Nach oben

Frage beantwortet

Wenn ich meinen Anschlusszug beim Flexpreis nicht bekomme, mit dem nächsten Zug fahre, kannichdenAufpreis im Zug zahlen?

Wenn ich meinen Anschlusszug wegen Verspätung mit dem Flexpreis nicht bekomme und daher in einen ICE statt EC steige, kann ich die Aufzahlung dann im Zug zahlen, ohne dass ich eine Strafzahlung machen muss, oder woher weiß ich, wie hoch meine Zuzahlung wäre. Denn ein Ticket habe ich ja, ich habe ja nur meinen Zug aufgrund der Bahnverspätung verpasst. Vielen Dank für Ihre Antwort

mewe
mewe

mewe

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie den Anschluss wegen Verspätung verpasst haben und ein durchgehendes IC-Ticket haben, brauchen Sie im ICE nichts nachzahlen. Die Weiterbeförderung mit einem höherwertigen Zug ohne Zusatzkosten gehört zu den Fahrgastrechten, die Ihnen bei Anschlussverlust zustehen.
(Wenn Sie ein reines Nahverkehrs-Flexpreisticket hätten, müssten Sie im ICE nachzahlen. Die Nachzahlung bekommt man aber über das Servicecenter Fahrgastrechte erstattet. Bei einem IC-Flexpreisticket wird die Nachzahlung gar nicht erst erhoben.)

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie den Anschluss wegen Verspätung verpasst haben und ein durchgehendes IC-Ticket haben, brauchen Sie im ICE nichts nachzahlen. Die Weiterbeförderung mit einem höherwertigen Zug ohne Zusatzkosten gehört zu den Fahrgastrechten, die Ihnen bei Anschlussverlust zustehen.
(Wenn Sie ein reines Nahverkehrs-Flexpreisticket hätten, müssten Sie im ICE nachzahlen. Die Nachzahlung bekommt man aber über das Servicecenter Fahrgastrechte erstattet. Bei einem IC-Flexpreisticket wird die Nachzahlung gar nicht erst erhoben.)