihre BahnCard und Ihre persönlichen Daten zugreifen können? Vor und während einer Zugreise auf dem aktuellen Stand sein? Adressänderungen selbst vornehmen? Dann holen Sie sich den DB Navigator auf Ihr Smartphone! Sie erhalten ihn kostenlos im Google Play Store oder im iTunes App Store. Mit einer Anmeldung im Bereich Meine BahnCard-Services auf http://www.bahn.de sind Sie anschließend immer bestens informiert!



________________________________________________________________
Internetauftritt der Deutschen Bahn AG >> http://www.db.de

Sitz der Gesellschaft: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main, HRB 83 173
USt-IdNr.: DE260656754
Vorstand: Dr. Michael Peterson (Vorsitzender), Dr. Philipp Nagl, Evelyn Palla, Heinz Siegmund
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Berthold Huber

[Editiert durch Redaktion, 02. November 2019, 13.56 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Ich kann mich hier nur meinen Kolleg*innen /ka, /ti und /ch anschließen. Alle drei sagen nämlich dasselbe, der zweite Geltungstag der Rückfahrt wäre der 2. Dezember 2019 und die Fahrt müsste spätestens am 3. Dezember 2019 um 3 Uhr nachts abgeschlossen sein.

In Ihrem Fall wäre der 1. Geltungstag der Hinfahrt der 2. November 2019 und der 2. Geltungstag der Rückfahrt muss innerhalb eines Monats (des Geltungszeitraums) liegen.

Um dies deutlicher zu machen, habe hier die Beförderungsbedingungen zur "Freifahrt Flex" in Punkt 3.3 ab Satz 4 ff. mit entsprechenden Hervorhebungen zur Verdeutlichung:

"Die Hin- und Rückfahrt gilt zur Hinfahrt am ersten Geltungstag und Folgetag (zweiter Geltungstag) sowie zur Rückfahrt am eingetragenen Tag des Rückreiseantritts (erster Geltungstag der Rückfahrt) innerhalb eines Monats nach dem ersten Geltungstag der Hinfahrt und dem Folgetag (zweiter Geltungstag der Rückfahrt). In allen Fällen ist die jeweilige Fahrt an dem auf der Fahrkarte zur Hin- bzw. Rückfahrt eingetragenen Tag anzutreten. Nach Antritt der Rückfahrt wird die Hinfahrt ungültig."

Die Antwort der Kollegen von BahnBonus ist hier leider nicht präzise genug. /di