Nach oben

Frage beantwortet

Wenn ich wegen Verspätung einen deutlich früheren Zug nehmen muss: Kann ich einen früheren Anschlusszug nehmen?

Wenn ich wegen Verspätung (>20min) einen deutlich früheren Zug nehmen muss: Kann ich einen früheren Anschlusszug nehmen und muss nicht auf den regulären Anschlusszug warten?

PTF
PTF

PTF

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo PTF,

sofern die Zugbindung aufgrund dieser Kulanzregelung aufgehoben ist, muss am Umsteigebahnhof selbstverständlich nicht auf den regulären Zug gewartet werden.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo PTF,

sofern die Zugbindung aufgrund dieser Kulanzregelung aufgehoben ist, muss am Umsteigebahnhof selbstverständlich nicht auf den regulären Zug gewartet werden.

Gruß, Tino!

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Warum "müssen" sie denn einen früheren Zug nehmen?
Die Zugbinding ist entweder ganz oder garnicht aufgehoben, sie dürfen dann auch einen andern Anschlusszug nehmen. Wichtig: Die 20 Minuten beziehen sich auf die Ankunftszeit am Ziel, wenn Sie also trotz der Verspätung ihren Anschluss voraussichtlich erreichen und mit diesem mit weniger als 20 Minuten Verspätung das Ziel erreichen ist die Zugbinding nicht aufgehoben.

PTF
PTF

PTF

Ebene
0
11 / 100
Punkte

@Mark: Ich würde bei der aktuellen Verspätung sonst den Anschlusszug verpassen und nicht mehr rechtzeitig ankommen. Daher darf ich eine Verbindung 1h früher nehmen. Das führt allerdings dazu, dass ich über eine Stunde auf den pünktlichen Anschlusszug warten müsste.

„Ich würde bei der aktuellen Verspätung sonst den Anschlusszug verpassen und nicht mehr rechtzeitig ankommen.“
-> Dadurch ist die Zugbindung aufgehoben.

„ Das führt allerdings dazu, dass ich über eine Stunde auf den pünktlichen Anschlusszug warten müsste.“
-> Mußt Du aber nicht, da die Zugbindung ja aufgehoben ist.