Nach oben

Frage beantwortet

IC 208 - wird am 1.11. nicht mehr angeboten.

Wir haben für den 1.11 den IC 208 ab Essen HBF nach Hamburg gebucht. Da bereits bei der Buchung der Hinweis erfolgte, dass es noch Änderungen geben wird, haben wir in den letzten Tagen die Verbindung überprüft. Nun wird der Zug nicht mehr angeboten. Da wir keine Vielfaher sind, jetzt meine Frage: Was ist zu tun? Sind unsere Reservierungen auf einen anderen Zug umgebucht, wann fährt dieser ab Essen?

FranzB
FranzB

FranzB

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Der IC 208 wird auch am 1.11. angeboten. Er soll 6:59 Uhr ab Essen fahren und Hamburg-Hbf um 11:14 Uhr erreichen. Da es lt. Fahrplan noch den erst um 8:00 Uhr verkehrenden IC 2212 gibt, der ebenfalls um 11:14 Uhr in Hamburg ist, wird der IC 208 in der Verbindungssuche nur angezeigt, wenn z.B. Bochum als Zwischenhalt angegeben wird.

Sie können den Zug aber im Abfahrtsplan https://reiseauskunft.bahn.de/bin/bhftafel.exe/dn?ld=3712...;

und in der Zugnummernsuche https://reiseauskunft.bahn.de/bin/trainsearch.exe/dn finden.
(Hier die Zugnummer 208 eintragen und als Datum den 31.10. wählen, da der Zug vor Mitternacht in Basel abfährt.)

Es ist aber mit weiteren Änderungen, insbesondere einer noch späteren Ankunft in Hamburg zu rechnen.

Was können Sie tun?
Aufgrund der Fahrplanänderung können Sie vor dem Reisetag kostenfrei von der Fahrt zurückzutreten.

Am Reisetag wäre ab einer zu erwartenden Verspätung von 20 Minuten (also 20 Minuten später als ursprünglich gebucht) eine Zugbindung aufgehoben. Sie können am Reisetag jede andere Verbindung von Essen nach Hamburg nutzen. Ihre Platzreservierung kann einmalig kostenfrei umgetauscht werden. Wenn Sie die Reservierung nicht täuschen bleibt diese beim IC 208. Auf eine andere Zugnummer wird sie nicht umgetauscht.

Da es noch Änderungen geben wird, würde ich noch zwei oder drei Wochen warten und dann die Verbindung erneut überprüfen. Wenn der Fahrplan endgültig feststeht können Sie entscheiden ob Sie mit dem IC 208 fahren möchten oder die Reservierung auf einen anderen Zug umbuchen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Der IC 208 wird auch am 1.11. angeboten. Er soll 6:59 Uhr ab Essen fahren und Hamburg-Hbf um 11:14 Uhr erreichen. Da es lt. Fahrplan noch den erst um 8:00 Uhr verkehrenden IC 2212 gibt, der ebenfalls um 11:14 Uhr in Hamburg ist, wird der IC 208 in der Verbindungssuche nur angezeigt, wenn z.B. Bochum als Zwischenhalt angegeben wird.

Sie können den Zug aber im Abfahrtsplan https://reiseauskunft.bahn.de/bin/bhftafel.exe/dn?ld=3712...;

und in der Zugnummernsuche https://reiseauskunft.bahn.de/bin/trainsearch.exe/dn finden.
(Hier die Zugnummer 208 eintragen und als Datum den 31.10. wählen, da der Zug vor Mitternacht in Basel abfährt.)

Es ist aber mit weiteren Änderungen, insbesondere einer noch späteren Ankunft in Hamburg zu rechnen.

Was können Sie tun?
Aufgrund der Fahrplanänderung können Sie vor dem Reisetag kostenfrei von der Fahrt zurückzutreten.

Am Reisetag wäre ab einer zu erwartenden Verspätung von 20 Minuten (also 20 Minuten später als ursprünglich gebucht) eine Zugbindung aufgehoben. Sie können am Reisetag jede andere Verbindung von Essen nach Hamburg nutzen. Ihre Platzreservierung kann einmalig kostenfrei umgetauscht werden. Wenn Sie die Reservierung nicht täuschen bleibt diese beim IC 208. Auf eine andere Zugnummer wird sie nicht umgetauscht.

Da es noch Änderungen geben wird, würde ich noch zwei oder drei Wochen warten und dann die Verbindung erneut überprüfen. Wenn der Fahrplan endgültig feststeht können Sie entscheiden ob Sie mit dem IC 208 fahren möchten oder die Reservierung auf einen anderen Zug umbuchen.