Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Rückerstattung bei Ticket, das per Post versendet werden sollte und nicht ankam?

Ich habe online ein Ticket gebucht, welches mir vor der Abreise per Post zugeschickt werden sollte. Es kam aber bis heute (Wochen nach der Abreise) nicht an. Da ich diese Reise aber nicht verschieben konnte fielen zusätzliche Unkosten an, da ich ein neues Ticket kaufen musste. Bei der Hotline sagte man mir zum Zeitpunkt des 2. Kaufes, dass ich das 1. Ticket zurückerstattet bekomme, doch da dieses noch nicht angekommen ist konnte mir dort nicht weitergeholfen werden.

IsabellaGraf
IsabellaGraf

IsabellaGraf

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja und nun?
Hinter den Wörtern „Rückerstattung bei Ticket, das per Post versendet werden sollte und nicht ankam“ steht zwar ein ❓ Aber eine richtige Frage ist das nicht.

Wie können wir denn helfen?

Ihr Ticket ist nicht angekommen, ok doof, aber es ist nicht da.

Es soll erstattet werden wenn es da ist, richtig?

Was bleibt übrig, als zu warten ob es noch kommt oder nochmal die Hotline anzurufen.

Hallo. Sollten Sie schon mit dem Online-Service von bahn.de in Kontakt stehen, warten Sie die Zeit ab, bis die Papierfahrkarte bei Ihnen angekommen ist. Solange diese Fahrkarte im Umlauf ist, gibt es keine Erstattung, da diese nicht personalisiert ist und in jeder Verkaufsstelle eingereicht werden könnte. /ch