Nach oben

Frage beantwortet

Fehler in der Übernahme von Datenänderungen in Systemen?

Vorab: Ja, ich habe die vielen Diskussionen bzgl. der Übernahme der Kunden-/Adressdaten gelesen, aber ich habe ein leicht anderes Problem.

Ich habe seit über sechs Jahren ein Hobby bei der deutschen Bahn: Ich ändere meine Adresse. Genauergesagt: Ich lösche meinen Adresszusatz.

Grundlage dahinter war mal meine Bahncard (die ich immernoch habe - und das soll sich auch bitte nicht ändern. ;-) ). Ich hatte dabei unter "Adresszusatz" den Firmennamen meines (damaligen) Arbeitgebers hinterlegt, damit ich die Rechnung bei der Firma einreichen konnte.
Seit nunmehr sechs Jahren beschäftige ich mich - mehr oder minder regelemäßig - damit, diesen Adresszusatz wieder zu löschen. Ich logge mich in Bahn.de ein, lösche dieses Datum, speichere es und es ist weg.
Dann achte ich erst einmal nicht darauf. Dann kommt eine neue Bahncard mit der Post und da fällt mir auf: Der Adresszusatz steht mal wieder drauf. Schön. Ich logge mich wieder auf bahn.de ein und siehe da: Da steht der Adresszusatz wieder. Ich lösche ihn wieder. Speichere. Er ist weg.
Einige Zeit später melde ich mich wieder in Bahn.de an, schaue eher beiläufig über meine Adressdaten und siehe da: Der Adresszusatz ist wieder da. Ich ändere wieder die Daten, lösche ihn und speichere das ganze wieder. Und melde mich ab...

Und so wiederholt sich das Spielchen in unterschiedlicher zeitlicher Aufreihung - inzwischen seit Jahren.

Das Letzte, wodurch es mir gerade wieder aufgefallen ist: Der BahnComfort-Service hat mir einen Brief geschrieben. Finde ich prima - habe ich nichts dagegen, denn das ist Post über die ich mich freue. Was steht wieder mit in der Adresse? Der Adresszusatz.
Ich melde mich wieder bei Bahn.de an, schaue auf meine Adresse und was ist dort wieder zu sehen? Der Adresszusatz... Ich habe jetzt mal davon abgesehen, ihn wieder zu löschen.

Ich habe dazu zwei Erklärungsmöglichkeiten zu bieten:
1.) Entweder die Bahn.de hat mir ihrer Datenbank - oder zumindest mit meinem Datensatz - große Persistenzprobleme und muß vergleichsweise häufig ein Backup meiner Daten (unterschiedlichen Alters) wieder einspielen, was zur Folge hat, daß zufällig genau diese Änderung wieder rückgängig gemacht wird
2.) Die IT-Systeme haben ein Problem mit der Data-Ownership des Feldes "Adresszusatz" in den persönlichen Daten der Benutzer. Das hieße, daß ein anderes System als das Web-Frontend für sich im Falle von Synchronisierungskonflikten die Hoheit - und damit den Besitz der einzig wahren Wahrheit - über dieses Feld für sich beanspruchen darf und meine Änderungen durch den alten (diesem System bekannten) Wert wieder überschreibt.

Egal welcher der Fälle dazu führt: Macht's doch einfach ganz! ;-)

Gleisdreieck
Gleisdreieck

Gleisdreieck

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Weder noch, die DB und der Bahncard-Service greifen auf unterschiedliche Datenbanken zu.
Sie müssen also die Daten auch im Bahncardportal ändern oder über den Bahncard-Service ändern lassen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Weder noch, die DB und der Bahncard-Service greifen auf unterschiedliche Datenbanken zu.
Sie müssen also die Daten auch im Bahncardportal ändern oder über den Bahncard-Service ändern lassen.

Gleisdreieck
Gleisdreieck

Gleisdreieck

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielen herzlichen Dank für die schöne Antwort.

Leider übersieht diese das eigentliche Problem: Ich logge mich in Bahn.de ein. Da steht der Adresszusatz. Ich ändere meine persönlichen Daten und lösche diesen heraus. Danach speichere ich die Daten. Dann ist das Feld Adresszusatz leer.
Danach logge ich mich aus.

Wenn ich mich direkt danach wieder bei Bahn.de anmelde, ist das Feld auch weiterhin gelöscht und leer.

Wenn ich mich deutlich später wieder anmelde (So nach eineinhalb Stunden), ist der Feldinhalt wieder da, d.h. da steht wieder die alte Information im Feld "Adresszusatz" drin.

Hat in der Zwischenzeit das Bahn.de-Portal zum Bahncard-Service, zum BahnComfort-Service oder zur Netzinstandhaltung gewechselt, so das ich nach und nach die Daten aller Bahngesellschaften ändern darf? ;-)

Haben Sie mal versucht, statt den Inhalt zu löschen, diesen mit einem Leerzeichen zu übschreiben? Alternativ empfehle ich Ihnen, eine E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de zu schreiben. /ti