Nach oben

Frage beantwortet

Partnerbahnkarte online beantragen oder warum ist die DB so unflexibel und kundenunfreundlich?

Sehr geehrtes DB -Team!
Nachdem ich es als einsamver Verfechter des Reisens per Bahn in meiner Familie durchsetzen konnte, für die Anreise im anstehenden Herbsturlaub doch mal wieder (testweise) die Bahn zu nehmen, wollte ich meine Bahnkarte erneuern. Da meine Frau bereits (bzw, aus Bequemlichkeit noch) eine Bahnkarte hat, wollte ich eine Parterbahnkarte beantragen. Online geht das offenbar nicht -- warum eigentlich nicht? Bei Rückfrage bei der Bahn wuirde mir nur mitgeteilt, dass ich das im Reisezentrum bei einem Bahnhof beantragen muss. Ttasächlich bin ich in die Innenstadt gefahren, habe mich in die Schlange von Reisezentrum (zwei Schalter geöffnet, deutlich mehr Kunden) eingereiht, eine halbe Stunde gewartet und wurde dann mit allen anderen hinauskomplimentiert, da es einen Computerausfall gab.
Nebenbei bemerkt, als ich den Vorfall bei der Arbeit erwähnte, immerhin habe ich meine Pause für das Experiment geopfert, gab es lautes Gejohle, in meiner Firma fährt mittlerweile keiner mehr Bahn, entweder Auto oder Flieger. Als Bahnverfechter hat man es schwer.
Auf eine erneute Anfrage bei der Bahn, ob ich die notwendigen Dokumente nicht online/per Email einreichen könnte, gab es keine Antwort.
Also nun noch einmal ein letzter Versuch eine Stellungnahme der Bahn zu bekommen: Warum kann man im Jahr 2019 solche Angelegenheiten wie eine (Partner-)Bahnkarte zu beantragen nicht online erledigen?
Mit freundlichen Grüßen
ORR

ORR
ORR

ORR

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Also nun noch einmal ein letzter Versuch eine Stellungnahme der Bahn zu bekommen:"

Mit diesem Anliegen sind Sie in einer Bahnkunden-helfen-Bahnkunden-Community an der falschen Adresse.

"Wir haben mit „Meine Frage – Deine Antwort“ eine Service-Community geschaffen, um den Nutzern einen hilfreichen Austausch zu ermöglichen und Fragen rund um die Reise mit der Bahn zu stellen. Dabei steht die Idee „Kunden helfen Kunden“ im Vordergrund und wird durch die Moderation des DB Bahn-Teams unterstützt."

Bitte wenden Sie sich an die DB. Mails werden dort, je nach Eingangsvolumen, nach 4-8 Wochen beantwortet.

https://community.bahn.de/questions/2054731-wechsel-bahnc...

"solche Angelegenheiten wie eine (Partner-)Bahnkarte zu beantragen nicht online erledigen?"

Eine BahnCard für Sie selbst können Sie online beantragen.
Eine Partner-BahnCard können Sie auch online beantragen, aber eben nur zusammen mit einer BahnCard.
Nur wenn Sie nachträglich eine Partner-BahnCard beantragen wollen, müssen Sie zum Reisezentrum.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Also nun noch einmal ein letzter Versuch eine Stellungnahme der Bahn zu bekommen:"

Mit diesem Anliegen sind Sie in einer Bahnkunden-helfen-Bahnkunden-Community an der falschen Adresse.

"Wir haben mit „Meine Frage – Deine Antwort“ eine Service-Community geschaffen, um den Nutzern einen hilfreichen Austausch zu ermöglichen und Fragen rund um die Reise mit der Bahn zu stellen. Dabei steht die Idee „Kunden helfen Kunden“ im Vordergrund und wird durch die Moderation des DB Bahn-Teams unterstützt."

Bitte wenden Sie sich an die DB. Mails werden dort, je nach Eingangsvolumen, nach 4-8 Wochen beantwortet.

https://community.bahn.de/questions/2054731-wechsel-bahnc...

"solche Angelegenheiten wie eine (Partner-)Bahnkarte zu beantragen nicht online erledigen?"

Eine BahnCard für Sie selbst können Sie online beantragen.
Eine Partner-BahnCard können Sie auch online beantragen, aber eben nur zusammen mit einer BahnCard.
Nur wenn Sie nachträglich eine Partner-BahnCard beantragen wollen, müssen Sie zum Reisezentrum.

„Warum kann man im Jahr 2019 solche Angelegenheiten wie eine (Partner-)Bahnkarte zu beantragen nicht online erledigen?“

BahnCard kann man ohne weiteres online bestellen. Auch eine BahnCard zusammen mit einer
https://inside.bahn.de/die-partnerkarte-der-bahncard/

Ins Reisezentrum muß man nur, wenn es sich um eine ermäßigte BahnCard handelt oder wie bei Ihnen um eine nachträglich erworbene Partnerbahncard. Hier ist aber nicht der geeignete Ort um zu klären warum das so ist.

Wäre die Computerstörung nicht dazwischen gekommen, es wäre dann auch alles gutgegangen.