Nach oben

Frage beantwortet

Kann ein Schüler mit einer Monatskarte sowoh RB als auch RE nutzen?

Von unserem Bahnhof aus fahren zur halben Stunde stündlich RBs, morgens und abends zur ganzen Stunde stündlich zusätzlich REs. Kann meine Tochter beides nutzen?
Danke für Antworten!

asls391
asls391

asls391

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Ja, weil das die gleiche Preisklasse ist.“ Diese Antwort von onkelfabs ist bis dahin korrekt. Ihre Tochter kann sowohl RB als auch RE Züge nutzen, solange die Fahrstrecke vom Ticket abgedeckt ist.

@onkelfabs

Bitte schreibe hier nur, wenn Du etwas wirklich weißt und halte dabei auch die Regeln ein, die in dieser Community gelten.

„Für Bahnmitarbeiter kann es aber auch ganz anders aussehen.“ Bitte unterlasse in Zukunft solche Aussagen. Über alles was Bahnmitarbeiter, Bahninterna oder Mitarbeiterangebote angeht, darüber werden hier in der Community keine Auskünfte gegeben. Lies Dir bitte noch einmal die Forumsregeln (insbesondere die Netiquette durch.
https://community.bahn.de/pages/netiquette/?dbkanal_007=L...

„Zudem darf man auch nicht mit dem RE eine Station zu weit und dann mit der RB in Gegenrichtung zur Wunschstation fahren.“
-> Ganz so ist es nicht. Es gibt auch Tickets mit Wegevorschriften, die soetwas erlauben. Über ein Beispiel haben wir sogar heute diskutiert. Das kannst Du hier nachlesen:
https://community.bahn.de/questions/2084518-preisuntersch...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
1
261 / 750
Punkte

Ja, weil das die gleiche Preisklasse ist. Für Bahnmitarbeiter kann es aber auch ganz anders aussehen. Wenn die Züge unterschiedliche Routen fahren, könnte eine dieser Routen auf dem Schülerticket ausgeschlossen sein. Zudem darf man auch nicht mit dem RE eine Station zu weit und dann mit der RB in Gegenrichtung zur Wunschstation fahren.

asls391
asls391

asls391

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Super, vielen Dank, auch für die Sicht des Bahnmitarbeiters. In unserem Fall lässt der RE nur eine Haltestelle aus, fährt aber sonst die genau gleiche Route.
Die Antwort hilft uns sehr, vor allem dem Teenager, der sonst viiiel zu früh aufstehen müsste... ;-)

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
1
261 / 750
Punkte

Bitte! Nur ist das der Hinweis, dass meine Antwort nicht für den Mitarbeitertarif gilt. Darüber weiß ich nämlich nichts.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Ja, weil das die gleiche Preisklasse ist.“ Diese Antwort von onkelfabs ist bis dahin korrekt. Ihre Tochter kann sowohl RB als auch RE Züge nutzen, solange die Fahrstrecke vom Ticket abgedeckt ist.

@onkelfabs

Bitte schreibe hier nur, wenn Du etwas wirklich weißt und halte dabei auch die Regeln ein, die in dieser Community gelten.

„Für Bahnmitarbeiter kann es aber auch ganz anders aussehen.“ Bitte unterlasse in Zukunft solche Aussagen. Über alles was Bahnmitarbeiter, Bahninterna oder Mitarbeiterangebote angeht, darüber werden hier in der Community keine Auskünfte gegeben. Lies Dir bitte noch einmal die Forumsregeln (insbesondere die Netiquette durch.
https://community.bahn.de/pages/netiquette/?dbkanal_007=L...

„Zudem darf man auch nicht mit dem RE eine Station zu weit und dann mit der RB in Gegenrichtung zur Wunschstation fahren.“
-> Ganz so ist es nicht. Es gibt auch Tickets mit Wegevorschriften, die soetwas erlauben. Über ein Beispiel haben wir sogar heute diskutiert. Das kannst Du hier nachlesen:
https://community.bahn.de/questions/2084518-preisuntersch...

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
1
261 / 750
Punkte

Was soll das bitte mit den Mitarbeitern?! Ich habe nur deutlich darauf hingewiesen, dass das eben nicht für solche Kundengruppen gilt.

Außerdem ist das noch wesentlich komplizierter mit den Verbindungen. Grundsätzlich gilt bei Wegevorschriften aber, dass man die erlaubten Wege nachlesen kann.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das hat hier aber nichts zu suchen. Darauf wollte ich hinweisen.
Wieso kommst Du bei einer Frage nach Schülertmonatskarten überhaupt auf Bahnmitarbeiter. Ist diese Bemerkung irgendwie von nutzen?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
1
261 / 750
Punkte

Ich hatte vermutet, dass es sich um einen Bahnmitarbeiter handelt, weil ein solcher immer Schwieirigkeiten bezüglich der Privatbahnen hat. Und wenn natürlich die RE von der Privatbahn gefahren wird, dann darf man die dann nicht nehmen. Die dürfen soweit ich weiß nur mit der DB fahren.