Nach oben

Frage beantwortet

Kann man günstiger ic fahren wenn man ein Teilstück der Strecke mit ICE bucht?

Ich hab mal gehört das man nrim Flexpreis Geld sparen kann wenn man ein kurzes Teilstück ICE bucht, weil man dann wohl nur für das kurze Stück ICEden Aufpreis zahlt und für den Rest der Strecke den IC Zuschlag nicht mehr zahlen muss.
Also folgendes Beispiel: ich will von Frankfurt nach Berlin HBF mit einem Ic fahren und würde jetzt ein Ticket mit Umstieg in Berlin-Spandau in einen ICE kaufen würde ich dann weniger bezahlen als wenn ich mit dem IC durch fahren würde?
Wenn ja wie kann ich ein Ticket so buchen mit Umstieg in Spandau in einen ICE?

Tobitobi98
Tobitobi98

Tobitobi98

Ebene
0
60 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Enthält eine Verbindung auch nur auf einem Teilstück einen ICE, wird der Preis für die Produktklasse A (ICE) für die gesamte Verbindung (!) berechnet. Der ist mindestens genau so teuer wie der Preis der Produktklasse B (IC/EC), meistens aber deutlich teurer.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Nein.

Habe es gerade mal mit der Strecke Düsseldorf - Mainz (über Koblenz) für morgen (Samstag) ausprobiert:
Bei einer reinen IC-Verbindung (z.B. 12.27 Uhr ab Düsseldorf Hbf) liegt der Flexpreis bei 49 Euro. Wird von Düsseldorf bis Köln ein ICE benutzt (z.B. 13.27 Uhr ab Düsseldorf Hbf), steigt der Flexpreis auf 53 Euro.

Das mag einmal funktioniert haben, als es für den ICE schon relationsabhängige Preise gegeben hat, für den IC aber noch einem konstanten Zuschlag, aber das ist schon einige Jahre her.

Enthält eine Verbindung auch nur auf einem Teilstück einen ICE, wird der Preis für die Produktklasse A (ICE) für die gesamte Verbindung (!) berechnet. Der ist mindestens genau so teuer wie der Preis der Produktklasse B (IC/EC), meistens aber deutlich teurer.