Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum wird keine City-Option angeboten bei Verbindung Leipzig-Dresden

Ich möchte eine Fahrkarte von Leipzig nach Dresden buchen inkl. City-Option. Egal welche Verbindung ich auswähle - RE, ICE, IC -, egal welcher Tag, die City-Option für Dresden wird nicht angezeigt. Woran liegt das?

tonymarshall
tonymarshall

tonymarshall

Ebene
0
72 / 100
Punkte

Antworten

tonymarshall
tonymarshall

tonymarshall

Ebene
0
72 / 100
Punkte

Wenn man bis Dresden Hbf auswählt ja, ich möchte aber nach Dresden Mommsenstraße fahren, die auch noch im Tarifgebiet 10 liegt, in dem die Cityoption verfügbar ist. Für diese Verbindung wird mir keine Cityoption angeboten. Liegt es vielleicht daran, dass diese Buslinie (66 und 360) nicht zur Cityoption gehört?

"Liegt es vielleicht daran, dass diese Buslinie (66 und 360) nicht zur Cityoption gehört?"

Nein, es liegt am Zielort "Mommsenstraße". Bei Zielort "DD-Hbf" wird Ihnen ja, zumindest im IC(E)-Flexpreis, das Cityticket angezeigt, welches Sie zu einer "kostenfreien Weiterfahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln am Zielort" berechtigt.

Bei einer reinen Nahverkehrsverbindung gibt es kein Cityticket dazu.

tonymarshall
tonymarshall

tonymarshall

Ebene
0
72 / 100
Punkte

Diese Erklärung kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Ich würde von Leipzig Hbf nach Dresden Hbf fahren und dann weiter nach Mommsenstr. Das ist doch keine Nahverkehrsverbindung. Und wie gesagt, wenn ich nur den Regiozug nach Dresden Hbf raussuche, wird mir das Ticket (sogar Tagesticket) für das Stadtgebiet ja angeboten. Ich würde ja auch einfach nur bis Dresden Hbf buchen und dann mit dem Cityticket bis Mommesenstr. weiterfahren, war mir jetzt aber unsicher, ob das Ticket für den Bereich gilt, wenn es mir sonst gar nicht vorgeschlagen wird. Alles sehr verwirrend. Ich werde wohl morgen doch mal beim Bahnservice anrufen müssen.

So verwirrend ist das eigenltich nicht, sie buchen einfach ein Ticket für den IC/ICE von Leipzig nach Dresden Hbf und dann haben sie das City Ticket für beide Städte und können damit auch bis zur Mommsenstr. fahren.

Das Problem ist das man trotz des City Tickets bei der Eingabe von Mommstenstr. nur einen Teilpreis angezeigt bekommt, für das Buchungssystem endet die Gültigkeit des Tickets am Hauptbahnhof.

Wenn Sie bis Mommsenstr. ein Ticket über die bahn.de-Seite (oder die App) kaufen wollen, ist das nicht möglich, da die Verbindung einen Bus enthält, der über den normalen Ticketpreis nicht mit abgedeckt ist. Daher steht in der Reiseauskunft "Teilstreckenpreis":

"Preisauskunft für Teilstrecke (DB-Fahrkarte)

Im Ticketpreis enthaltene Strecke

Einfache Fahrt Leipzig Hbf Hauptbahnhof, Dresden 17,00 EUR

Nicht im Ticketpreis enthaltene Strecke

Einfache Fahrt Hauptbahnhof, Dresden Mommsenstraße, Dresden"

Das heißt, Sie müssten sich ein extra Busticket für die Strecke DD-Hbf bis Mommsenstr. kaufen.

Das Cityticket ist nur bei Sparpreisen oder Flextickets dabei.
Sie schreiben in Ihrer Ausgangsfrage:
"Egal welche Verbindung ich auswähle - RE, ICE, IC -, egal welcher Tag, die City-Option für Dresden wird nicht angezeigt." Darauf bezog sich meine Antwort: "Bei einer reinen Nahverkehrsverbindung gibt es kein Cityticket dazu."

Wenn Sie also die Verbindung mit dem Regionalexpress nehmen, wird Ihnen nie ein City-Ticket angeboten werden. Die gibt es nur bei den Verbindungen mit einem IC/ICE. Diese wiederrum sind um einiges teurer, daher sollten Sie sich überlegen, ob Sie lieber eine günstige Verbindung nur mit Nahverkehr (oder einen IC/ICE-Supersparpreis) buchen oder einen teureren Sparpreis/Flexticket, bei welchen dann das Cityticket dabei ist.

"war mir jetzt aber unsicher, ob das Ticket für den Bereich gilt, wenn es mir sonst gar nicht vorgeschlagen wird."
Es wird Ihnen vorgeschlagen, wenn Sie in der Suche Dresden-Hbf eingeben und ein Fernverkehrsticket zum Spar- oder Flexpreis buchen. Daher ist das Ticket nutzbar.

Nu aber:
Wenn Sie mit einem IC oder ICE fahren und keinen Supersparpreis buchen können Sie bei der Eingabe Mommsenstraße auswählen, zunächst wird Ihnen ein Teilpreis angezeigt und erst im letzten Buchungsschritt wird Ihnen als Ziel Dresden +City angezeigt.

tonymarshall
tonymarshall

tonymarshall

Ebene
0
72 / 100
Punkte

Auch bei einem Regiozug von Le Hbf nach Dresden Hbf wird mir ein Cityticket angeboten, nicht nur bei ICE usw.
Danke für alle Antworten. Ich werde mich nochmal anderweitig informieren.

"Auch bei einem Regiozug von Le Hbf nach Dresden Hbf wird mir ein Cityticket angeboten, nicht nur bei ICE usw."

Das kann nicht sein. "In 128 Städten ist das City-Ticket im jeweiligen Geltungsbereich bei Sparpreis- und Flexpreis-Fahrkarten im Fernverkehr mit einer Reiseweite von über 100 Kilometern inklusive."
https://www.bahn.de/p/view/angebot/cityticket.shtml

Regiozüge sind kein Fernverkehr. Dann meinen Sie mit "Cityticket" etwas anderes als die Bahn (und wir Kunden hier) es versteht/verstehen.

"Ich werde mich nochmal anderweitig informieren."

Tun Sie das.

tonymarshall
tonymarshall

tonymarshall

Ebene
0
72 / 100
Punkte

Ich habe nie geschrieben, dass das Ticket inklusive ist, sondern dass es angeboten wird oder nicht und ja, es ist dann kostenpflichtig, aber immer noch praktischer als es dann extra buchen zu müssen.

Ganz ehrlich?! Ich habe den Eindruck, sie wollen uns hier alle ein bisschen verar...! Wenn man von der Option+City redet redet man von einer Fahrkarte im Fernverkehr in den Tarifarten Sparpreis oder Flexpreis! Auf dieses Frage wurde Ihnen von mehreren Personen geduldig geantwortet!

tonymarshall
tonymarshall

tonymarshall

Ebene
0
72 / 100
Punkte

Ich bin kein Bahntarifexperte und ja, ich habe den falschen Begriff verwendet, aber welcher normale Mensch blickt denn da noch durch: City-Ticket, City mobil-Ticket, Supersparpreis, Sparpreis, Flexpreis, Regio 120 Ticket, Sachsen-Ticket, Sachsen-Böhmen-Ticket. Ich habe eher das Gefühl, man will die Kunden in den Wahnsinn treiben. Wie gesagt, danke für die vielen ausführlichen Antworten. Ein Ticketwirrwarr bleibt es trotzdem :)

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo tonymarshall, wie sich nun herauskristalisert hat, geht es bei Ihnen um die Option „City mobil“ (kostenpflichtig), statt der kostenfreien Zugabe der Option City-Ticket? Mir wird ein VVO-Tagesticket ab dem Zielbahnhof von 6 Euro angeboten, sofern es sich um eine Fernverbindung handelt.

Bei einer Regionalverbindung von Leipzig nach Dresden kaufen Sie entsprechend die Fahrkarte zum DB-Tarif, da verbundüberschreitend und zur Weiterfahrt ab Dresden Hbf ein reguläres VVO-Ticket.

@Woodstock: Ihre Antwort ist falsch, dass wir keine Tickets zum VVO-Tarif über die App und bahn.de verkaufen dürfen. /ch

Das war so auch nicht gemeint, bei einer Fernverbindung, ausgenommen Supersparpreis ist ein Ticket bis zur Mommsenstraße überflüssig und wird auch nicht angeboten. Bei einer Nahverkehrsverbindung wird das City mobil Ticket auch nicht angeboten, warum nicht wenn die DB doch Tickets dafür verkaufen kann?
Es ging dem Fragesteller um ein einfaches buchen bis zum Ziel und das ist scheinbar nicht möglich.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Ich verstehe. Es gibt keine Vereinbarungen, Nahverkehrstickets zusammen mit einem Verbundticket in einem Auftrag zu kombinieren, da zum Beispiel Verbundfahrkarten meist nur zu sofort ausgestellt werden und entsprechend gültig sind. Hier kann die Buchung nur getrennt für die Eisenbahnstrecke sowie das Verbundgebiet in Dresden erfolgen, wenn man in Dresden angekommen ist. /ch

tonymarshall
tonymarshall

tonymarshall

Ebene
0
72 / 100
Punkte

In der Tat geht es mir im Prinzip nur darum, auf einfache Weise ein Komplettticket zu buchen. Ich buche regelmäßig Bahnfahrten für Dienstreisen und geteilte Tickets sind nicht nur bei der Abrechnung umständlich, sondern auch beim Reisen selbst. Wenn man ein Busticket braucht, geht das ja noch, das kauft man einfach beim Fahrer. Aber Straßenbahn ist zeitaufwändiger und meist ist ja nicht viel Umsteigezeit (auch wenn man die anpassen könnte). Es ist mir außerdem unbegreiflich, warum bei einer Verbindung bis Dresden Hbf ein City mobil-Ticket angeboten wird, aber bei einer Verbindung bis Mommsenstr. nicht. Klar liegt der Einzelpreis von Hbf bis Mommsenstr nur bei 2,50 € und somit höher als ein Tagesticket für 6 Euro, aber es könnte ja auch sein, dass ich danach an dem Tag noch in der Stadt mit Bus oder Straßenbahn fahren will und deswegen so ein Tagesticket mitbuchen möchte.
Und schlussendlich frage ich mich auch regelmäßig, wie Reisende aus anderen Ländern, die vielleicht nicht so gut Deutsch oder Englisch können, da durchblicken sollen :)