Nach oben

Frage beantwortet

Warum funktioniert die BahnCard 50 nicht bei kurzen Strecken?

Ich fahre jeden morgen von Nersingen nach Ulm und jeden Abend wieder zurück und das die ganze Woche über. Ich hab die MyBahnCard50 und obwohl ich mit dieser JEDE Fahrt 50% günstiger bekommen sollte, kann ich das weder mit der App, noch am Schalter vom regulären Preis abziehen. Und selbst wenn das ein relativ kleiner Betrag ist, summiert sich das ja doch ganz schön über die Zeit.. Also weiß jemand wie ich da den Rabatt hinzufügen kann?
LG

Charlie06
Charlie06

Charlie06

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

„Ich hab die MyBahnCard50 und obwohl ich mit dieser JEDE Fahrt 50% günstiger bekommen sollte,“
-> Nein. Nicht jede Fahrt. Es heisst:
„50 % Rabatt auf die Flexpreise sowie 25 % auf die Super Spar- und Sparpreise der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands.“

Für die Strecke Nersingen - Ulm gilt aber kein DB-Tarif, sondern ein Verbundtarif. Die Strecke liegt im Donau-Iller-Nahverkehrsverbund - kurz DING. Dort wird die BahnCard nicht anerkannt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

„Ich hab die MyBahnCard50 und obwohl ich mit dieser JEDE Fahrt 50% günstiger bekommen sollte,“
-> Nein. Nicht jede Fahrt. Es heisst:
„50 % Rabatt auf die Flexpreise sowie 25 % auf die Super Spar- und Sparpreise der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands.“

Für die Strecke Nersingen - Ulm gilt aber kein DB-Tarif, sondern ein Verbundtarif. Die Strecke liegt im Donau-Iller-Nahverkehrsverbund - kurz DING. Dort wird die BahnCard nicht anerkannt.

In den meisten Verkehrsverbünden besitzt die Bahncard keine Gültigkeit. So auch im DING. Um einen BC-Rabatt zu erhalten, müssten Sie ab/bis Leipheim buchen. Da gilt dann der normale Nahverkehrstarif mit BC-Rabatt. Diese Tickets gelten dann aber nicht im Stadtverkehr Ulm/Neu-Ulm.