Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Falsches Ticket wegen Falscher Info

Zum Semesterbeginn habe ich ein Semesterticket innerhalb NRW erhalten, da meine Uni in Paderborn ist. Jedoch wohne ich in Hannover (Niedersachsen) und deshalb bin ich zum Reisezentrum um nachzufragen ob ich mit dem Ticket fahren kann. Dort meinte man aber zu mir, dass dies nicht möglich sei und verkauften mir so eine Monatskarte für 80€ von Bad Pyrmont nach Springe. Nach dem mich aber ein Kontrolleur daraufhin hinwies, dass das Semesterticket für die besagte Strecke gültig ist , ist mir klar dass ich 80€ wegen FALSCHER INFORMATION gezahlt habe!!! Was soll ich also jetzt tun ??

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo. Wenn Sie Einwände haben, melden Sie sich bitte erneut in der Verkaufsstelle, wo Sie das Ticket erworben haben. /ch

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Information, dass man mit dem NRW-Semesterticket nicht von Springe aus fahren kann, war ja auch richtig.

Dass die Strecke bis Hannover eingeschlossen ist, ist eine Zusatzregelung nur für die Uni Paderborn, für die die Paderborner Studenten meines Wissens auch einen zusätzlichen Beitrag zahlen.

Wenn Sie also mit der Ansage "ich habe ein Semesterticket innerhalb NRW" am Schalter waren, wird es schwer, da einen Beratungsfehler draus zu machen .

Womit ich übringes wieder bei einem meiner Lieblingsthemen bin: Warum sind Studenten (= angehende Bildungselite mit Abitur) nicht mehr n der Lage, den Geltungsbereich des eigenen Semestertickets selbständig zu erfassen - obwohl ein Klick die Antwort liefern würde? https://asta.uni-paderborn.de/service/semesterticket/
Ich war auch mal Student - und zwar zu einer Zeit, wo es noch kein Internet gab (zumindest nicht für Privatpersonen) - und trotzdem wusste jeder Student schon im ersten Semester wo genau das eigene Seesterticket gilt und wo nicht.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
41 / 100
Punkte

@kabo ich habe mein Semesterticket MITGEBRACHT und vorgezeigt ich mache keine leere Ansage

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Welches Ticket haben Sie denn vorgelegt?
Meines Wissens sind die Semestertickets in MS, BI und PB zweiteilig. Man hat einmal das NRW-Semesterticket (meist ein Blatt mit Barcode) und dann separat ein Ticket für die regionalen Erweiterungsstrecken, die im Paderborner Fall auch Springe mit abdecken (meist im Studierendenausweis integriert).
Grundsätzlich ist es übrigens so, dass für Beratung und Service in Zusammenhang mit dem Semesterticket der örtliche AStA zuständig ist.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Nein es gibt nur ein Ticket auf dem Universität Paderborn steht, was anderes dazu gab es nicht.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Okey ich hätte mich auch bei ASTA erkundigen können, aber ich habe gedacht dass das Reisezentrum der DB informiert ist bzw. steht auf dem Ticket „DB“ und sie ist ja auch von der DB - natürlich gehe ich dann zur DB

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Das Logo bedeutet nur, dass es eine Kooperation mit der DB gibt und man diese Tickets auch bei der DB erwerben kann, dennoch sind Verbundangebote vom jeweiligen Tarif- bzw. Verkehrsverbund. /di

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Bedeutet das ich habe garkeine Chance auf Rückerstattung, oder wie?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Wie mein Kollege /ch Ihnen bereits schrieb, bitte wenden Sie sich zur Klärung direkt an die Verkaufsstelle. Dort können Sie es klären. /di