Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Eurostar nach London (ab Deutschland) nicht buchbar?

Ich möchte eine Zugverbindung von Köln über Brüssel nach London buchen. Ich bekomme beim letzten Buchungsschritt, nachdem ich auf "Jetzt zahlen" geklickt habe, jedoch immer die Fehlermeldung, im reservierungspflichtigen Zug seien keine Plätze buchbar. Das stimmt aber laut Eurostar-Seite so nicht...Es geht um den 26.12., Ankunft London 16:05

thos
thos

thos

Ebene
1
141 / 750
Punkte

Antworten

Jody27
Jody27

Jody27

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Thank you! So on the 29th of October I can buy it on bahn.de right? Because if I look on the international site , the tickets is twice as expensive and I’m a little confused as to which tickets will become available on the 29th

HRMS
HRMS

HRMS

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Na, bei wem gehts auch nicht? ...

CSeid
CSeid

CSeid

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Sehr ärgerlich, vor allem weil ich jetzt eine Woche gewartet habe und die alternativen Verbindungen immer teuere werden...

Klaze
Klaze

Klaze

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Guten Morgen,
auch ich kann nicht (noch nicht so früh am Tag?) buchen.

Guten Morgen. Der Verkaufsstart wurde in den vergangenen Tagen auf heute (29. Oktober 2019) verschoben. Ein Zeitpunkt mit Uhrzeit der Freigabe wurde dahingehend nicht genannt und ist nicht bekannt. Versuchen Sie es immer mal wieder im Laufe des Tages. Hinweis: Für Reisetage ab dem 16. Januar 2020 können die Tickets nach London (via Brüssel oder Paris) nur noch über http://www.international-bahn.de gebucht werden. /ch

EvKnorre
EvKnorre

EvKnorre

Ebene
0
52 / 100
Punkte

08:03 Bisher geht immer noch nichts. Das ist jetzt nach dem 15. und 22. Oktober das dritte Mal in Folge, dass die Bahn die Vorhersage, ab wann gebucht werden kann nicht erfüllen kann und auch das dritte Mal in Folge, dass vorab dazu keine Information erfolgt und die Bahnkunden nur auf das selber ausprobieren verwiesen werden. Gibt es denn da kein Projektmanagement, dass die Buchbarkeit mit Eurostar abstimmt und irgendeine Rückmeldung geben kann?

Cityroller
Cityroller

Cityroller

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Heißt das definitiv keine einheitlichen Tickets mehr ab 16. Januar, auch keine PEP Preise mehr? Oder wird daran gearbeitet und es kann noch damit gerechnet werden?

Cityroller, über das Datum hinaus gibt es keine durchgehenden Fahrkarten via Brüssel oder Paris von/nach London zum DB-Tarif mehr und der Flexpreis sowie (Super) Sparpreis Europa London werden auf dieser Destination eingestellt. Über international-bahn.de werden dann zwei digitale Tickets erstellt. /ch

Cityroller
Cityroller

Cityroller

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Schade, in Zeiten von Flugscham zeigt sich die Bahn da ja wieder richtig progressiv.

Ruagel
Ruagel

Ruagel

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich hatte mir vorgenommen, dieses Jahr für die Reise nach London den Zug zu nutzen, doch es wird einem nicht unbedingt leicht gemacht. Klar, könnte ich auch alle Tickets einzeln kaufen, aber dann bewegt man sich wieder in Preisbereichen, die das Fliegen weit hinter sich lassen. Nach zwei vorherigen Verschiebungen, bin ich persönlich auch nicht mehr allzu zuversichtlich, dass das heute etwas wird, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. Ansonsten wird es wohl oder übel doch der Flug und ich kann der Einschätzung Cityrollers hier nur zustimmen. Jetzt ist der Moment seitens der Bahn abzuliefern, denn jetzt sind die Kunden besonders bereit ihr Vertrauen, Geld und ihre Zeit in das Unternehmen zu investieren.

FBZ
FBZ

FBZ

Ebene
0
84 / 100
Punkte

Ich warte auch noch darauf, dass es funktioniert. Ich hatte letztes Jahr genau dasselbe Problem und habe damals schon darauf hingewiesen. Schon ärgerlich, dass es immer noch so ist. Ich finde es irreführend, dass die Preise angezeigt werden, obwohl die Tickets dann gar nicht gebucht werden können. Es sind rein ökologische Gründe, die mich davon abhalten, einen Flug anstelle einer Zugfahrt zu buchen.

Klaze
Klaze

Klaze

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Hallo, FBZ,
dann sollten wir auch dieses Jahr nach nerviger Probiererei irgendwann eine Chance auf Buchung bekommen. Auch aus meiner Sicht ist es unverständlich, warum man erst beim letzten Schritt des Buchungsprozesses erfährt, dass es WIEDER NICHT möglich ist. Da muss man dann schon ein echter Bahnfan sein.

Hallo zusammen. Bislang wurden noch nicht alle Reservierungen durch Eurostar freigegeben, sodass es bei einigen Buchungswünschen noch nicht klappt, Tickets von/nach London zu erstellen. Entschuldigt bitte. /ch

Juxs
Juxs

Juxs

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Ah toll! Buchen funktioniert immer noch nicht, aber der Ticketpreis ist in der Zwischenzeit doppelt so teuer geworden

LlamaKönig
LlamaKönig

LlamaKönig

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Hallo, ich kann immer noch nicht buchen. Wo koennte ich denn spaeter buchen? Auf dem internationalen Portal oder normal auf bahn.de wenn ich am 26.12. verreisen moechte und am 5.1. zurueckfahren moechte?
Werden Tickets fuer diese Tage denn heute noch freigegeben oder sollte ich diese einzeln buchen?

Hallo LlamaKönig,

leider können bisher noch nicht alle Verbindungen mit dem Eurostar gebucht werden, da Eurostar noch nicht alle Züge für Reservierungen freigegeben hat. Ich kann Ihnen hier nur empfehlen, es immer mal wieder zu versuchen, da die Züge nach und nach zur Reservierung freigegeben werden. /ni

Klaze
Klaze

Klaze

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Hallo, DB/ni,
ist mein Eindruck richtig, dass man am gestiegenen Preis für eine Verbindung erkennen kann, wenn ein Eurostar für das "London-Ticket" freigeben wurde?

Nicht unbedingt. Der Preis kann auch steigen, wenn auf einer Teilstrecke, zum Beispiel mit dem ICE, der günstige Sparpreis schon vergriffen ist. /ni

LlamaKönig
LlamaKönig

LlamaKönig

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Welche Tage, von wann bis wann, sind denn momentan freigeschaltet? Ich habe shcon den ganzen Tag versucht.

FBZ
FBZ

FBZ

Ebene
0
84 / 100
Punkte

Hat es bei irgend jemandem heute geklappt? Ich habe es immer wieder versucht, aber es kommt immer die gleiche Antwort - "kein Platz mehr verfügbar".

thos
thos

thos

Ebene
1
141 / 750
Punkte

Die Bahn hat ihre Kommunikation diesbezüglich nun in ein "bis auf Weiteres nicht möglich" geändert, was so viel bedeutet wie eine Kapitulation. Also Feuer frei für die Flugbuchungen, die im Tagesverlauf astronomische Preise angenommen haben.

Uns liegt keine Übersicht vor, welche Verbindungen und Tage bereits freigegeben wurden. Wir haben nur die Info, dass die Züge bisher nur teilweise freigegeben sind. Weitere Infos liegen uns leider auch noch nicht vor. /ni

kpb
kpb

kpb

Ebene
0
51 / 100
Punkte

werden heute noch alle Verbindungen freigegeben?

LlamaKönig
LlamaKönig

LlamaKönig

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Hallo, an welchem Tag kann ich nun eine Hin- und Rückfahrt buchen für den 26.12. und den 5.1.2020?
Und kann ich diese auf der bahn.de Startseite buchen?

Eisenbahner89
Eisenbahner89

Eisenbahner89

Ebene
0
33 / 100
Punkte

Hallo, bei mir tritt das Problem auch noch auf. Ich benötige 2 Fahrkarten für Hin- und Rückfahrt (28.12. bzw. 03.01.). Gibt es diesbezüglich schon Neuigkeiten wann der Verkauf beginnt? Werden die Karten dann alle am gleichen Tag in den Verkauf gegeben oder gestaffelt je nach Reisetag?

thos
thos

thos

Ebene
1
141 / 750
Punkte

Die Verbindungen werden ziemlich sicher gar nicht mehr freigegeben, so mein Eindruck.

Hallo,

gegenwärtig ist das London Spezial über die Vertriebskanäle der DB nicht buchbar. Bitte buchen Sie über www.eurostar.com Ihre Fahrkarte für den Eurostar. Dies gilt bis auf Weiteres. /ka

MelBe
MelBe

MelBe

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Bedeutet das jetzt also, dass wir es also gar nicht weiter versuchen müssen?

LDN
LDN

LDN

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Gut, mit den Preisen des Eurostar muss ich mich jetzt irgendwie abfinden... Aber durch das lange Warten sind nun die Zugpreise der DB ab Brüssel auch um einiges gestiegen! Danke deutsche Bahn, so macht Weihnachten Spaß. Fliegen kommt für mich wegen des Klimas nämlich auch nicht in Frage.