Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bahnticket falscher Name

Ich habe über meine App ein Nahnticlet gebucht, leider nicht darauf geachtet das der Name meines Sohnes voreingestellt ist. Somit läuft das Ticket auf den Namen meines Sohnes . Ich habe sofort im Servicenter angerufen und um Hilfe gebeten. Man sagte mir dort,das sie den Namen ändern würden, jedoch müsse och sofort eine Mail schicken, da ich einen Gutschein eingelöst habe und sie das nicht am Servicenter machen können. Habe darauf hin sofort eine Mail geschickt mit der bitte das Ticket zu ändern bzw zu stornieren und mir den Fahrpreis als Gutschein zu senden, damit ich neu auf meinen Namen buchen kann.
Ticket ist ein super Sparpreis für die 1te Klasse. Natürlich kann ich das nicht stornieren. Ich sehe aber auch nicht ein,nochnal 100 Euro zu zahlen und ein Ticket ist das praktisch umsonst.
Leider habe ich noch keine Rückmeldung von der Bahn. Dabei habe ich sofort reagiert, als ich auf buchen gedrückt habe und bemerkte das es falsch war.

Ich habe das Ticket von meinem Konto bezahlt, über meine Email Adresse . Ich habe den Personalausweis meines Sohnes. Wenn ich nun trotzdem mit der Fahrkarte fahre,was passiert dann? Ich kann beweisen das ich die Mutter bin,das ich den Ausweis meines Sohnes dabei habe, das es von meinem Konto aus ging,ich selbst die App besitze und mein Handy mit dem Ticket dabei habe.
Bin gerade etwas verzweifelt. Da reagiert man sofort und will den fehler ändern und seitens der Bahn wird man von einem zum anderen geschickt.

Hansenh
Hansenh

Hansenh

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Leider habe ich noch keine Rückmeldung von der Bahn."

Die Bearbeitungszeit von E-Mails beträgt 4-8 Wochen.

"Wenn ich nun trotzdem mit der Fahrkarte fahre,was passiert dann?"

Dann haben Sie kein gültiges Ticket und werden bei einer Kontrolle im Zug kräftig nachzahlen müssen.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich verstehe nicht, wieso in Ihrer App der Name Ihres Sohnes voreingestellt ist.

Hansenh
Hansenh

Hansenh

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Ganz einfach. Er ist 16 Jahre alt und muss sich jeden Morgen ein Ticket für den Bus kaufen. Daher benutzt er die App, bis das monatsticket da ist. Damit er nicht jeden Morgen zahlen muss und es von meinem Konto abgeht.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Hansenh,

ich kann Benutzerin nur zustimmen.

Bei der Buchung über den DB Navigator wird der Name (bei Buchung für eine dritte Person) manuell eingetragen. Ist das Ticket nicht auf Ihren Namen gebucht, haben Sie eine ungültige Fahrkarte und können diese nicht nutzen. Wenn Sie die Kollegen vom Online-Service schon kontaktiert haben, wurde Ihnen bereits die weitere Vorgehensweise mitgeteilt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Online-Service. /ka