Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Komfort Check-In + Sitzplatzreservierung / Überarbeitung des Belegungssystems

Guten Tag,

immer wieder sitze ich im Zug und will den Komfort Check-In nutzen. Dabei wird mir jedoch angezeigt, dass dies auf dem gewählten Sitzplatz nicht verfügbar ist ("Komfort Check-In is not possible on the selected seat."). Natürlich ist es möglich, dass zuvor schon jemand auf dem Platz eingecheckt und diesen danach wieder verlassen hat. Meist ist es jedoch so, dass ich z.B. in Erfurt einsteige und nur bis Erlangen fahre und mich dann auf einen Platz setze, der von Erlangen bis München reserviert ist. Das System scheint nicht fähig zu sein zu unterscheiden, dass in diesem Fall keine Überschneidung vorliegt, da ich nur bis Erlangen fahre und der Gast der reserviert hat, dort einsteigt.

Selbiges ist mir ebenfalls bei Sitzplatzreservierungen aufgefallen. Laut Anzeige (wenn ich einen Tag vorher oder früh morgens schaue,) ist der gesamte Wagen ausreserviert, wenn ich jedoch einsteige sind viele Sitzplätze für meinen Streckenabschnitt noch/wieder frei.

Daher vermute ich jetzt mal, dass es sich um ein grundlegendes (vlt. sogar schon bekanntes) Problem im System handelt. Da könnte sich ja mal jemand von der IT drum kümmern, damit der Komfort Check-In besser nutzbar wird :)

Mit freundlichen Grüßen
Julia N.

xJulia
xJulia

xJulia

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend xJulia,

der Komfort Check-in (KCi) befindet sich nach wie vor in der Beta Testphase und wird kontinuierlich ausgebaut. Somit werden bestehende Fehler abgestellt und neue Funktionen eingeführt.

Das „Phänomen“ der Blockierung ist mir noch nicht zu Ohren gekommen. Jedoch habe ich dafür eine simple Erklärung.

Nehmen wir an auf einem Sitzplatz gibt es folgende Reservierungen:

  • Berlin-Göttingen
  • Göttingen-Stuttgart
  • Stuttgart-München

Nun kommt der erste Gast (Berlin-Göttingen) nicht und der Sitz bleibt frei. Die Anzeige springt 15 min. nach dem gebuchten Startbahnhof (letzter Bahnhof bei Gemeinschaftsbahnhöfen) auf die nächste Reservierung um.

Für den folgenden Gast - der nur Göttingen-Frankfurt fahren möchte - ist dieser Platz „frei“ und er versucht sich mittels Smartphone einzuchecken. Das System erkennt jedoch eine Art „Phantomreservierung“ und blockt diesen Platz. Der Sitz muss ja nicht zwingend durch einen KC-i Gast eingenommen worden sein. Er kann sich auch auf Toilette oder im Bordrestaurant befinden. Soviel dazu.

Die anderen Beobachtungen könnte ich mir eher in der 1. Klasse vorstellen. Durch die integrierte Sitzplatzreservierung (iSPR) werden beim Kauf eines Fahrscheins für genau diesen Zug (egal ob Flex- oder Sparpreis) auch Sitzplätze vergeben. Beim Flexpreis hat der Gast durch die flexible Fahrkarte jederzeit die Möglichkeit auf andere Züge auszuweichen. In der Regel wird die Reservierung nicht kostenfrei umgetauscht und bleibt beim entsprechenden Zug bestehen. Ebenso kann es natürlich auch bei Sparpreisen vorkommen dass der Gast sich umentscheidet und ein neues Ticket bucht und die kostenfreie Umreservierung nutzt. So wirkt der Zug/Wagen bei Anfrage noch ausgebucht und bei Betreten bietet sich ein ganz anderes Bild.

Ebenso ist es möglich dass in der grafischen Übersicht alle Plätze als reserviert gelten (Fahrabschnitte auf denen der Sitz tatsächlich reserviert ist werden nicht angezeigt) die Reservierungen sich aber mit dem buchenden Gast überschneidet.

Bsp.:

Gast möchte Stuttgart-Berlin fahren

Der ganze Wagen ist aber von Mannheim-Wolfsburg reserviert. Also ist der Zug in Stuttgart selbstverständlich leer aber eine Reservierung kann trotzdem nicht durchgeführt werden.

Ich hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen.

Gruß, Tino!

Guten Abend. Die Erklärung von Tino Groß ist schon sehr gut und ich vermute, dass dies auch bei Ihnen der Grund ist, warum kein Komfort Check-in möglich war. Bezüglich der Sitzplatzreservierungen kann ich nicht ganz folgen. Ich habe mir eine Verbindung für heute Abend und auch für morgen Früh rausgesucht und habe über die grafische Sitzplatzreservierung noch einige Plätze auswählen können. Wenn diese also noch frei sind, sollten diese auch angeboten werden. /no