Nach oben

Frage beantwortet

Wie lange sind Fahrtunterbrechungen bei Einzelfahrscheinen möglich?

Meine Frage bezieht sich auf die Fahrtunterbrechungen bei einem einfachen Einzelfahrschein. Genauer gesagt, wie lange ich meine Fahrt zum eigentlichen Ziel unterbrechen darf.
Auf der Ding Seite steht hierzu folgendes:

Einzelfahrschein

  • Eine Fahrt in Richtung Fahrtziel; mit Umsteigen und Fahrtunterbrechungen [...]
  • max. Fahrtzeit bis 2 Waben: 60 Minuten, ab 3 Waben: 180 Minuten

Wie ist das zu verstehen?

1. Ich fahre von A nach B. Wie oft ich aussteige und meine Fahrt unterbreche, ist egal. Ich muss nur innerhalb der maximalen 180 Minuten (3 Waben) meine Fahrt von A nach B beendet und mein Ziel erreicht haben.

Oder

2. Ich fahre von A nach B. Auch hier steige ich unterwegs aus. Ab dem Ausstieg habe ich maximal 180 Minuten Aufenthalt und setze danach meine Fahrt zum Ziel B fort.

Ich freue mich, wenn mir jemand helfen kann. Vielen Dank!

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo,
das heißt, das im DING ab Entwertung 180min insgesamt bis zum Ziel benötigt werden dürfen (es gilt die Planmäßige Ankunft des letzten Zuges, evtl. Verspätungen des letzten Zuges kommen auf die 180min oben drauf).

Variante 1 ist also korrekt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Variante 1 ist richtig.

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo,
das heißt, das im DING ab Entwertung 180min insgesamt bis zum Ziel benötigt werden dürfen (es gilt die Planmäßige Ankunft des letzten Zuges, evtl. Verspätungen des letzten Zuges kommen auf die 180min oben drauf).

Variante 1 ist also korrekt.