Nach oben

Frage beantwortet

Was genau bedeutet Fahrpreisnacherhebung?

Bedeutet das das ich im Zug den Fahrpreis direkt bezahlen muss, oder das ich ein Papier ausgestellt bekomme und dieses innerhalb einer bestimmten Frist bezahlen muss?

Dani2107
Dani2107

Dani2107

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend Dani2107,

eine Fahrpreisnacherhebung ist quasi erst einmal ein „Ersatzfahrschein“ wenn der Fahrgast zum Zeitpunkt der Fahrt keinen gültigen Fahrschein vorweisen kann.

Dann gibt es zwei Möglichkeiten:

  • sofern der Fahrgast Inhaber eines zum Zeitpunkt der Kontrolle gültigen Fahrscheins war, kann er diesen - bei entsprechender Codierung - nachträglich vorzeigen und zahlt nur den ermäßigten Preis von 7,- €
  • hat der Fahrgast keinen Fahrschein zum nachträglichen Vorzeigen so hat er die Möglichkeit innerhalb von 14 Tagen den erhöhten Fahrpreis zu zahlen.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend Dani2107,

eine Fahrpreisnacherhebung ist quasi erst einmal ein „Ersatzfahrschein“ wenn der Fahrgast zum Zeitpunkt der Fahrt keinen gültigen Fahrschein vorweisen kann.

Dann gibt es zwei Möglichkeiten:

  • sofern der Fahrgast Inhaber eines zum Zeitpunkt der Kontrolle gültigen Fahrscheins war, kann er diesen - bei entsprechender Codierung - nachträglich vorzeigen und zahlt nur den ermäßigten Preis von 7,- €
  • hat der Fahrgast keinen Fahrschein zum nachträglichen Vorzeigen so hat er die Möglichkeit innerhalb von 14 Tagen den erhöhten Fahrpreis zu zahlen.

Gruß, Tino!