Nach oben

Frage beantwortet

Ohne Flexiticket Nachlauf im NV muß bis 10 Uhr zwingend der Zielort erreicht sein?

Beispiel: Sparpreis-Ticket Köln-Schleswig. Zugbindung IC bis Hamburg. Danach kommt Nahverkehr. Ich möchte/muss in Hamburg übernachten und am nächsten morgens dann weiter nach Schleswig. Hier gibt es jetzt den letzten Zug, der vor 10 Uhr in Schleswig ankommt ab Hamburg um 7:40 (Ankunft 9:16).
Kann ich auch den Zug danach nehmen (ab Hamburg 8:43 - Ankunft wäre in Schleswig 10:16),
wenn ich vorher aussteige (z.Beispiel in Nortorf um 9:44)?

Cenzo
Cenzo

Cenzo

Ebene
0
45 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

"Ich habe nämlich schon häufiger gelesen "Wenn LAUT FAHRPLAN der Zielort bis 10:00 Uhr erreicht wird..."
--->Naja, weil 99,9 % der Reisenden auch ans Ziel wollen.

Es zwingt sie keiner bis zum Zielort zu fahren. Sie können immer vorher aussteigen. Sie haben quasi ein Ticket von Hamburg nach Schleswig, welches von 0 Uhr des Gültigkeitstages bis 10 Uhr des Folgetages auf dieser Relation gilt. Wann sie fahren bleibt ihnen überlassen. Krass gesagt: Sie können auch schon 0 Uhr fahren und den FV-Teil auch verfallen lassen. Ab 10 Uhr ist das Ticket ungültig, egal wo sie auf der Strecke gerade sind.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Kann ich auch den Zug danach nehmen (ab Hamburg 8:43 - Ankunft wäre in Schleswig 10:16),
wenn ich vorher aussteige (z.Beispiel in Nortorf um 9:44)?"
--->Ja, Hauptsache sie werden nach 10 Uhr im Zug nicht mehr angetroffen.

Edit: Diesmal war Joe schneller...Es klappt doch! :P

Cenzo
Cenzo

Cenzo

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Ich habe nämlich schon häufiger im Forum gelesen:
"...wenn LAUT FAHRPLAN der Zielort bis 10:00 Uhr erreicht wird..."
Das hat mich stutzig gemacht, ob ich dann einfach vor 10;00 Uhr den Zug verlassen kann.

"Ich habe nämlich schon häufiger gelesen "Wenn LAUT FAHRPLAN der Zielort bis 10:00 Uhr erreicht wird..."
--->Naja, weil 99,9 % der Reisenden auch ans Ziel wollen.

Es zwingt sie keiner bis zum Zielort zu fahren. Sie können immer vorher aussteigen. Sie haben quasi ein Ticket von Hamburg nach Schleswig, welches von 0 Uhr des Gültigkeitstages bis 10 Uhr des Folgetages auf dieser Relation gilt. Wann sie fahren bleibt ihnen überlassen. Krass gesagt: Sie können auch schon 0 Uhr fahren und den FV-Teil auch verfallen lassen. Ab 10 Uhr ist das Ticket ungültig, egal wo sie auf der Strecke gerade sind.

Die meisten Fahrgäste möchten bis zum Zielort fahren, also müssen sie einen Zug nehmen, der bis 10:00 Uhr das Ziel erreicht.

Tatsächlich ist aber das Ticket bis 10:00 Uhr gültig. Vor 10:00 Uhr kann man damit fahren, nach 10:00 Uhr nicht mehr.

Sollte aber der Zug Verspätung haben, kann man bis zu einem Bahnhof fahren der fahrplanmäßig bis 10:00 Uhr erreicht wird.

Cenzo
Cenzo

Cenzo

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Klasse! Danke für die schnelle Antwort!