Nach oben

Frage beantwortet

Zukunft Gutscheineinlösung am DB Automaten

Guten Tag,
es gibt nun seit einiger Zeit an den DB Automaten die bekannte "50€-Sperre", die eine Einlösung von Gutscheinen im Wert von mehr als 50€ verhindert. Diese soll damals laut verschiedenen Auskünften zum Zwecke der Betrugsprävention eingeführt worden sein. Ich hielt das eigentlich für einen temporären Ausnahmezustand bis bestimmte IT-Probleme im Buchungsprozess der Sparpreis-Fahrkarten behoben worden sind.

Mich würde interessieren, ob es irgendwann in der Zukunft mal wieder möglich sein wird, Gutscheine mit höherem Wert an den DB Automaten einzulösen oder soll das für alle Ewigkeit so bleiben? Betrugsprävention ist richtig und wichtig, wenn man aus dem Servicecenter oder vom Kundendialog aber ständig Gutscheine im Wert von über 50€ ausgestellt bekommt und diese dann selbst bei 3€-Kurzstreckenfahrkarten nicht eingelöst werden können, dann ist das nicht nur sehr ärgerlich, es hat auch mit Betrugsprävention nur noch herzlich wenig zu tun. Das könnte man mit Sicherheit auch kundenfreundlicher lösen. Jedenfalls sollte mit einem vom Servicecenter ausgestellten 100€-Gutschein auch eine Kurzstreckenfahrkarte im Wert von 3€ gelöst werden können.

Wie sieht es hierzu also für die Zukunft aus?

Grüße

bhofen
bhofen

bhofen

Ebene
1
297 / 750
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es wäre zwar schön zu wissen wie es in der Zukunft aussieht, aber dazu müsste man wahrscheinlich Hellseher sein. Derzeit ist eine Einlösung von Gutscheinen über 50 € an Fahrkartenautomaten nicht möglich ob sich das mal ändern wird weiß der Himmel. Die Bahn hat jedenfalls bis jetzt noch nichts verlauten lassen dass eine Änderung geplant ist.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es wäre zwar schön zu wissen wie es in der Zukunft aussieht, aber dazu müsste man wahrscheinlich Hellseher sein. Derzeit ist eine Einlösung von Gutscheinen über 50 € an Fahrkartenautomaten nicht möglich ob sich das mal ändern wird weiß der Himmel. Die Bahn hat jedenfalls bis jetzt noch nichts verlauten lassen dass eine Änderung geplant ist.

bhofen
bhofen

bhofen

Ebene
1
297 / 750
Punkte

Ich stelle fest, dass ich mich etwas missverständlich ausgedrückt habe. Verzeihung.
Frage: Arbeitet DB Vertrieb daran, dass wieder eine uneingeschränkte Gutscheineinlösung am Automaten möglich wird?

Und weil man mich so freundlich fragt gebe ich gerne auch gleich ein Paar Anregungen:
-Gutscheineinlösung nach Authentifizierung mit Bahncard oder Bahnbonus-Card, die Einlösung könnte beim Ticket dann zumindest teilweise rückverfolgt werden
-Erweiterung des DB Automaten um einen "eingeloggten Bereich", in dem eine uneingeschränkte Gutscheineinlösung möglich ist
-Möglichkeit der Einlösbarkeit mehrerer Gutscheine am DB Automat
-Anstelle höherwertige Gutscheincodes zu blockieren könnte man z.B. auch einfach pro Buchungsvorgang nur maximal 50€ auf den Ticketpreis anrechnen. Dann könnte man Kurzstreckenfahrkarten auch weiterhin mit höherwertigen Gutscheincodes erwerben.

Hallo bhofen. Wir haben hierzu die Antwort bereits von Joeopitz bestätigt und darüber hinaus liegen keine Details vor. Sie befinden sich in einer Service-Community, wo andere Nutzer auf Ihre Fragen eingehen und beantworten können. Wir als Team moderieren diese Community, können aber keine Tarifänderungen oder Systemanpassungen vornehmen lassen.

Seit einigen Jahren sind viele Fachdienste an der Umsetzung und kompletten Neuentwicklung der vertrieblichen Infrastruktur beschäftigt, wobei bestimmt einige Ihrer genannten Punkte Anwendung finden, damit der Fahrkartenverkauf noch einfacher und persönlicher wird. Vielen Dank für Ihre Anregungen. /ch