Nach oben

Frage beantwortet

Falsches Geschlecht ausgewählt ? Keine Änderung möglich ?

Ich habe leider bei einem Super Preis Sparticket das falsche Geschlecht ausgewählt. :(

Herr anstatt Frau...

Ist hier wirklich keine Änderung möglich ?
Muss ich hier wirklich das Ticket neu kaufen ?

Blackhansi
Blackhansi

Blackhansi

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Naja, wenn es ein offensichtlicher Fehler ist ("Frau Walter Meier", "Herr Susanne Müller") und Vorname + Nachname stimmen, ist die DB erfahrungsgemäß großzügig.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Naja, wenn es ein offensichtlicher Fehler ist ("Frau Walter Meier", "Herr Susanne Müller") und Vorname + Nachname stimmen, ist die DB erfahrungsgemäß großzügig.

Wenn der Name korrekt ist, dann sollte es funktionieren. Die Angabe des Ticketinhabers dient dazu, das Ticket einer Person fest zuzuordnen damit nicht ein Ticket von mehreren Personen genutzt werden kann.

Wenn das Ticket auf Frau Fritz Meier ausgestellt ist und im Ausweis steht Herr Fritz Meier ( oder umgekehrt) sollte es kein Problem sein.

Blackhansi
Blackhansi

Blackhansi

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Zur Info.

Keine Kulanz möglich von der DB.

Habe das Ticket jetzt halt nochmals gekauft auf die gleiche Person.

Danke Deutsche BAHN ........ (; (;

Blackhansi
Blackhansi

Blackhansi

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Ich hätte das Ticket so genutzt, da es sich ja logischerweise um einen Tippfehler handelt.

Nur dummerweise habe ich das Ticket für eine andere Person gebucht.... -.-

Naja war ja mein Fehler, trotzdem würde ich mir mehr Kulanz wünschen seitens der DB. (=

PeKleist
PeKleist

PeKleist

Ebene
1
319 / 750
Punkte

sehr suspekte Darstellung.

Wann wurde der Fehler denn bemerkt? Denn wenn dieser sehr schnell auffällt dann ist eine Stornierung aus Kulanz kein Problem zudem ist es fraglich ob die Geschlechtsangabe rechtlich verbindlich ist denn bei der Bahn lässt sich seit kurzem das dritte gültige Geschlecht nicht auswählen.

Aber jetzt ist es wohl zu spät da das nächste Ticket gebucht wurde