Nach oben

Frage beantwortet

Sind für Rollstuhlfahrer behindertengerechte Toiletten in den Zügen?

Wir würden als Familie eine fast 12 stündige Bahnreise in Erwägung ziehen.
Unabdingbar wäre eine WC-nutzung mit Pflegeperson - gibt es Züge mit entsprechenden Toiletten oder sind wir darauf angewiesen die Toiletten in den Bahnhöfen zu nutzen (wofür wir alle 4 Stunden einen etwa 20 Minuten (+ Hin & Rückweg zum Zug) längeren Aufenthalte mit einplanen müssten).
(Ich habe immer noch die Minitoiletten im Kopf bei der schon kräftiger gebaute Einzelpersonen Probleme bekommen sich zu drehen).

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Prinzip gibt es solche Toiletten in den Zügen:
"Grundsätzlich sind unsere Züge für mobilitätseingeschränkte Reisende geeignet. Das heißt: Sie haben einen ausreichend breiten Einstieg, mehrere Rollstuhlstellplätze, die erforderlichen Bewegungsflächen und eine Universaltoilette in der Nähe der Rollstuhlstellplätze."
"In nahezu jedem Zug finden Sie mindestens eine Universaltoilette mit größerem Innenraum, genug Platz für Ihren Rollstuhl und eine Begleitperson."
https://www.bahn.de/p/view/service/barrierefrei/gehbehind...

Darauf verlassen, dass diese am Reisetag dann auch vorhanden bzw. in Betrieb sind, kann man sich aber leider nicht.
Bei so einer langen Reise sollten Sie am besten schon vorher Kontakt zur Mobilitätszentrale der DB aufnehmen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Prinzip gibt es solche Toiletten in den Zügen:
"Grundsätzlich sind unsere Züge für mobilitätseingeschränkte Reisende geeignet. Das heißt: Sie haben einen ausreichend breiten Einstieg, mehrere Rollstuhlstellplätze, die erforderlichen Bewegungsflächen und eine Universaltoilette in der Nähe der Rollstuhlstellplätze."
"In nahezu jedem Zug finden Sie mindestens eine Universaltoilette mit größerem Innenraum, genug Platz für Ihren Rollstuhl und eine Begleitperson."
https://www.bahn.de/p/view/service/barrierefrei/gehbehind...

Darauf verlassen, dass diese am Reisetag dann auch vorhanden bzw. in Betrieb sind, kann man sich aber leider nicht.
Bei so einer langen Reise sollten Sie am besten schon vorher Kontakt zur Mobilitätszentrale der DB aufnehmen.