Nach oben

Frage beantwortet

Gültigkeit "Rückfahrt ab"?

Ich habe ein Super-Sparpreis-Ticket (ICE Deutschland), auf dem steht oben:
Gültigkeit: Rückfahrt ab 04.09.2019

Das bedeutet doch, daß ich die Rückfahrt auch NACH dem 4.9. antreten kann - oder bin ich an das Datum 4.9. gebunden?

OWE
OWE

OWE

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
StefW
StefW

StefW

Ebene
3
2303 / 5000
Punkte

Mit dem Supersparpreis Ticket sind Sie im Fernverkehr die Zugbindung eingegangen. Folglich müssen Sie den Streckenanteil für den die Zugbindung gilt am 04.09.2019 zurücklegen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

StefW
StefW

StefW

Ebene
3
2303 / 5000
Punkte

Mit dem Supersparpreis Ticket sind Sie im Fernverkehr die Zugbindung eingegangen. Folglich müssen Sie den Streckenanteil für den die Zugbindung gilt am 04.09.2019 zurücklegen.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für die gebuchten Fernverkehrszüge besteht Zugbindung, d.h. Diese müssen wie gebucht genommen werden. Daher können/dürfen Sie auch nicht später fahren. Allerdings gilt die Zugbindung nicht für die eventuell vorhandenen Teilstrecken für die Nahverkehr gebucht wurde. Z.b. wenn nach einem IC/ICE noch das letzte Stück der Reise mit einem RB/RE/S zurückgelegt wird, könnten Sie diesen Abschnitt mit einem anderen Nahverkehrszug auch später zurück legen, und damit auch am nächsten Tag, allerdings muss dennoch die Reise immer noch innerhalb der Gültigkeit des Tickets abgeschlossen sein (d.h. Bei Sparpreisen i.d.R. bis um 10 Uhr am Tag nach dem ersten Gültigkeitstag)

Grundsätzlich, selbst bei Flexpreisen (ohne Zugbindung), muss die Fahrt am aufgedruckten ersten Gültigkeitstag begonnen werden. Dass da bei der Gültigkeit das Wörtchen „ab“ steht, bedeutet, dass die Fahrt eben durchaus bis in den(die) nächsten Tag(e) hinaus andauern kann/darf. Bei Flexpreisen kann man die Reise beliebig unterbrechen und fortsetzen, bei Sparpreisen hat man diese Freiheiten wegen der Zugbindung bei IC/ICE kaum, hier kommt eigentlich nur ein eventuell vorhandener Vorlauf/Nachlauf im Nahverkehr in Betracht, wo man tatsächlich früher oder später fahren darf. Die genaue Geltungsdauer steht aber auch auf dem Ticket, und bis dann muss die Reise dann auch beendet sein..