Nach oben

Frage beantwortet

Warum bekomme ich mit der BC50 nicht 50% Rabatt auf Flexpreise sondern nur 20%?

Gestern wollte ich den Flexpreis von Venedig nach Rosenheim in der 2.ten Klasse mit meiner BC50 buchen. Dabei stellte ich fest das ich nur 20% Rabatt bekomme.
Flexpreis 130 EUR, mit BC25 dann 108 EUR, mit BC50 dann 104 Euro.
Warum ist das so?

Ich hatte auch schon einige Buchungen, da habe ich mit der BC50 mehr bezahlt als mit der BC25. Zwar nur 2-3 Euro aber komisch irgendwie. Zur Sicherheit habe ich den höheren Preis bezahlt weil ich ja keine BC25 habe. Nicht das ich dann Schwarz fahre wenn ich bei der Buchung BC25 angebe.

ONi1
ONi1

ONi1

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
PeKleist
PeKleist

PeKleist

Ebene
1
423 / 750
Punkte

Ganz einfach der Rabatt von 50 bzw. 25% gilt nur auf einer deutschen Strecke, früher gab es durch den Railplus Verbund auch 25% aber heute sind es wohl nur noch 15%.

Da Rosenheim eben sehr nahe an der Grenze liegt fällt für das kurze Stück der doppelt so hohe Rabatt nicht mehr ins Gewicht.

Das ganze musste ich aber auch erst vor kurzem lernen da der EU Supersparpreis von Stuttgart nach Genf Airport 19,90 gekostet und es dann mit BC immer noch 16,40 waren

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

PeKleist
PeKleist

PeKleist

Ebene
1
423 / 750
Punkte

Ganz einfach der Rabatt von 50 bzw. 25% gilt nur auf einer deutschen Strecke, früher gab es durch den Railplus Verbund auch 25% aber heute sind es wohl nur noch 15%.

Da Rosenheim eben sehr nahe an der Grenze liegt fällt für das kurze Stück der doppelt so hohe Rabatt nicht mehr ins Gewicht.

Das ganze musste ich aber auch erst vor kurzem lernen da der EU Supersparpreis von Stuttgart nach Genf Airport 19,90 gekostet und es dann mit BC immer noch 16,40 waren